Parallelnutzung der Ausgänge der Scope Home

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von super_multi, 26.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. super_multi

    super_multi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.01.06
    Punkte:
    4
    Sorry, ich melde mich hier wirklich nur wegen einer konreten Frage an (vielleicht kommen ja noch mehr dazu...)
    Hier auf meine Arbeitsstelle haben wir eine kleinen Radioschnittplatz mit CutMasterXP Paket, bestehend aus der Radioschnittsoftware Cutmaster und einer Scope Home Karte. Ich versuche zur Zeit, das Ding mit Mischpult, CD-PLayer, DAT-, MD etc. zu verkabeln. Klappt auch alles weitesgehend. So wie ich mir die Verkabelung gedacht habe wäre es aber sehr von Vorteil bzw. gar erforderlich, wenn aus dem digitalen und analogen Ausgang immer dasselbe Signal rauskommt. Bei anderen Karten mit mehreren Ausgängen ist das selten bis gar nicht möglich, und auf den ersten Blick bei der Scope auch nicht. Unter Windows erscheinen z.B. zwei Geräte, und ich kann immer nur eines Auswählen, welches mein Abspiel gerät sein soll.
    Nun hat die Scope ja den Vorteil, dass sie so ein tolles Software-Routing bietet, wo man virtuell die pysikalischen Ein/Ausgänge mit Unterschiedlichen Geräten Computerintern verkabeln kann. Das klappt auch so weit, z.B. kann ich eben sagen, dass unter WIndows Wave Device 1 auf den analogen Ausgang geroutet werden soll etc. Das Routing in der CutMAster Software ist dann komplexer. Allgemein kann man ja diverse Geräte einfügen - allerdings beschreibt das Handbuch nur dei grundsätzlichen Geräte wie phsyikalische Ein/Asugänge, schweigt sich aber über Spezialitäten aus. Unter einem +12dB-Amp mit In und Out kann ich mir noch was vorstellen, aber dann hört es auch schon auf.
    Was ich also suche wäre eine Art Splitter. Ich möchte also ein und dasselbe Signal sowohl an den analogen als auch an den digitalen Ausgang schicken. Gibt es diese Möglichkeit? Oder kennt jemand wenigsten Beschreibungen der Geräte beim Routing?
     
  2. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Dies müsste im Routingwindow von Scope möglich sein.
    Einfach mehrere Strippen ziehen.

    Von da wo das Ausgangssignal anliegt, beispielsweise an einem Output der Scope Mixer, jeweils Strippen zum Digitalen wie auch Analogen Ausgangsmodul ziehen.

    Eine andere Möglichkeit wäre auch noch über die Mixer wie dem STM2448. Dieser bietet selbst schon mehrere Ausgänge, die man nutzen kann. Allerdings würde ich bei einer 3 DSP Karte den STM2448 nicht unbedingt einsetzen wollen, wenn es nicht unbedingt sein muss.

    Gruß,
    Organix
     
  3. Joshuaxx

    Joshuaxx

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    91
    91
    Wenn ich jetzt wüsste wie er heisst......?

    Da gibt es doch so ein Freeware tool für die Scope...????? Ich muss nachschauen wie es heisst!................
    PLEASE STAND BY!

    Yoshi
    Ich verstehe deine Frage nicht. Du möchtest Digi Outs und Analog Outs mit dem Master deines STM 1632 verbinden?
    Erkläre mal....

    yoshi
    P.S. Ich denke du hasst 10 DSP`S?
     
  4. KoolKolle

    KoolKolle

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.262
    60262
    Ich kenne mich halt mit der Cutmaster software nicht so aus, aber wie die anderen schon gesagt haben kannst du im Scope Routingfenster einfach mehrere Strippen ziehen...

    wenn du trotzdem Probleme hast, definiere dein Problem genauer, ich habe ein Megareportoire an Creamware-FreeewarePlugIns, da ist bestimmt was dabei, aber beschreibe dein Problem bitte noch mal genauer, denn im Moment gehe ich davon aus dass dein problem eigentlich gar keines ist.
     
  5. super_multi

    super_multi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.01.06
    Punkte:
    4
    Danke schonmal für die Antworten. Ich habe das Problem jetzt auch weitesgehend gelöst. Das mit den Strippen ziehen war mir ja klar, aber ich kann ja nicht ein Ausgang mit zwei Eingängen verbinden. Oder doch? Das habe ich jetzt gar nicht probiert...
    ICh suchte eben ein Device, was das kann. Ich habe jetzt einen Mixer genommen, ST1632 oder so. Frage mich aber auch, ob der nicht unnötig DSP-Leistung zieht. Ich benötige ja nur einen Kanal des Mixers. Ich gehe mit meinem Signal in den Mischer rein. An den master out hänge ich den analogen Ausgang, an den Direct Out des Kanals den digitalen Ausgang. Funtktioniert soweit.
    Für die Gegenteilige richtung (also analoge und digitale Eingänge gleichzeitig benutzen, ohne dazwischen manuell umschalten zu müssen) gibt es offenbar genau das Device was ich suche, "Control Room Mixer " oder so ähnlich. Hat eben zwei Eingänge und einen Ausgang. Konnte ich aber wegen fehlender Kabel noch nicht testen.
     
  6. super_multi

    super_multi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.01.06
    Punkte:
    4
    So, habe jetzt nochmal was probiert: Man kann tatsächlich einen Ausgang mit mehreren Eingängen verbinden. Manchmal liegt die Lösung so nah...Das lag einersits an meiner Dummheit, andererseits auch etwas an der Routiung Software. Am Anfang habe ich das mit dem Strippenziehen nämlich auch nicht gerafft, weil mich die Windows-Sanduhr ziemlich verwirrt hat, die erscheint, wenn man man den Strippenanfangspunkt gesetzt hat.
    Mehrere Signale auf einen Eingang geht aber wohl nicht - oder auch dafür war ich zu ungeschickt:) Aber da gibt es ja das Device "MonitorMixer" (nicht ControlRoom, wie ich es oben fälschlicherweise genannt habe), welche soffenabr das macht, was ich will. Jetzt muss ich ersteimal echte Kabel organisieren.
     
  7. Joshuaxx

    Joshuaxx

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    91
    91
    CREMWARE! DIE EINFACHSTE LéSUNG IMMER DIE LéSUNG! EINFACH SO MACHEN WIE MAN ES SICH DENKT! OHNE VORGABEN! ;)
     
  8. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Nein, dass geht soweit ich weiß nicht. Aber für genau diesen Fall, also mehrere Quellen zusammen mischen gibt es "Mixer".

    Gruß,
    Organix
     
  9. Joshuaxx

    Joshuaxx

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    91
    91
  10. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    Ich hab auch diverse Freewaremixer und Controlroomähnliche Teile u.A. ein Mehrfachlautstärkeregler wo jeder Regler ein Eingang und einen eigenen Ausgang hat ohne das Signal zusammenzumischen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.