Information ausblenden

Neues Instrumental

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Hitman, 17.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.929
    1929
    Hallo,

    in einer Nacht entstanden, hab die Drums of War mal ausprobiert. feedback zum Mix wäre sehr wünschenswert FX ausLoops gebastelt, steckt einiges an Arbeit drin.

    Viel Spass beim hören :)

    http://soundcloud.com/michael-sachonjo/beat-2
     
    Hitman, 17.06.12
    #1
  2. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.929
    1929
    Würd mich über den ein oder anderen Hörer freuen :-(
     
    Hitman, 17.06.12
    #2
  3. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.333
    88333
    Ist nicht so meine richtung, aber die Flöte hat imho zuwenig Hall, mag das aber ansonsten mit so Orientalischen Instrumenten.

    Abgesehen davon fehlt mir auch noch ein wenig mehr Struktur im ganzen, die komposition an sich gefällt mir aber, müsste aber halt noch ein wenig besser abgemischt werden!


    lg..
     
    Lacunaflow, 17.06.12
    #3
  4. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    ich bin ja einer von den bösen, und klicke soundclod tracks beim "ersthören" gerne im 30 sekunden abstand durch..... (nein...ich treff nicht immer genau)

    so kann ich ich am schnellsten erkennen, ob mir ein song tatsächlich eine gewisse abwechslung bietet. das ist bei deiner nummer leider nicht der fall, obwohl da mit sicherheit eine menge arbeit drin steckt.....irgendwie hab ich das gefühl ich hör nur einen einzigen ton über dreieinhalb minuten :(

    brich das doch mal ein wenig auf...so von wegen spannungsbogen und so

    mixtechnisch fehlt mir da "luft" und "breite"...und das "glitzern. aber ich hab das auch nicht unbedingt so drauf
     
    Ishido, 17.06.12
    #4
  5. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.387
    18387
    Hi Hitman!
    Wie so einige Instrumentals, die man hier in letzter Zeit hören konnte, geht auch Dein Stück in Richtung "Filmmusik" oder besser: Untermalung eines visuellen Ereignisses. Da läuft man immer Gefahr, dass ohne Bilder die Musik auf Dauer etwas langweilig wird.
    Der Songaufbau ist sehr schön, die Strings erzeugen viel geheimnisvolle Atmosphäre, einige schöne FX-Sounds bereichern das Ganze. Die Gitarren klingen mir sehr nach Samples, im Mix sind sie zu weit hinten und räumlich nicht ausreichend vom Rest getrennt.
    Tonal bewegt sich das Ganze in den immer gleichen Bahnen, da fehlt irgendwie eine Steigerung, um als eigenständiger Song genügend Aufmerksamkeit zu erregen. Die rhythmischen Bearbeitungen der Grundthemen im zweiten Teil holpern ein wenig.
    Der Mix klingt bei mir sehr mittig, das könnte luftiger sein.
    Da hab ich jetzt in Deinen Ohren vielleicht sehr viel Negatives geschrieben, aber es ist eine schöne Songgrundlage, um vor allem das Arrangement anzusprechen, aber um nicht als Untermalungsmusik ins ( manchmal auch gleichberechtigte ) zweite Glied gestellt zu werden, bedarf der Song noch kompositorischer Ergänzungen.

    LG
    Asli
     
    asli, 17.06.12
    #5
    Hitman bedankt sich.
  6. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.929
    1929
    Ok super, dachte es schauen alle Fußball :)
    Das mit dem Arrangement, war in der kurzen Zeit noch nicht machbar, aber fand ich auch, wollte es nochmal bestätigt bekommen ;-)

    Gut, ich weiß aber erst mal wos langgehen soll. Shakuhachi bekomme ich auch noch import :) dann wird eh alles selber eingespielt. Das ganze soll jetzt eigentlich in Richtung Hip Hop Instrumental gehen, generell wollte ich meinen Workflow usw. mit Logic auch verbessern.
    Ist doch mal nicht eben so ne schnelle producer Nummer. Ich wollte in diesem Bereich gerne die "World-Instruments-Schiene" beibehalten...

    Vorteil wäre daran, es klingt alles dynamischer, zwar nicht mit den super dollen Mikros, aber mir gehts erst mal um die Idee. Das "Glitzern" werde ich denke ich so auch nicht hinkriegen :-( Neue Mikros wären mal ne Investition wert!
     
    Hitman, 17.06.12
    #6
  7. Sonarman

    Sonarman

    Registriert seit:
    18.06.12
    Punkte:
    22
    22
    hallo

    ich höre gerade das stück.
    Meine 2 Cent dazu:

    Die flöte könnte man etwas realistischer programmieren. Mehr hall fände ich auch gut.

    Die E-gitarren ab 1.05 sind IMHO etwas zu leise .

    Dafür finde ich die tiefen streicher zu laut

    grüße

    Sonarman
     
    Sonarman, 19.06.12
    #7
  8. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.929
    1929
    Jo, werds dann doch später irgendwann mal selber einspielen. Ich bin in dem Bereich ja noch relativ neu.

    Die Drums sind wieder mit Addictiv und Kontakt zusammengemischt. Gibt es da irgendwelche Aussetzer?

    Alles wurde natürlich quantisiert, obwohl ich davon eigentlich weg kommen möchte und dieses humane Feeling über z.B. mpc lieber mag.
     
    Hitman, 19.06.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.