Information ausblenden

Neuer Song (Diesmal Pop)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von crazymaze, 14.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. crazymaze

    crazymaze Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.07
    Punkte:
    383
    383
    Servus liebe Leute! :)
    Ich hab auf

    www.myspace.com/crazymaaaaze

    einen neuen Song von mir hochgeladen! Diesmal gehts noch schlimmer in Richtung Popmusik! ^^
    Feedback zum Song wäre toll!
    "Alles für dich" heißt das Stück!
    lg
    der Matze
     
    crazymaze, 14.11.08
    #1
  2. mima76

    mima76

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    87
    87
    Hi crazymaze,

    also den song an sich finde ich ziemlich chillig, zum gesammt sound kann ich sagen, daß es homogen klingt.
    erinnert mich stark an die band "echt", was ein kompliment sein kann.
    gefällt mir.
     
    mima76, 14.11.08
    #2
  3. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Zum Sound mag ich nix schreiben, da MySpace da ja stark eingreift.
    Das Arrangment find ich ok. Der Gesang klingt gut, aber irgendwie hab bei dem Stil das Gefühl, das alles schon mal gehört zu haben...
    Der Text ist mir etwas zu flat, ist aber Geschmacksache.
    Der Synthbass und die Elektrodrums gefallen mir von der Soundwahl nicht so. Diesen Kick-Roll bei 1:08 würd ich weglassen, klingt holperig. Die Basslinie im Refrain erscheint mir zu hektisch.

    Insgesamt bleibt der Eindruck eines potentiell guten Pop-Tracks, der aber produktionstechnisch ausbaubar ist.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 15.11.08
    #3
  4. crazymaze

    crazymaze Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.07
    Punkte:
    383
    383
    Vielen Dank bisher!
    Für die Drums konnte ich leider nur diesen einen Sound benutzen, da ich keine anderen hab! Basssounds hab ich auch nicht so viele, dieser kam jedoch von allen noch am besten durch! Ich persönlich finde es okay! Den Bass habe ich im Refrain auch absichtlich so hektisch programmiert! Ich finde, es bringt ein bißchen mehr "Pepp" in den ansonst so schleppenden Refrain! :)
    Bei dem Brake bei 1:08 hast du recht, der klingt seltsam! ^^
    Mir ist in dem Moment leider kein besserer Übergang eingefallen!
     
    crazymaze, 17.11.08
    #4
  5. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    Ja! Lass den Bass so wie er ist! Ich finde, dass du ihn sehr gut programmiert hast! :) Er stört mich auch nicht im Ref.
    Zum Gesang.
    Sehr gute Stimme - tolle Klangfarbe, gute Aussprache. Was mich stört ist das Wort "helfen" bei 0:24 - würde ich unbedingt mit "h" einsingen! Immer wieder fallen mir Plopgräusche in den Leadvocals auf (oder liegt das an meinen Ohren? :huh: )

    Am allerbesten gefällt mir der Chorgesang und die Adlips! Genial!
    Die Drums (weißt du ja selbst) sind noch stark ausbaubar!
    Aber alles in allem: ...:respekt:

    Gruß,
    Guido
     
    geebee, 17.11.08
    #5
  6. crazymaze

    crazymaze Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.07
    Punkte:
    383
    383
    Danke, das werd ich mir noch mal anhören!
     
    crazymaze, 17.11.08
    #6
  7. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Hätte ich dir was zu sagen, würd ich dir so oft auf den Hinterkopf klopfen, bis du den Autotune von deiner Festplatte löschst.

    Im Refrain benutzt du ihn wohl als "künstlerischen Effekt"(?), kommt aber in dem Fall gar nicht gut (abgesehen vom Vers, wo er wohl als typischer "ich geh auf Nummer sicher"-Korrigierer zum Einsatz kommt) find ich.

    Zu so nem Song passt Autotune gar nicht find ich und schon gar nich so exzessiv wie im Refrain, wo mich die langen Töne diesmal noch mehr nerven als zuvor.

    Ich würde davon abgesehen textlich mehr Persönlichkeit empfehlen, mehr greifbare Geschichten aus deiner Vergangenheit und Gegenwart. Deine Texte sind momentan sehr platt allgemein wie schon tausend mal gehört - da is man entweder so gut wie die Münchner Freiheit oder es sieht düster aus.

    Also: Mehr Eigenständigkeit, Autotune ein für alle Mal von der Platte, mehr Mut zum Ungewöhnlichen, junger Jedi.
     
    bensummerfield, 17.11.08
    #7
  8. crazymaze

    crazymaze Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.07
    Punkte:
    383
    383
    Meine Freundin bemängelt das Autotune auch immer! Sie findets ohne besser! Wie Ben schon richtig erkannt hat, benutze ich den Effekt aber mittlerweile fast nur noch aus dem einen Grund, auf Nummer sicher zu gehen!
    Den nächsten Song, den ich mache, werde ich nur für Ben aufnehmen! :)
    Mein Ziel bei diesem Song war es nicht, was außergewöhnliches zu machen, sondern einfach ne gängige 0815 Nummer! Beim nächsten Song wirds dann halt mal ein bißchen unkommerzieller und kein Autotune auf dem Gesang, versprochen! :)
    Meine Texte finde ich selber scheiße! ^^ ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ne cht faule Socke bin, was das betrifft! Ich bin selbst kein Musiker, der viel Wert auf Texte legt, ich höre lieber die Melodien eines Songs!
    Da will ich also lieber nichts versprechen! :)
     
    crazymaze, 19.11.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.