Neuer Track Fett ? Breit ? Bitte Reinhören Komentare aller Art erwünscht


N
NULL
Guest
Ahoi Sanity....

So dann versuch ich mich mal mit meinem unwissenden Kauderwelsch auszudrücken ;-).

Anfang klingt super.... Jedoch die clap finde ich unpassend und auch ab und zu nicht rythmusfördernd gesetzt...

Ab 1:09 dachte ich, da müßte eine fette Melodie oder was extrem progressives einsetzen, jedoch klingt das was kommt eher als "trackauffüllend" Ab 1:58, wo die Hauptmeldodie einsetzt dachte ich... hui das beginnt geil.... jedoch steigert sich die melodie nicht bis der beat wieder einsetzt, der Überraschungseffekt fehlt da... Versuche vielleicht, die Melodie noch mit einem anderen Instrument zu untermalen und den Aufbau länger hinauszuzögern ( bestes Beispiel Gouryella - Ligaya, da setzen die Instrumente in einem ewig langen Zeitraum ein und es klingt nie einschläfernd ). Dann ab 3:26 bis 4:50 klingt dein Werk verdammt fett, aber wirklich verdammt fett... Der Aufbau, die Instrumente etc. passen perfekt, außer die vorhin besprochene clap...

Der Track klingt gesamt schon einmal sehr gut, den Hauptteil noch ein bissl aufpeppen und die clap ersetzen bzw. auch anders setzen und dein Werkl geht richtig ab ;-)

Hoffe ein bissl geholfen zu haben

Gruß und Gute Nacht.....
Christian
 
S-a-n-i-t-y
S-a-n-i-t-y
Registriert
19.12.02
Beiträge
167
Reaktionen
1
Punkte
183
Ja das hast du sehr richtig Beobachtet, Trackfülled soll es an dieser stelle momentan auch sein. Hir gibts noch Pecusion Work und die Bassline wird Gefiltert, sollte dann am schluss ziemlich zu sein um einen sauberen Übergang zu bekommen. Auch die Folgende Steigeung ist noch nicht im Endzustand wäre ja ziemlich Langweilig nur mit der Bassdrum ;-)

Vielen Dank auf jedenfall, motiviert natürlich drann zu bleiben.

BR

S-a-n-i-t-y
 
randy
randy
Registriert
16.12.02
Beiträge
5.444
Reaktionen
80
Punkte
44.809
Hi!

Absolut nicht meine Mucke, aber ich finds echt korrekt produziert. Die BD konnte etwas mehr druck haben, aber vielleicht willst di sie ja so.
Was ich auch fett fände, wäre öfters diese "Double-Bass"-Attacken - halt wi eine Wirbel auf der BD.
Insgesamt aber schön transparent mit interessanten Ping-Pong Echos. Ab ca. 3:20 und gefällts mir am besten - fette Steigerung.
Die Clap könntest du in der Tat etwas "unpassender" setzen, so dass es mehr grooved, halt etwas laid-back" ;-)

Gruß, Randy
 
ichichich
ichichich
Registriert
06.01.03
Beiträge
112
Reaktionen
36
Punkte
235
hi sanity,

ist absolut nich meine musik, aber du wolltest es ja so. kommenrae aller art.

klingt insgesamt schon etwas proffesionell, nicht 100 %ig, aber immerhin.

eigentlich find ich alle instrumente ok, bis auf die drums. die hihat ist mir 'n bissl zu laut und die bassdrum mag ich garnicht. erstens das instrument selber, klingt so sehr nach billo-hardcore-techno, und das isses ja nicht. und zweitens wird sie recht schnell langweilig bis nervig, weil sie ewig das gleiche 1, 2, 3, 4 spielt. die fills, die dann 1, u, 2, u, 3, u, 4 sind klingen auch wie billiger, alter techno. vielleicht ist die bassdrum auch zu laut. der einzige spontane verbesserungsvorschlag hierfür wäre mit der lautstärke zu spielen, oder auch zwei oder mehr bassdrums zu benutzen. dazu die 1u2u3u4 fills durch snare wirbel oder breaks ersetzen.
die sache mit der clap find ich auch etwas verwirrend. weiss nicht ob 's absicht ist aber sie kommt immer auf 1 und 3, normal wäre halt 2 und 4, dann wärs auch für alle ohren ok.

