Nani: Geist

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von wiceman, 27.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. wiceman

    wiceman Themenersteller

    Registriert seit:
    15.10.02
    Punkte:
    62
    62
    Liebes Fachpublikum,

    nachdem ich den Song bereits im Songvoting hochgeladen und dort um Feedback gebeten habe, wurde ich freundlich darauf hingewiesen, dass für Feedback nicht das Songvoting sondern das Feedback-Forum der richtige Ort sei. Okay, nun also hier meine Bitte um Feedback ;-)

    Hier der Link zum Song im Songvoting:

    Geist

    Hier der Link zum Song auf soundcloud.com:

    http://soundcloud.com/jschuessler/geist

    Hintergrund und Entstehung des Songs:

    Ich wurde zu Weihnachten an Vanessa alias Nani (w, 11 Jahre) verschenkt. Ich sollte ihr selbst komponiertes Lied (Text & Musik ist von Nani) in meinem kleinen Heimstudio produzieren. Das habe ich getan, und mich würde sehr von Euch interessieren, was ich daran verbessern kann. Insbesondere beim Mastering erhoffe ich mir von Euch einige Tipps oder Unterstützung.

    Ich bin immer wieder begeistert, welch erstaunliche Kreativität in unserer Jugend schlummert. Das Lied kann frei heruntergeladen werden. Demnächst folgt noch ein Video.
    Danke im voraus.


    jschuessler (alias wiceman)
     
    TGud und Buanna bedanken sich.
  2. TGud

    TGud

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    10.630
    10630
    Hallo Wiceman,

    das ist ja mal ein originelles Geschenk!

    Für das Werk einer Elfjährigen - Respekt. Sie ist bestimmt mächtig stolz. Kann sie auch sein.

    Nun zum Mix. Zuerst dachte ich holla - super klarer Sound. Im weiteren Verlauf störte mich dann aber mächtig die Drums. Sowohl vom Sound als auch vom Spielerischen. Die Crashbecken gab es im Angebot? Die kommen zu vorhersehbar bei jeder Gelegenheit. Das würde ein Drummer glaube ich nie so spielen. Auch der Sound klingt irgendwie zusammengestampft.

    Die Idee mit der Dopplung der Stimme ist auch nach einigen Takten verbraucht. Ist glaube ich auch nicht wirklich nötig, da Vanessa ja eigentlich ganz gut singt. Das würde ich evtl. noch einmal überdenken und nur einzelne Passagen mit einer 2. Stimme unterlegen.

    Ist aber immer eine Frage, wo man die Messlatte ansetzt. Grundsätzlich wenn man es einem durchschnittlichen Normal-Musikhörer vorspielt, wirkt es sehr professionell. Nur wenn man es professioneller betrachtet, kann man noch was verbessern.

    Ist aber nur meine Meinung.

    Gruß
    Thorsten
     
    wiceman bedankt sich.
  3. xlv-426

    xlv-426

    Registriert seit:
    30.12.08
    Punkte:
    651
    651
    Hi!
    Eine Bewertung hast ja schon von mir im Songvoting bekommen.
    Das Gitt-Solo würde ich dem zarten Charakter dieses Songs anpassen. Ich würde hier eine Gitt wählen, die einen klaren oder maximal leicht angezerrten Sound hat. Aber das ist ja auch geschmacksache. Einen Müh lauter sollte die Gitt schon im Solo sein finde ich.
    An sonsten kann ich aus technischer Sicht nicht viel sagen, da gibt es andere die das besser können.

    LG.
     
    wiceman bedankt sich.
  4. wiceman

    wiceman Themenersteller

    Registriert seit:
    15.10.02
    Punkte:
    62
    62
    Hallo Thorsten,

    Danke für dein FB. Ja, mit den Drums hast du Recht. Ich benutze Addictice Drums und verwende hier nur ein Preset. In jedem Fall schmeiße ich das Crash in den Strophen raus und werde die Drums insgesamt vielleicht trocken legen.

    Zum Gesang: Ich habe 3 Takes plus eine 2. Stimme von ihr. Alle exzellent im Timing und Intonation und direkt in einem Rutsch aufgenommen. Teilweise habe ich alle Takes drin, teilweise nur 2. Wenn ich nur eine Stimme verwende, klingt es etwas dünn / kindlicher. Gedoppelt fanden wir beide es besser. Aber ich probiere da nochmal aus.

