Information ausblenden

Notebook i7 mit Firewire??????

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von kyuss, 15.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kyuss

    kyuss Themenersteller

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    147
    147
    Suche gerade einen neuen Laptop und finde nichts mehr mit Firewire!!!!!
    Gibt es denn gar nichts mehr mit Firewire??
    Hat jemand einen Tip für mich?????????
    Will mein Fireface ja nicht wegschmeißen!


    Danke


    Mike
     
    kyuss, 15.11.12
    #1
  2. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Sieh zu dass du Lappie mit Express Card Slot bekommst!

    Da stopfst du ne Sonnet (o.ä.) Firewire Karte rein (um die 50 Euro) und gut ist, funktioniert einwandfrei!
     
    Feuervogel, 15.11.12
    #2
    kyuss bedankt sich.
  3. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.111
    5111
    Rex, 15.11.12
    #3
    kyuss bedankt sich.
  4. kyuss

    kyuss Themenersteller

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    147
    147
    Habe nun ein Sony Vaio VPCF24Q1E/B bei einem Händler gefunden - hat allerdings einen Ricoh Firewire Chipsatz.

    Funktioniert dann wohl nicht, oder???????
     
    kyuss, 17.11.12
    #4
  5. doktorbeil

    doktorbeil

    Registriert seit:
    16.09.08
    Punkte:
    546
    546
    Auf einem solchen Notebook hatte ich meine damalige ProFire 610 probiert - und kann nur sagen: Finger weg. Knacksen und Aussetzer ohne Ende. Als ich auf mein mobiles System umgestiegen bin, habe ich mich daher von Firewire verabschiedet und akzeptiert, dass es, zumindest im mobilen Sektor, keine grossartige Zukunft mehr dafür gibt. Man merkt es aber auch bei den Herstellern selbst - es gibt kaum noch neue, Firewire - only Interfaces, sondern mindestens Zwitterlösungen.

    Ist zwar vielleicht erst mal blöd wenn man dabei gute Hardware veräussern muss, aber USB 2.0 ist mittlerweile so ausgereift, dass ich auch keine echten Nachteile mehr darin sehe.

    Gruss
     
    doktorbeil, 05.02.13
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.