Information ausblenden

noch so ne Frage - Mixdown mit MusicStudio

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von SNAFU, 26.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.083
    1083
    Hoia,

    benutze Music Studio 2008 deluxe. Meine VIP's sind in 24bit aufgenommen - da ich gerne mal versuchen würde mehrere Tracks CD-fertig zu mastern (spaßeshalber) hab ich heute den ersten von 3 Tracks gebounced. Und siehe da: die WAV hat - automatisch - 16bit!! Ja, was soll das denn? Wozu nehm ich dann überhaupt in 24 bit auf?

    Was mich irritiert ist die Tatsache, dass ich bei der Formateinstellung für den Mixdown der WAV scheinbar generell nur 16bit auswählen kann. Da die Soundkarte aber keine Probleme damit hatte, in 24bit aufzunehmen, vermute ich eher mal, dass MusicStudio dafür verantwortlich ist...Oder doch die Karte...oder was?

    Dank'schön schon mal vorab


    P.S: Karte ist - immernoch - eine M-Audio Delta 1010 LT
     
    SNAFU, 26.09.08
    #1
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Ja, das ist ne gute Frage.

    Beim Music Studio ist es ja blöderweise generell nicht möglich in 24 bit zu freezen.


    Aber dass das auch beim Mixdown so sein soll ...?!? Muss ich mal nachschauen.

    Ich hatte nur neulich auch gemerkt, dass beim Bouncen einzelner Spuren eben auch nur 16bit einzustellen bzw. überhaupt nur auszuwählen war. Ich hatte gehofft, dass wenn schon nicht freezen in 24 bit, dann wenigstens doch (Einzelspur)Bouncen .... war wohl falsch gedacht.


    Aber für das gesamte Projekt soll jetzt auch nur 16bit möglich sein? Das wär WIRKLICH blöd.

    Poste das doch vielleicht mal im Magix Forum.
    http://support.magix.net/boards/magix/index.php?s=d2d9e1356829fd0cdd41e488cfb58ab9&act=idx




    Oder besser noch im Samplitude Forum
    http://support.magix.net/boards/samplitude/

    .... dort ist die Resonanz der Devs wenigstens etwas vorhanden. Das gitl für das Consumer Forum leider nicht - zumindest meldet sich der Sascha (Eversmeier) ab und an dort.


    Das wüsste ich auch gerne! Eine endgültige Auskunft von offizieller Seite wäre gut!
     
    MountainKing, 26.09.08
    #2
  3. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.083
    1083
    Holla - hab' doch noch was gefunden, allerdings an einer Stelle, an der ich gar nicht gesucht hätte: EXPORTIEREN!!

    Beim Audio-Export kann man jedenfalls folgendes machen: VIP öffnen > Datei > Audio exportieren > WAV... und dann unter Formateinstellungen kann ich tatsächlich 24 bit auswählen! Zudem gibt es noch die Möglichkeit ein Häkchen bei "gesamtes Projekt" zu setzen. Ob das einem 24bit-Mixdown gleichkommt muss ich erst noch testen.

    @Mountainking: Das mit dem Trackfreeze ist wirklich schlecht - nicht nur, dass alle Freezes mit 16bit ausgeführt werden, sondern auch vom Produkt-Standpunkt her! Welchen Sinn macht es, im Handbuch immer wieder auf hohe Qualität hinzuweisen, bzw. die Vorzüge von 24bit zu lobpreisen, dann aber beim Trackfreeze (in VST-Zeiten eine nicht gerade unerhebliche Funktion) auf 16bit zu restriktieren??? --> Ach so: Danke noch für dein schnelles Re-posting :-D hatte eigentlich überlegt, ob ich dir ne PM schicken soll, da ich mir sicher war, von dir als erstem was dazu zu hören *gg
     
    SNAFU, 26.09.08
    #3
  4. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    @SNAFU,

    Poste die Forderung nach den 24 bit freezing doch bitte mal im magix Forum. Ich kann das nur unterschreiben, was du geschrieben hast!

    Ich habe dort einen Thread zu feature requests eröffnet.
    http://support.magix.net/boards/magix/index.php?showtopic=40501

    Ich habe das schon erbeten, aber ich alleine kann da auch nix ausrichten. Mit dir wären wir schon einer mehr!
     
    MountainKing, 26.09.08
    #4
  5. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.083
    1083
    SIND ab jetzt einer mehr :-D Woll doch mal sehen, ob man dafür nicht noch n paar User mehr gewinnen kann!

    Gruß
    snafu
     
    SNAFU, 26.09.08
    #5
  6. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Ist ja wohl ein Unterschied, ob intern mit 24 bzw. 32 Bit gerechnet wird, oder ob sich ausschließlich der Export auf 16 Bit beschränkt. Beim Mischen vieler Spuren wirst Du nämlich durchaus Unterschiede hören, da es beim Addieren mehrerer 16 Bit-Signale zu Rundungsfehlern kommt. Das gemischte Signal klingt dann unsauberer, verwaschen, schwammig.

    Wenn das Mischen selbst in 32 Bit float durchgeführt wird und nur beim Export 16 Bit eingestellt wird, findet dieser Rundungsfehler nur einmal statt und sind so eigentlich nicht wahrzunehmen - es sei denn Du hörst Flöhe husten.

    Sehe ich auch so! Kannst aber vorher mal ausprobieren, ob man die 24 Bit irgendwie als Standard setzen kann und ob sich das auch auf das Freezing auswirkt...
     
    zoundmacheen, 27.09.08
    #6
  7. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.083
    1083
    @zoundmacheen

    nope - habe mich noch mal in Ruhe hingesetzt und alle Einstellungsmöglichkeiten, auf die das Handbuch verweist, durchgecheckt. 16bit sind offensichtlich die Standartmixdownrate (geiles Wort). Das eine Frechheit zu nennen ist noch geschönt!

    Allerdings möchte ich noch mal darauf hinweisen, dass es die Möglichkeit gibt per EXPORTIEREN anscheinend das ganze Projekt in 24bit zu bouncen. Das ist als letzte Möglichkeit dennoch unbefriedigend, weil es kein Kontextmenü für Bereiche oder etwa die Übergehung von Master-FX gibt, wie man das aus dem herkömmlichen Track-Bouncemenü kennt.
     
    SNAFU, 28.09.08
    #7
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Das ist es wirklich.

    Aber zumindest kann man so auch eine Einzelspur (solo schalten) in 24bit bouncen. Sehr umständlich, aber es könnte so funktionieren.

    Vielleicht muss man sich eien Workflow erarbeiten, der das einigermaßen verträglich leistet.
     
    MountainKing, 28.09.08
    #8
  9. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    In der Tat ist das umständlich. Wenn sich beim Exportieren 24 Bit einstellen lässt, warum sollte das dann beim Menüpunkt "Trackbouncing" nicht gehen? Mir erschließt sich jetzt nicht so ganz, was die sich dabei gedacht haben...vielleicht auch nur vergessen? Wer weiß...

    Die Tastenkombination Alt + Umschalt + S schaltet übrigens eine Spur immer exklusiv Solo, so dass man den Solo-Knopf der vorher gefreezte Spur nicht explizit wieder ausschalten muss.
     
    zoundmacheen, 29.09.08
    #9
  10. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Nee, mir erschließt sich das auch nicht.

    Lästig isses aber trotzdem.


    Vergessen .... hmmm, wer weiß? Allein: so recht mag ich nicht dran glauben.

    Bislang gibt es hier noch keine Antwort von irgendwelchen Verantwortlichen:

    http://support.magix.net/boards/magix/index.php?showtopic=40501
     
    MountainKing, 29.09.08
    #10
  11. SNAFU

    SNAFU Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.083
    1083
    Vielleicht bringt's ja was...
     
    SNAFU, 30.09.08
    #11
  12. moosi

    moosi

    Registriert seit:
    26.12.07
    Punkte:
    307
    307
    Vergiss das Dithering ( Umrechnen ) auf 16 bit nicht ! Sonst hast Du Probleme,

    Dein Projekt, sofern Du es willst, auf CD zu brennen.
     
    moosi, 12.10.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.