    Gruß und Danke

    jschuessler
     
  5. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    HI,

    Na ein cooler Song, ich kann zum mix leider nüschte schreiben,

    ich finde den dritten Ac. etwas mollig, klingt so traurig ;-)
    aber schöner Song Hut ab ;-)

    netten gruss todd...
     
    wiceman bedankt sich.
  6. DieNacht

    DieNacht

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    235
    235
    deesser zu hart ... (oder sie lispelt n klein wenig ... )
     
    wiceman bedankt sich.
  7. Buanna

    Buanna

    Registriert seit:
    03.01.04
    Punkte:
    1.470
    1470
    Wunderschöner Song --- Kompliment an die Sängerin!

    Mixtechnisch kann ich auch nicht viel sagen,bis auf die Crashbecken --- die wirklich oft zu hören sind....habe den Addictive Drums auch und den kann und sollte man auch ein bischen " zähmen".

    Hut ab und vollsten Respekt!!

    lg

    Karl
     
    MelvinWish und wiceman bedanken sich.
  8. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.171
    19171
    Ich finde es enorm schwierig, Kindermusik zu bewerten. Wo kann/darf/soll/muss man Abstriche machen?

    Ich will kein Spielverderber sein, aber ohne Kinderbonus würde ich sagen: Das Lied ist sehr langweilig, eintönig, und speziell der Gesang ist zäh wie Kaugummi. Mir ist aber, wie gesagt, nicht klar, was ich bei einer Elfjährigen schon voraussetzen darf. Und ich weiß auch nicht, wie viel von dem, was ich höre, wirklich das Werk dieser Elfjährigen ist.

    Die Produktion könnte durch ein paar würzende Elemente im Arrangement noch aufgewertet werden. Da der Gesang sehr wenig Emotionen transportieren kann, sollte m.E. das Playback wuchtiger aufgebaut werden, um dieses Manko zu kaschieren. Und den Gesang würde ich hemmungslos effektieren. Ruhig auch mal mit Dopplungen arbeiten, und keine Scheu vor Delay-Effekten und Verzerrung, um Präsenz und Größe zu erreichen!

    Dem Mix fehlt übrigens nicht nur in kreativer Hinsicht Dynamik. Das ist mir alles zu sehr auf einer Linie.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    wiceman bedankt sich.
  9. wiceman

    wiceman Themenersteller

    Registriert seit:
    15.10.02
    Punkte:
    62
    62
    Lieben Dank an euch alle für das Feedback und sorry für die verzögerte Antwort.

    @xlv-426
    Ich habe das Gitarren-Solo wie von dir vorgeschlagen mit nur leichter Verzerrung ausprobiert, werde aber wohl bei dem bisherigen Sound bleiben. Auch wenn es sich erstmal merkwürdig anhört: Ich finde, dass es so weicher klingt. Bei der Lautstärke neige ich als Gitarrist immer zu mehr Dominanz ;-) Ich werde es wohl einen Tick lauter machen - auch wenn das über iPod mit Standard-Inear-Hopfhörer schon grenzwertig ist.

    @MelvinWish
    Da soll ja auch ein klein wenig "Herzschmerz" drin sein :) Die Harmonien sind ja bei dem Song nicht unbedingt eine große kompositorische Innovation und durchgängig in Refrain u. Strophe. Da bringt der eine amoll-Akkord doch zumindest ein Minimum an Würze ;-)

    @DieNacht
    Da ist kein Deesser drin. Ja, sie lispelt ein wenig, und das hat ihr auch etwas Probleme bei den Aufnahmen gemacht. Dass man das noch hört liegt mehr daran, dass ich gesagt habe, sie solle sich mehr auf den Gesang und ihr Gefühl als auf das Vermeiden des Lispeln konzentrieren. Das wird sie in Zukunft aber noch lernen, und ich will es gar nicht erst versuchen, technisch auszubügeln.

    @Buanna
    Die Crash-Becken werden ich etwas reduzieren. Danke für das Dankeschön :)

    @stoman
    Danke für deinen offenen und ehrlichen Kommentar. Selbstverständlich will ich hier kein Feedback mit Kinderbonus. Um dich besser verstehen zu können, habe ich mir einige deiner Songs angehört - ich glaube, wir habe da völlig unterschiedliche Vorstellungen, was Sound, Mix und Authentizität von Musik angeht. Sorry.
     
  10. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.171
    19171
    Die (Hobby-)Musik auf meiner Webseite darfst Du nicht als Referenz nehmen! Die entsteht unter dreifach widrigen Bedingungen (schlechter Raum, schlechte Ohren, meist schlechte Aufnahmequalität).

    Ich abstrahiere bei meinen Kommentaren selbstverständlich davon, was ich selbst vorzeigen kann. Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    wiceman bedankt sich.
  11. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    Hi Wice,

    Ja,
    wenn man spielt in moll dann es wohl so soll ;-)
    es ist doch schön Kids an die Musik zu bringen,

    und deshalb sollte man hier nicht werten, sondern ehr unterstützen.

    Sind ja hier nicht beim Casting, was ich in dem Alter auch sehr bedenklich fände.

    Geiler Song, und maybe in 5 Jahren klingt das alles schon völlig anders, also nicht mit
    dem Song.. ;-)

    Netten Gruss Todd..
     
    wiceman bedankt sich.
  12. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo wiceman

    Als erstes: Die Idee und das was dabei entstanden ist, finde ich sehr schön.

    Das hat was. Jedenfalls besser als damal dieses komische Schnappy Krokodil

    Und dass es nicht mit komplizierten Harmoniefolgen überfrachtet ist , finde ich gut.

    Die Kleine hat eine schöne Stimme und ich meine auch Gefühl beim Singen herauszuhören.

    War gewiss eine Heiden Abeit.

    Nun etwas, was mir aufgefallen ist wurde ja auch schon gesagt.

    Gleich bei dem ersten Dein hört man die Dopplung, die leider nicht sehr synchron ist und das zieht sich dann durch. Ist auch ziemlich stark zu hören. Du musst wenn es auch bestimmt nicht einfach ist, mindestens Drei mal singen lassen. Hauptstimme in die Mitte und die anderen Beiden nach links und rechts etwas aus der Mitte raus etwa bei 36 und 38, nur ganz wenig zumischen.
    Die zweite Stimme dann zwei mal singen lassen und jeweils Links und rechts ungefähr bei 70 zumischen
    Das ist aber nur so wie ich es machen würde.
    Wenn es mit dem Synchron Singen nicht klappt, kannst Du auch eine Stimme nehmen, zwei Spuren davon machen und jeweils links und rechts mit geringen unterschiedlichen Cent Werten
    Pitchen.

    Als zweites glaube ich dass der Bass Unfrieden stiftet. Da musst Du ein wenig EQ einsetzen, oder einen etwas prägnanter klingenden E-Bass nehmen.

    LG Ilka
     
    wiceman bedankt sich.
  13. wiceman

    wiceman Themenersteller

    Registriert seit:
    15.10.02
    Punkte:
    62
    62
    Falls es euch interessiert, hier das Video zum Song:

    http://youtu.be/-rGaFinPaEY

    Die Ergebnisse des Feedback sind noch nicht eingearbeitet. Kommt noch.
     
  14. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.059
    43059
    Nicht mein Fall, aber gute Idee und an sich schön umgesetzt :) was du aber definitiv besser machen könntest, ist das Editieren der Vocals. An die Doppelungen gehört die Schere angesetzt und etwas Pitchcorrection würde dort drauf auch nicht schaden (um es an die Lead anzupassen, natürlich nicht in erster Linie spülen...wenn natürlichkeit etwas belassen werden soll).
     
    wiceman bedankt sich.
  15. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    Ich find beides sehr gelungen,

    Gute Arbeit schöner Song :)

    Zum Mix kann ich wie immer nüschte schreiben..

    Netten Gruss der Todd...
     
    wiceman bedankt sich.
  16. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.170
    5170
    Hallo

    Ich finde es bis auf die bereits erwähnten teils unpassenden Vocaldoppelungen wirklich schön.
    Ist doch toll für ein Kind die Möglichkeit zu bekommen, so etwas erschaffen zu können.
     
    wiceman bedankt sich.
  17. misterkanister

    misterkanister

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    9.281
    9281
    Ich finde den Song wunderwunderschön, ob Kind oder nicht.

    [​IMG]

    Klar, die Doppelungen wirken ein wenig vergeigt aber davon rede ich hier nicht.
     
    wiceman bedankt sich.
  18. jeffVienna

    jeffVienna

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    868
    868
    Super Sache! Teilweise gebe ich Stoman Recht (dümpelt ein wenig dahin), aber ist schon mal ein guter "Offset" für künftige Arbeiten.

    Kleiner Hinweis zum Video: deine Tochter ist öfter am linken Rand und schaut links aus dem Bild raus. Rechts hinein schauen wär m.E. passender. Sonst: feine Sache!
     
    wiceman bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.