Information ausblenden

Orchester-Theme

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Fastel, 13.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Fastel

    Fastel Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    550
    550
    Hi, bitte den Anfang, also alles das bis zum Einstieg der hohen Geigen (00:10) ignorieren. Da muss ich mir noch was einfallen lassen. Das Ende wird auch noch etwas anders gemacht.

    Wie beurteilt ihr den Sound, die Balance, den Reverb, die "Echtheit"?
    Ich habe leider nur die einfachste Vienna Libary, kann also nicht sooo viele spezielle Streicherartikulationen aus der Konserve bieten. Außerdem nur Subwhoofer Logitec Standard Lautsprecher zum Mischen.

    Danke schonmal für Tips. :)

     
    Fastel, 13.10.12
    #1
  2. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Du Schelm!

    Ich find's sehr geil!

    Zum Mix kann ich wegen Laptopquaken leider nix sagen. Klingt aber dennoch hierauf ordentlich.

    Mach das weiter. Den Anfang kannst Du gern so lassen. Ich finde den gut so, wie er ist.
     
    magnazeon, 13.10.12
    #2
  3. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hi Fastel,

    Thema ist schöne Musik. Es ist auf jeden Fall Wert, weiter ausgebaut zu werden.

    Instrumentierung ist ordentlich. Da hab ich nichts zu meckern. :)

    Schwachpunkte liegen in den Harmonien. Da passiert doch etwas zuuu wenig.

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob du das in c-moll oder doch h-moll gemacht hast. Hab jetzt nur mein Ohr zur Verfügung. Gehen wir mal von c-moll aus, wenn´s falsch ist, musst du einfach die folgenden Noten transponieren...

    Da wo du am Anfang des Themas von der Tonika in die Subdominante wechsellst (F-Moll), spielst Du F-moll zu kurz und wechselst schon wieder zur Tonika, obwohl die Melodie noch hinterherhängt. Das halte ich bei Dir für einen unbeabsichtigten Fehler, bei mir wär´s ein Stilmittel. :D OK, Scherz beiseite, ich würde den Wechsel zurück auch erst 1 Schlagzahl später machen. Ist aber kein auffälliger Fehler, weil es interessant klingt. Hand aufs Herz, das hast Du nicht absichtlich so gemacht?

    Was aber nicht geht, ist folgendes: (ausgehend von c-moll als Tonika): DIe Melodie spielt z.B. bei 0:17 oder 0:27 ein "h", welches nicht harmonisch unterstützt wird. Begleitung bleibt in c-moll stehen. Das wäre bei einem Dudelsack ok, aber nicht bei dem Charakter dieses Stückes. Da kann die Begleitung ruhig ein bisschen mitkommen und kurz unauffällig auf die Dominante (G7) wechseln.

    Was auch nicht geht, ist der Misston bei 0:42 in den Violinen. Unharmonische Töne können zwar auch ein Stilmittel sein, aber nicht in diesem Stück und nicht an dieser Stelle. Das passt nicht.

    Bei 1:00 meine ich auch nochmal so einen schrägen Ton zu hören, aber der fällt nicht so auf.

    Wenn Du diese Dinge korrigierst und das Stück weiter auskomponierst, ohne zu oft dasselbe zu wiederholen, spielst Du in der Bundesliga mit.

    btw, die VSL SE stellt nicht zu wenig Artikulationen zur Verfügung, aber Du könntest sie vielleicht noch etwas besser anwenden. Da die Violinen eine getragene Melodie mit teilweise langen Noten spielen, könntest Du auch beim Legato-Patch z.B. etwas Dynamik hineinbringen, indem Du einfach ein bisschen eine Lautstärkenhüllkurve auf die Spur malst und bei den langen Noten ein bisschen crescendo und danach decrescendo reinmalst. Wirkt gut und würde den ein wenig statisch wirkenden Eindruck beseitigen.

    Bei aller Kritik: ein schönes Stück Musik wird das!
     
    EarlGrey, 13.10.12
    #3
  4. TheRoot

    TheRoot

    Registriert seit:
    19.10.09
    Punkte:
    2.377
    2377
    Ich muss Earl da beipflichten. Ich hatte gerade am Anfang das Gefühl, dass es ein minimales bisschen harmonisch Mittelalterlich klang (Sekunde 15, die 8tel Noten)

    Mir fehlen gerade am Anfang mehr Gegenstimmen, die dem Thema etwas mehr Bewegung geben, beispielsweise in Form von harmonischen Appregio, um dem Ganzen etwas mehr Vortrieb zu verpassen. Die Percussions hätten außerdem noch ein wenig mehr Präsenz vertragen können.

    Dem Abschnitt von 0:48 bis 0:53 fehlt aus meiner Sicht das Lyrische des vorhergegangenen Parts (ja, die Überleitungen... :allesroger: ) Da würde ich melodisch noch ein wenig mehr Anlehnung an den vorherigen Teil vorschlagen.

    Die Trommel am Ende Widerspricht dem Ende ein wenig, sofern da nicht noch mehr geplant ist. Da kommt ein bis dato noch nicht gehörter "Wirbel" daher und ich habe das Gefühl, dass es jetzt - durch die neue Artikulation - irgendwie weiter geht.

    Insgesamt aber ein sehr schönes Thema, welches man definitiv zu einem größeren Werk spannen sollte! :) Daumen Hoch!
     
    TheRoot, 13.10.12
    #4
  5. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Kann leider gerade nicht allzuviel dazu sagen, außer, dass du auf einem guten Weg bist... Insgesamt wirkt es aber noch unfertig auf mich, also: dranbleiben ;)
     
    stefangeidel, 15.10.12
    #5
  6. Fastel

    Fastel Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    550
    550
    Hi,
    danke fürs Feedback. Hätte nicht gedacht, dass es so breit gefällt. Ich würde nochmal kurz genau auf den Sound zu sprechen kommen. Ich habe das auf ner älteren Stereoanlage nochmal gegengehört, da klingt es extrem blass und kraftlos. Kann es sein, dass es daran liegt, dass ich die MP3 an den Videoeingang der Anlage gebracht habe. Schallplattenplatten klingen gut und dick, kann also nicht an den Boxen liegen.
    Auf meiner Subwhooferanlage rumst es schon ordentlich. Bei meinen Kopfhörern klingts ausgewogen und gut. Bin da etwas unsicher grade.

    Grüße
     
    Fastel, 17.10.12
    #6
  7. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Liegt auch nicht an den Boxen ;)
    Auf ner gewöhnlichen Stereoanlage abhören oder mit Kopfhörern ist denkbar ungünstig...
    Hast du keine Monitore?
     
    stefangeidel, 17.10.12
    #7
  8. Fastel

    Fastel Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    550
    550
    nope... ;)
     
    Fastel, 17.10.12
    #8
  9. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.012
    28012
    Daumen steil nach oben!

    Der Misston stört mich persönlich überhaupt nicht, aber das hat nichts zu heißen ;-)

    Ansonsten vielleicht ein wenig sehr legato die Streicher am Anfang, die können ruhig das ein oder andere Mal den Bogen wieder ansetzen.
    Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau . . .
     
    Dodo_I, 17.10.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.