hoffe du kannst hiermit was anfangen. mag solche musik garnicht, aber hab versucht nicht fies zu sein.

im übrigen nochmal die synthis find ich ganz gut gespielt, die bass linie ist auch gut (vielleicht zu leise nachher), nur die drums nicht ganz überzeugend.

aloha
 
ChrisLang
ChrisLang
Registriert
25.09.02
Beiträge
288
Reaktionen
0
Punkte
307
Hi Sanity,

(+)
Qualitativ klingen alle Synths super!
Von der technischen Seite her kann ich nur postive Kritik anbringen.
Ich finde auch das der Anfang echt gut kommt, dann kommt dieser aggressivere Zwischenpart mit dem fetten Bass, der auch gelungen klingt.

(-)
Der Part danach kommt unerwartet abgehakt daher, es kam mir fast wie ein Stilwechsel vor. So als ob du dir nicht ganz sicher gewesen wärst, wie du weitermachen sollst. ;-)
Am entscheidensten zu kurz gekommen ist aber deine Percussion. Die Clap hört sich wirklich etwas "falsch", versetzt an.

Meine bescheidenen Tipps:
Versuch, dass dein Track einen Flow bekommt und mache wenn es sein muss an ein/zwei Stellen einen ordentlich eingeleiteten Break - sonst kann man die unterschiedlichen "Teile" richtig heraushören... so als ob sie "aneinandergebastelt" worden wären.
Die Clap sollte angepasst werden und ein paar Spuren mehr Percussion könnten besimmt auch nicht schaden.

Insgesamt finde ich aber, dass sind Probleme&Feinheiten die leichter zu beheben sind. Melodiöses Geschick hast du auf jeden Fall schonmal und das ist noch viel wichtiger. :)

Beste Grüße,
Chris
 
S-a-n-i-t-y
S-a-n-i-t-y
Registriert
19.12.02
Beiträge
167
Reaktionen
1
Punkte
183
Hallo, vielen dank für die schnellen antworten dieser Input wird sicherlich in den nächsten Tagen verarbeitet. Es sind aber immer noch Komentare, Kritik und Tips erwünscht.

BR

S-a-n-i-t-y
 
N
NULL
Guest
echt killometer weit weg von meinem geschmack,aber es hört sich sehr schön klar an.:)
mir kommt die basedrum etwas zu häftig vor.würde diese am end etwas abspecken und den basslauf dafür etwas aufdrehen.
vielleicht auch geschmacksache...
liebe grüsse
fabi
 
N
NULL
Guest
hi sanity,

deinen track find ich gut gelungen :)
als kritik hätte ich : die höhehn der hihats sind mir ein bissle zuviel , und die bd könnte ein bischen "dicker bzw. fetter" sein.
sonst sehr gut , ehrlich :)

mach weiter so !

gruß xxltraxx
 
gitano
gitano
Registriert
05.12.02
Beiträge
474
Reaktionen
0
Punkte
517
Hallöle Sanity !
Ich möchte mich ähnlich wie meine Vorredner nur auf das Aufnahmetechnische beziehen. ich habe den Trck 3 mal gehört (mit AKG Studiokopfhörer )
-Synthies klingen gut ;-)
-Bassdrum könnte an einigen Stellen voluminöser sein yepp
-Einige Übergänge wirken leider noch sehr statisch/konstruiert, da geht der Fluss des Stückes verloren
-vielleicht insgesamt etwas zu lang-(die Wiederholung der musikalischen Phrasen ist nicht sehr interessant)
-die Hi Hat klingt an einigen Stellen zu aufdringlich
-am aufälligsten ist aber die fehlende Panorama-Arbeit !! und das bei diesem Musikstil...hm. Vielleicht nochmal überlegen, da kann man doch ne Menge machen !!

