Information ausblenden

Neues von Spitfireaudio Labs: Trumpet Fields

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von notebynote, 28.02.20.

  1. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    9.992
    9992
    Ein neuer Monat, ein neues Instrument: Trumpet Fields
    Als ich es gestern angespielt habe, war ich direkt von den Socken. Zählt zu den bisher besten, wie ich finde. Unbedingt ausprobieren, wer auf etwas melancholische Farben steht.
    https://www.spitfireaudio.com/labs/

    Wie immer: kostenlos

    [​IMG]
     
    fitzwilliam und rkdk bedanken sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    Interessant! Sind deren Player denn aktuell mittlerweile stabil? vor einiger Zeit waren da dbzgl. Klagen zu vernehmen?
     
  3. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    9.992
    9992
    Allenfalls beim Download der Libs muss man schonmal den Player neu laden, aber sonst alles stabil.
     
    rkdk bedankt sich.
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    Danke dir!
     
  5. ShoLee

    ShoLee

    Registriert seit:
    22.09.17
    Punkte:
    546
    546
    Immer wieder klasse, was Spitfireaudio da für den kleinen Geldbeutel zusammenstrickt.
     
  6. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    9.992
    9992
    :)
     
  7. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    3.795
    3795
    wenn ich das richtig sehe sind das auch wirklich die gleichen trumpet fields die es anno dazumal auch schon für Kontakt gab ;-)
     
  8. ShoLee

    ShoLee

    Registriert seit:
    22.09.17
    Punkte:
    546
    546

    Die haben für LABS noch 3 gute Libraries für 29,- -> Passt für den kleinen Geldbeutel

    Kostenlos ist doch auch gut "für den kleinen Geldbeutel"...oder etwa nicht? ;-)
     
    notebynote bedankt sich.
  9. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    So wie das gedämpfte Piano, das gab es auch schon vor Jahren - aber dadurch werden diese Samples ja nicht schlechter. Im Gegenteil, ich persönlich finde ressourcenschonendes Material besser als trendy unnötig-32 Bit HD-vollklatsch-Libs dieser Tage. Kurzum: alte Samples müssen nicht schlecht sein.
    Und das jetzt hier kostenlos und vor allem OHNE den fragwürdigen Kontakt. Das ist doch super. :)
     
    markrec bedankt sich.
  10. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    3.795
    3795
    kostenlos - super, ja
    ohne den fragwürdigen Kontakt (den ich garnicht so fragwürdig finde ;-)) - dafür mit dem durchaus fragwürdigen Spitfire Player. Ich bin da noch nicht zu einem echten Schluss gekommen.
     
  11. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    Es geht ferner darum, dass auch Leute ohne NI Fan Stuff solche Samples ebenfalls fahren können.
    Und die VSL im Kontakt, das wäre das Grauen schlechthin! Wie auch immer, ich mag eigene angepasste, unabhängige Player und GUIs.
     
    markrec bedankt sich.
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    19.835
    19835
    Für die kleinen LABS finde ich den Spitfire Player durchaus brauchbar, größere Libraries besitze ich von denen (noch) nicht. Ist halt so'n bisschen zu ausladend, da wird reichlich Platz verschwendet (wenn man denn die Fonts lesbar halten will), aber technisch hatte ich noch keinerlei Probleme.
     
  13. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    9.992
    9992
    Könnte ich so per se nicht sagen. Jede kleine Hütte macht da was eigenes, da liebe ich doch den Griff zu einer einzigen Box, in der alles drin ist. Ich find den Kontakt super, hatte noch nie irgendwelche Probleme damit, waren immer die anderen :)
     
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    Ich hasse den Kotnakt. Mir viel zu fummelig. Macht mir null Spass, das Teil.
    Nun, leider gibt es dafür die allermeisten Libraries. das ist alles. Aber ich benutze den Kotnakt eben nur um Samples abzufeuern. Es ist wie es ist.
     
  15. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    9.992
    9992
    Ich könnte nicht sagen, dass ich irgendwas auf dieser Erde hasse. Was mir nicht passt, meide ich.
     
  16. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    19.835
    19835
    Naja, bei Kontakt kann sich schon schnell 'ne Art Hassliebe entwickeln. Klar, gibt Alternativen, aber die muss man ja auch erst einmal erwerben und sich dann entsprechend einarbeiten. Und das wäre ja alles nicht nötig, wenn NI mal irgendwie auf Kundenwünsche eingehen würde. So, wie es aktuell ist, sind ja weder die Endkunden noch die Library-Entwickler froh, letzteres sieht man ja auch daran, dass doch mehr und mehr Leute ihre eigenen Player entwickeln, zudem sind etliche Foren voll von Kommentaren unzufriedener Library-Bastler.
    Noch schlimmer ist's ja im Falle von Battery 4, da hat man das ganze Ausmaß des Verspackens direkt auf dem Präsentierteller - und in dem Fall gibt's an sich auch kaum echte Alternativen (ok, vielleicht Groove Agent, irgendwann kommt der auch ins Haus).
     
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    Jaja. Liebe statt Hass. usw. Is eh klar. ;)
    Kotnakt für mich gut als Sampleplayer!
    Kotnakt für mich doof als Selberschraubtool!
    Sowarsgemeint...
    Ich muss jetzt aber los, Bus kommt gleich, möchte auch nicht länger mehr rumdiskutieren.
     
  18. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.715
    29715
    Ich nutze weiterhin die alten Libs .in Kontakt.
    Der freie Player von Spitfire versagt bei mir neuerdings den Dienst.
    Hatte letztens ein Projekt mit dem Piano und ein paar Strings geöffnet und es kam eine Fehlermeldung.
    Ein Updaten wie zuvor hat nichts gebracht. Musste den ganzen Krempel wieder runterladen.
    Der Player ist dadurch, zumindest für mich, völlig unbrauchbar geworden.
    Ich möchte ja nicht ständig die Libs neu runterladen, wenn ich an einem Projekt weiterarbeite.
     
  19. Shagal

    Shagal

    Registriert seit:
    20.08.07
    Punkte:
    5.322
    5322
    Macht eigentlich irgendjemand noch was anderes damit? Ernst gemeinte Frage.
     
    rkdk bedankt sich.
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    19.835
    19835
    Ja, durchaus. Ich bastele sehr gerne mal an eigenen Patches mit selbst aufgenommenen Samples rum. Und da ich vielleicht irgendwann nicht mehr Logic-User sein werde, ist Kontakt die mehr oder minder unausweichliche Wahl, zumindest so lange, wie ich noch nix anderes habe.
    Ansonsten ist mir (und das spricht natürlich an sich Bände), Logics EXS lieber, da sich gerade so "mittelkomplexe" Dinge leichter realisieren lassen, sowas a la 2 Gruppen mit den jeweiligen Zonen, dann mal eben 'nen Filter und Filter/Amp-Hüllkurven drauf und gut ist's. Das ist zwar in Kontakt jetzt auch kein Drama aber im EXS halt dennoch viel schneller erledigt, gerade was schnelle Modifikationen an den Hüllkurven und Co. angeht.
    Kontakt bräuchte halt mal einen "easy" Modus oder wenigstens ein skalierbares UI, sodass man auch mal mehr Dinge auf einmal sehen kann. Dieses andauernde rumschalten und scrollen kann einen wirklich wahnsinnig machen. Und sobald man mehr als nur eine Zonengruppe benutzt, wird es auch ganz schnell sehr unüberschaubar, von der mehr als fragwürdigen Farbgebung etlicher Elemente mal ganz abgesehen. Und wenn dann die Augen schon nicht mehr so wie vor 20 Jahren wollen, wird's nicht besser.