Nach langem wieder ein Liedchen...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von boernbine, 17.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. boernbine

    boernbine Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    41
    41
    Hallo zusammen,

    habe hier vor Ewigkeiten schonmal ein paar Lieder gepostet und daraufhin sehr verwertbare Kritik bekommen. Deshalb wage ich mich jetzt mal mit meinem gestern aufgenommenem Schnellschuss hier ins Plenum.

    www.boernbine.de/musik/ --> rechte Maustaste, Speichern unter...

    Vorgehensweise war folgende:
    1. Tierisch Lust auf ein einfaches, treibendes Schlagzeug gehabt.
    2. Selbiges in GuitarPro5 erzeugt
    3. Überlegt, was man nun damit anfangen kann
    4. Drums in Audacity geladen und einfach mal drüber improvisiert.

    Aufgenommen wurden die cleanen Rhythmus-Gitarren (Fender Tele über H&K Edition Blonde), darüber dasselbe nochmal angezerrt (GLP über Marshall JCM900) über ein Sennheiser XY08/15 (Namen vergessen) direkt vor der Box und ein billiges Kondensatormikro in etwa einem Meter Abstand. Software wie gesagt Audacity durch das Bandproberaummischpult (was ein Wort) in den Billig-Line-In meiner Notebook-Soundkarte. Bass ist ein Yamaha RBX260 direkt ins Pult.

    So, verreißt mich! :))

    Grüße
    Björn
     
  2. lordbuggy

    lordbuggy

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    326
    326
    Hi,

    musikalisch gar nicht mal schlecht - ein wenig hektisch! Aber macht Spaß. Vielleicht noch etwas mehr Linie!

    Vom Mix: Der Bass wummert zu sehr - untere mitten / obere Bässe würde ich sagen. Da mal aufräumen.

    Gruß
    Christoph
     
  3. boernbine

    boernbine Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    41
    41
    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort!

    Der von Dir angesprochene Mix ist noch gar keiner - nach der Aufnahme hatte ich keine Zeit mehr und habe deshalb die absolute Rohversion gepostet (in gewisser Weise steht das aber dem hektischen Charakter des Liedes ganz gut, denke ich), werde mich also nochmal daransetzen und Deinen Vorschlag bezüglich des Basses zu verwirklichen versuchen.
     
  4. boernbine

    boernbine Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    41
    41
    Ich freue mich über Feedback..
     
  5. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.814
    19814
    Schöne Stimme, gekonnt zum Einsatz gebracht. Die Melodie spricht mich auch an, aber das Arrangement macht mich nervös (hektisch).

    Ich würde an der Begleitung noch ein wenig feilen. Vielleicht versuchst Du mal zum Vergleich einen ganz anderen Rhythmus.

    Pfüati,
    Steffen
     
  6. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.814
    19814
    Sorry, falsches Stück bewertet. Ich meinte Dich gar nicht. ;)
     
  7. panic

    panic

    Registriert seit:
    25.11.02
    Punkte:
    141
    141
    Hi boernbine,

    ich finde dein "Song" ziemlich gut...Das mit dem Bass gefällt mir aber auch nicht sooo...Ist das überhaupt ein Bass? Klingt fast eher wie eine tiefgestimmte e-Gitarre :| :| :| ...auf jeden Fall ziemlich dumpf und undeutig. :eek:

    Ich höre auch zwischen durch etwas Timing-Problemen vor allem mit dem Schlagzeug aber auch die Gitarren sind nicht immer ganz im Takt...z.B. Im Bereich 00:30 bis 00:34
    Man merkt schon dass es sich hier noch um eine Rohaufnahme handelt...Ich denke du solltest versuchen das ganze noch zu überarbeiten und vielleicht noch ein Gesang like Brian Molko (Placebo) einzubauen...Dann wird es bestimmt sehr gut werden!

    Gruß

    Panic
     
  8. boernbine

    boernbine Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    41
    41
    so, unter oben genannter adresse gibt's das ganze jetzt nochmal mit stimme...mein erster versuch ever...seid gnädig! :) danke für die bisherigen antworten!

    Kreuzfahrtmanoever


    Die Gesichter hängen traurig
    an den Träumen dieser Nacht
    haben alles für uns selber
    und doch nichts für uns gemacht

    Zwischen Tagen voller Regen
    und dem Rennen durch die Stadt
    steht die Minute des Erinnerns
    die es lange nicht mehr gab

    Und wir denken an das Leben
    an die Bilder in uns drin
    und dann sehen wir das Schöne
    scheint von Innen zu uns hin

    Die Momente vor dem Keller
    sind zu selten und zu rar
    Sonnenblende vor das Fenster
    wo das Schöne früher war
     
  9. lordbuggy

    lordbuggy

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    326
    326
    HI

    der Text ist sehr schön und gut geschrieben - hatte aber vom Text her eher was trauriges oder so erwartet. Finde den Gesang auch ein wenig sehr unsauber und geschrieen.
    Doch nach dem zweiten durchhören bin ich schon wärmer mit der Sache - finde aber doch, dass der Text eine gefühlvollere Bearbeitung braucht!

    Die Produktion ist füs "erste Mal" schon recht ok - rund ist das natürlich noch lange nicht - aber wenn das deine "erste" ist, dann freue ich mich schon auf die nächsten Produktionen!

    Gruß und weiter so,
    Christoph
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.