Damit ich ich nicht mißverstanden werde, möchte ich noch betonen, das dies Kritik für ein schon recht ansprechendes Niveau ist- aber eben noch "halbfertig".

Gutes Gelingen weiterhin
gitano
 
S-a-n-i-t-y
S-a-n-i-t-y
Registriert
19.12.02
Beiträge
167
Reaktionen
1
Punkte
183
Vielen dank für euern response, bin inzwischen schon dabei euern Input zu verarbeiten. Wenn möglich wird vieles beachtet, ich werde aber sicher nicht alle Vorschläge umsetzen können oder wollen.

Ich habe beim Lesen eurer Antworten mich auch über mich selbst Ärgern können.
z.B @ichichich ja die claps sollte auf 2 und 4 sein und ganz am anfang waren sie auch auf 2 und 4.Sie sind mir dann aber beim kopieren nach ca. 16 Takte auf 1 und 3 gerutscht, das ärgerliche war ich habe es nicht gehört. Ist halt gut wenn mann es nicht nur Leien (normale Konsumenten) anhören lässt sondern auch Menschen mit geschultem Gehör die auch direkt sagen wo der Fehler ist,oder sein könnte. Habe mich furchtbar darüber geärgert, habe erst gedacht was redet den der da, sind doch auf 2,4 :-x . Pustekuchen waren auf einaml auf 1,3 :-o .

Vielen Vielen dank freue mich über jede weitern Input :) .

BR

S-a-n-i-t-y
 
N
NULL
Guest
Hallöle,

also erstemal Kompliment, denn der Sound der Instrumente is sehr gut! So klingt also Creamware, oha.Geil!!!

Zum Song an sich. Der hat einen sehr gelungenen Beginn bis 0:30. Einziger Kritikpunkt bis dahin, ich hätte mir ein schönes langes Intro ausgedacht. Aber sonst Spitze.

ja und dann bin ich bischen überrascht, weil keiner hier hört da im Rhythmus Probleme oder? Aber ich, ich hab nu schon paarmal gehört und bleibt dabei. Du verstolperst Dich doch immer wieder. Das irritiert zumindest mich ist das denn gewollt? Oder is beim DL bei mir was schiefgelaufen.

Das betrifft nicht die BD aber Bass und Synth sind betroffen und Clap dto.

So und zur Synthmelo, da gehst Du zu sehr die Tonleiter rauf, dadurch wirds etwas nervig.
Besser wäre da eine Rückführung zu tieferen Tönen auch wegen Klang, aber vor allem fürs rundmachen.

Insgesamt doch ein schöner Song aber das mit den Rhythmusstörungen...hm, komisch.
Na jedenfalls dieser Synthiesound is sehr goil, habenwillichdenauchabernichgleichcreamewarekaufenschnief.

gruß

fanta
 
L
Langi
Registriert
09.01.03
Beiträge
24
Reaktionen
0
Punkte
34
@musicfanta:

muss mich anschließen. sound is gut, aber das schepperl am anfang is rhythmisch schlicht falsch... (is jetzt nicht böse gemeint, aber sorry...)

ansonsten nix...

liebe grüße, langi
 
N
NULL
Guest
Hi@Langi,

nich das wir da aneinander vorbeireden. Der ganze Song is voller Rhythmusstörungen, das ganze gerät immer mal wieder aus dem Takt und ich fragte mich schon ob ich spinne!!!

Immer wenn die BD einen Break spielt kurz danach.

Was solls normal wärs mir egal, aber mich wundert halt das alle schreiben super, hört es denn niemand sonst???

Wat is mit dem Synthie los bei 2:12???
o.k. genug, genug erst mal besser machen.

so long
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben