Information ausblenden

PC & Heimstudio einrichten

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von JohnKanaka, 16.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JohnKanaka

    JohnKanaka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    8
    8
    Hallo liebe Forengemeinde,

    watt bin ich froh dieses Forum gefunden zu haben! Zu den Vorinformationen. Ich bin in einer Band. Ich selber singe und spiele Bodhrán (irishe Rahmentrommel). Insgesamt sind wir zu dritt. Einer spielt E-Bass und der andere spielt Westerngitarre eine Yamaha apx 600.


    Wenn wir in unserem Stammpub live auftreten ist alles super, soweit wir das behaupten können. Nun wollen wir für unsere Internetpräsenz ein paar Hörbeispiele aufnehmen und haben damit auch schon begonnen dennoch sind die Ergebnisse eher ernüchternd. Es kommt weder die Stimmung noch die power rüber als wenn wir live auftreten. Das ist nun der Punkt an dem ich sage das ich mich neu einrichten muss und da gehen die Probleme auch schon los.

    Die Gitarre wollen wir z.B. mit einem Kondensator Mic (bereits vorhanden MXL D.R.K) und dem Line In aufnehmen auf zwei verschiedenen Spuren. Damit ich einmal den "Raumklang" und den "Körperklang" der Gitarre auf zwei unterschiedlichen Spuren habe.

    Leider weis ich absolut nicht welches Equipment ich dafür brauche. Ich höre und lese zwar überall etwas von einem Audiointerface usw. aber so richtig klick macht es bei mir nicht. Es wäre wirklich sehr nett wenn mir jemand mal ganz simpel erklären würde was ich an Hardware brauche. Ich bin kein Großverdiener, von daher sage ich mal das sich der Preis in Grenzen halten sollte.

    Einfach und Kurz gesagt, Hardware wo die Preisleistung für unsere Ansprüche reicht und für eine akzeptable Qualität sorgt.

    Best Regards!
     
    JohnKanaka, 16.12.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hallo John und :welcome:

    Du brauchst in der Tat ein Audio-Interface. Für deine Zwecke tut es eines mit USB schon, was die Sache schonmal im preislichen Rahmen hält. Das Teil macht nichts anderes, als die eingebaute "Soundkarte" zu ersetzen. Deinen alten Line-Eingang vergisst du mal ganz schnell...

    Zum Interface: du brauchst eins mit zwei Mikrophoneingängen mit Phantomspeisung (alle Konfensatormikros brauchen das).

    Mein Vorschlag, wenn ihr in Zukunft nicht vorhabt, mehr Mikros zu verwenden:
    Focusrite Scarlett 2i2

    Dringend empfehlen würde ich es dir trotzdem, jedes Instrument, jeden Gesang, etc. einzeln aufzunehmen... Die Mischung einer Band ist zu komplex, als dass man sie mit zwei Mikros gut in den Griff bekommen und hinterher noch ne ordentliche CD-Qualität rauszaubern könnte.

    Wenn euch der Aufwand zu groß ist, wäre die Überlegung, mal in ein Studio zu gehen. Kostet auch nicht die Welt... Oder mal hier im Forum zu fragen, ob euch mal einer privat aufnimmt... Genug Hobby-Studios sollten hier aggregiert sein ;)
     
    stefangeidel, 17.12.12
    #2
    JohnKanaka bedankt sich.
  3. JohnKanaka

    JohnKanaka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    8
    8
    Hi Stefan,
    vielen Dank schon Mal! Ich bin eigentlich auch der Überzeugung das man jedes Instrument und jedes Vocal gesondert aufnehmen sollte. Dies lässt einem viel mehr Freiraum bei der Bearbeitung.

    Was mir aber am wichtigsten für die Aufnahmen mit der Gitarre ist, das man auch den Sound und Klang in die Aufnahme bekommt und dafür würde ich die Gitarre gerne zur gleichen Zeit einmal über mein Kondensatirmikrofon und einmal über den Direktanschluß aufnehmen.

    Dann würde ich dem Eingang mit dem Kondensatormic eine Spur geben und dem Direktanschluß und hätte dann zwei Aufnahmen aus zwei verschiedenen Quellen in einer auf einmal aufgenommen. Ich hoffe Du kannst mir folgen, ich bin noch nicht so mit Fachausdrücken gesegnet.

    Über das Focusrite Scarlett 2i2 bin ich auch schon gestoßen werde aber Heute erst mal die lokalen Musikgeschäfte abklappern.

    Der Aufwand selber ist mir nicht zu groß, im Gegenteil, es macht mir sogar sehr viel Spaß aber der Tip mit den Hobbystudios wird sicherlich irgendwann auf den Plan gerufen doch am liebsten würde ich mich selber gerne in die Materie einarbeiten.
     
    JohnKanaka, 17.12.12
    #3
  4. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.488
    86488

    Tach John,

    falls in Deiner Nähe das MusicStore ist, solltes Du auch da klappern.

