Information ausblenden

Originalnoten von Songs......

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von DJJ-CUT, 19.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DJJ-CUT

    DJJ-CUT Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    3.721
    3721
    Hallo liebe Community!
    Woher bekomme ich am besten Originalnoten (also auch in der Originaltonart) von Popsongs aller Genres her?
    Es gibt da so einige Lieder die ich mir gerne selber beibringen möchte.
    Ich selber habe aber noch kein wirklich ausgeprägtes Gehör um einfach aus den Stücken selbst zu lernen kann aber halt Noten lesen.
    Gesucht werden unter anderem Songs wie folgende :

    Söhne Mannheims "Und wenn ein Lied" die Klavierversion
    Rhiana "Unfaithfull"
    Vanessa Carlton "1000 miles"
    Bryan Adams "Everything I do"
    Joshua Kadison "Jessie"
    Richard Marx "Right here Waiting"
    Alicia Keys "Fallin"
    diverso Songs von Christina Aguilera
    One Republik "Apologize"
    Mary J. Blidge "be without you"



    Vielen Dank im voraus..........
     
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
  3. DJJ-CUT

    DJJ-CUT Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    3.721
    3721
    push!
     
  4. Fugato

    Fugato

    Registriert seit:
    12.07.08
    Punkte:
    644
    644
    Hallo,

    wie du sicher weißt, sind Noten urheberrechtlich geschützt und eine Verbreitung im Netz ohne Lizenz strafbar:


    • - manchem ist das egal und er stellt trotzdem Notenscans ins Netz - diese findest du ganz leicht über Google. Wenns nur um die Akkorde geht, findest du sie unter TAB, AKKORDE, CHORDS und LEADSHEET (als Zusatzsuchbegriff zum Songtitel).

      - ein weiterer Weg ist es, sich in einem Internetforum deines Instrumentes anzumelden. Dort werden in der Regel PRIVATE TAUSCHBÖRSEN betrieben: Leute, die Originalmaterial haben, schicken es an andere FTs. Bei manchen Foren gibt es sogar legale passwortgeschützte Songbibliotheken.

      - der schwerste, aber für dich lehrreichste Weg ist es, die Stücke RAUSZUHÖREN. Über Nero kannst du den Song ggf. transponieren oder verlangsamen - so wie du es brauchst. Ein Akkordgerüst aus dem Netz kann dir dabei einen guten Start geben.

      - und schließlich kannst du dir im NOTENGESCHÄFT die Originalnoten bestellen und damit sogar den Künstler unterstützen. Wenn du gut mit deinem Instrument vertraut bist, genügt manchmal ein einziger Blick in die Noten, um die schweren Stellen zu meistern (dann brauchst sie erst gar nicht zu kaufen).

    Meine Erfahrung mit "Originalnoten" aller Art ist: 99% enthalten Fehler, denn fast immer schreibt ein Bearbeiter die Noten auf. Wenn man es wirklich genau spielen will, dann kommt man nie ums Heraushören herum. Bei YouTube kannst du, wenn du Glück hast, die Fingersätze des Interpreten abgucken - das ist eine große Hilfe.

    Viel Erfolg [​IMG]
    wünscht Fugato
     
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.184
    88184
    Schau mal bei:

    Geerdes Midimusic

    Dort ist das ganze sogar völlig legal ;-)




    Gruß...
     
  6. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Ich wiederhole mal den Tipp mit YouTube. Einfach mal den Songtitel zusammen mit dem Stichwort "Piano" oder "how to play..." eingeben und viola:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  7. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    @DJJ-CUT
    knnst du mit akkorden nix anfangen (kann ja sein)? oder warum übergehst du meine antwort?

    gruß,
    dufte
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.