Information ausblenden

Neuerungen auf der Studioszene 2019 in Köln für den Pro-Bereich

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von Astronautenkost, 08.09.19.

  1. Astronautenkost

    Astronautenkost Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    15.128
    15128
    Ich fand die beiden neuen Konzeptmikros Sony C 100



    und das Austrian Audio OC818



    sehr interessant.

    Das Sony hat ja eine Kleinmembran- und Großmembrankapsel in einem Mikrofon vereint. Die laufen dann auf verschiedenen Pins auf, was eine gute Symmetrierung in der Vorverstärkung sinnvoll macht, wie die Vertriebsleute am Stand erklärten.

    Philipp Schuster von Austrian Audio war so nett, mir ihr neues umschaltbares Mikro en detail zu zeigen. Interessant ist die Fortführung der CK12-Kapsel mit Keramik statt Nylon oder Messing. Microtech Gefell hat mit diesem Werkstoff für Kapseln ja auch schon einige Erfahrungen. Dadurch, dass die hintere Niere auch gesondert abgenommen werden kann, besteht die Möglichkeit, nachträglich durch fünf Frequenzbänder hindurch die Charakteristik stufenlos anzupassen. Das erfolgt dann durch ein kostenloses Plug-in auf einer Stereospur.

    Ich werde mir beide Mikros im nächsten Jahr einmal zum ausführlichen Testen kommen lassen. Für den nächsten Test warte ich gespannt auf den Kopfhörer von Austrian Audio.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.19
    vazka, Kassette und whitealbum bedanken sich.
  2. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.489
    22489
    Das Sony C-100 gibt es ja auch schon etwas länger, hatte ich aber nicht mehr auf dem Radar.
    Interessant auch, hat Kugel, Acht und NIere und ist wohl ein sehr sauber klingendes Mikro.

    Ich hatte unter dem Sony Kopfhörer kurz reingesprochen und kurz reingesungen.
    Irritiert hatten mich die massiven aber dennoch sehr sauberen Höhen.
    Das schiebe ich der Abhörumgebung inkl. den Sony KH zu, die schon sehr hell klingen.
    Bei Bonedo (im HQ-Modus) kann man das Sony mit dem AT5045 bspw. gut vergleichen.
    Das C100 klingt da bei Bonedo im Vergleich zum AT5045, näher am Hörer dran, mit erweitertem Höhenspektrum, allerdings auch etwas mehr als real life (kennt man ja schon vom C800).
    Das AT5045 ist Neutralitätskünstler.

    Wir versuchen das Sony als Leihe zu bekommen , bin gespannt.

    Das OC818 hat mir sofort seit dem Bonedo Test gefallen, haptisch auch toll, und preislich liegt es bei einer C12-artigen Kapsel, in einem sehr guten Rahmen.
    Auch das lasse ich mir zu kommen, hoffe das klappt.

    Von der Telefunken Diamond Reihe war das C12 da.
    Im Vergleich zum echten C12 (am Stand bei Echoschall), fand ich die Galvanik und der Mikrokabelkonnektor nicht so prickelnd umgesetzt für 10.000 Mikro.

    Dennoch wäre das auch mal interessant bei sich im kleinen Studio zu testen.
    Schauen wir mal...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.19
    vazka, Kassette und Astronautenkost bedanken sich.