    Ich hab da seit Jahren die beste Erfahrung mit den Jungs.

    Sag denen einfach was Du haben möchtest und was Dein Budget ist.

    Und denk immer daran, Dir für jeden Shit das dazu passende Kabel zu holen.

    Wer weiß das besser als ich :-(
     
    helge1973, 17.12.12
    #4
    Saurus bedankt sich.
  5. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.759
    10759
    Das kann man machen, es kann aber auch zu unerwünschten Chorus/Flanger/Phaser-Effekten führen (über Phasenauslöschungen).

    Auf jeden Fall kannst du zwei Signale auch über einen Stereo-Anschluss aufnehmen, indem du eins hart rechts, das andere hart links legst.

    ...aber wieso macht ihr nicht Video wenn ihr im Pub spielt? Mein Empfinden ist, dass für die meisten Konsumenten der visuelle Eindruck sehr viel ausmacht, und dann verzeihen sie auch eine "schlechte" Klangqualität.

    Ich stelle mir das gerade vor: ihr drei um einen Tisch, auf dem für jeden ein Pint steht, die Decke ist niedrig, die Deckenbalken schwarz ... das hat Atmosphäre :)
     
    Mike3000, 17.12.12
    #5
    JohnKanaka und helge1973 bedanken sich.
  6. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.488
    86488
    Super Idee, Mike!

    Ja, ein Video wäre toll! :)
     
    helge1973, 17.12.12
    #6
    Saurus bedankt sich.
  7. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    was für ein PC hast du denn momentan?
     
    Kamu, 17.12.12
    #7
  8. JohnKanaka

    JohnKanaka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    8
    8
    Hey Lads,

    die Vorschläge sind alle samt super! Also erst Mal, ich hatte einfach keine Ruhe, ich bin wegen diesem Interface "Krahm" schon ne ganze Weile on fire und Heute bin ich einfach zum Musikgeschäft meines Vertrauens und habe Ihm wie ein kleiner Junge erklärt was ich will. Und dann hat Er mich auch sehr gut beraten. Dvon gehe ich zumindest aus. Das hier vorgeschlagene Interface hatten die Jungs leider nicht parat, ich bin dann mit dem USB Audiointerface CI1 von Steinberg in der Tasche aus dem Laden maschiert und ich bin wirklich sehr zufrieden.

    Konnte es kaum erwarten Zuhause zu sein und das Teil zu testen und als ich alles installiert und angeschlossen hatte und mal eben ein paar Zeilen eingesungen hatte war ich echt verblüfft, super Soundqualität, soweit ich das behaupten kann. Ich hatte eigentlich damit gerechnet mir in naher Zukunft auch noch ein neues Mic zu kaufen aber meines, zusammen mit dem Interface scheint es doch noch zu bringen.

    Videos in unserem Stammpub werden auch gedreht, wir wollen beides auf unserer Website präsentieren und auch ein richtiges Musikvideo ist in Planung.

    PC Technisch bin ich derzeit NOCH mit einem AMD ausgestattet. 8GB Arbeitsspeicher, 64Bit-Betriebssystem, 3,60GHz, Win7. Aber die Kiste wird bald ausgetauscht!
     
    JohnKanaka, 17.12.12
    #8
  9. JohnKanaka

    JohnKanaka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    8
    8
    P.S. Nächste Anschaffung werden wohl Monitore, da stellst sich mir gleich die nächste Frage, aktiv oder passiv? I am just a bloddy rookie!


    Und hier noch ein kleines Video, allerdings nicht meiner Band, sagen wir mal eher es war eine spontane Combo! Noch mit meiner "anfänger" Bodhrán in den Händen :)



    -kc
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    JohnKanaka, 17.12.12
    #9
  10. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    stefangeidel, 17.12.12
    #10
    WaldebeatZ und JohnKanaka bedanken sich.
  11. JohnKanaka

    JohnKanaka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    8
    8
    Oh Super, vielen Dank Stefan!
     
    JohnKanaka, 17.12.12
    #11
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.869
    17869
    Ist das MXL DRK nicht ein USB-Mikrofon?
     
    Astronautenkost, 18.12.12
    #12
  13. JohnKanaka

    JohnKanaka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    8
    8
    Also meines ist über XLR, ein Freund von mir hat die USB Version.
     
    JohnKanaka, 18.12.12
    #13
  14. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.869
    17869
    Alles klar. Ist aber auch nicht das tollste Mikro.
     
    Astronautenkost, 18.12.12
    #14
  15. JohnKanaka

    JohnKanaka Themenersteller

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    8
    8
    Ganz bestimmt nicht, ich hatte es damals von meinem Bruder geschenkt bekommen. Und das wird wohl das nächste nach den aktiven Monitoren sein was neu gekauft wird aber bis dato habe ich noch ein wenig Zeit um mich mit dem Thema intensiver auseinander zu setzen.
     
    JohnKanaka, 18.12.12
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.