Musikstudium mit Vertiefung Tonmeister in Zürich: Gibts jemanden im Forum?

Dieses Thema im Forum "Aus- und Weiterbildung" wurde erstellt von MadMax, 30.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MadMax

    MadMax Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.05
    Punkte:
    22
    22
    Hallo,

    wollte mal nachfragen ob es hier auf HR einen zukünftigen Tonmeister gibt. Am besten er wäre aus Zürich, ich bin nämlich auch daran interessiert und wohne in der Schweiz. Hätte gerne mal ein paar Feedbacks zu diesem neuen Studiengang. Vielleicht ist die Tonmeisterausbildung in Deutschland ähnich?

    Lg MadMax
     
  2. Maestro

    Maestro

    Registriert seit:
    21.02.05
    Punkte:
    43
    43
    Ich kenne den Studiengang in Zürich nicht und kann Dir auch nicht sagen, ob es da Ähnlichkeiten zu anderen Unis gibt. Ich studiere Tonmeister an der Musikuni in Wien, falls Du allgemeine Fragen zum Studium hast kann ich gerne versuchen sie zu beantworten.
     
  3. MadMax

    MadMax Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.05
    Punkte:
    22
    22
    hallo

    ja, eine Frage habe ich: Ist das Tonmeisterstudium eher klassisch orientiert oder gibts das auch für moderne Musik?
    Oder lernt man da beides kennen?

    Grüsse MadMax
     
  4. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.955
    29955
    ich bin aus winterthur und kenne auch keine tonmeister..

    jedoch wäre die ZEPRA eine option.
     
  5. Maestro

    Maestro

    Registriert seit:
    21.02.05
    Punkte:
    43
    43
    Da man ja an einer Musikhochschule studiert ist der musikalische Schwerpunkt schon die Klassik. Vor allem im Grundstudium gibt es sehr viel Musiktheorie wofür man ziemlich viel tun muss. Man kann in dem Studium auf einem breiten Gebiet wahnsinnig viel lernen, aber ich halte es schon für eine Voraussetzung, dass man sich für klassische Musik interessiert und auch aktiv darin tätig ist. Sonst machts wohl keinen Spaß. Darüber hinaus gibt es natürlich auch die Möglichkeit, sich in Richtung U-Musik zu orientieren, aber den Grundstock bildet mit Sicherheit die klassische Ausbildung.
     
  6. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    ...und auch die Aufnahmeprüfung ist nicht zu unterschätzen. Also Klavier sollte es schon mindestens sein (klassisch!) und/ oder ein Instrument Deiner Wahl.
    Des Weiteren Musikliteratur, Musiktheorie, etc.

    Wenn Du Dich also nicht für klassische Musik interessierst, wird's wahrscheinlich schon an der Aufnahmeprüfung scheitern.



    Grüße aus Detmold,
    Stu
     
  7. MadMax

    MadMax Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.05
    Punkte:
    22
    22
    Ich spiele seit 8 Jahren klassische Perkussion, nehme auch seit vier Jahren Theorie und seit 2 Jahren Klavierunterricht.
    Ich habe möglicherweise schon fast die nötigen Voraussetzungen für die Prüfung... natürlich noch viel Vorbereitungszeit dazu. Aber da mich die klassische Musik immer weniger anspricht und ich mich zum Jazz hingezogen fühle ( nemhe jetzt seit 3 Jahren Drum-Set Unterricht), ist die Tonmeisterausbildung wohl nichts für mich.
    Ich finde es schade,dass es keine gleichwertige Ausbildung für moderne Musik gibt. Oder gibts das?
    Es gibt ja da den Zepra Kurs, aber wie gesagt nur ein Kurs und nicht ein vertieftes Studium...

    grüsse
     
  8. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    Naja...

    was versprichst Du Dir vom Studium?

    Wer Orchester aufnehmen und mischen kann, kann auch alles andere aufnehmen und mischen...


    Es gibt genug Tonmeister, die auch im Pop- und Jazzbereich unterwegs sind...


    Gruß,
    Stu
     
  9. MadMax

    MadMax Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.05
    Punkte:
    22
    22
    Naja... :) tönt nicht sehr überzeugt

    Ich bin auch der Meinung, dass man als Tonmeister sehr viel lernt. wahrscheinlich noch viel mehr als irgendein Popproduzent. Aber dass man dann auch alles andere aufnehmen kann glaub ich dir nicht. Klar weiss man wie man da vorgeht. Aber einen Popsong gut zu mischen ist etwas ganz anderes. Ein zu klassisch geschultes Ohr ist hier nicht gefragt. Aber ich bin sicher es gibt auch solche die das können...

    @ Stu: Machst du eine tonmeister Ausbildung?

    Lg MadMax
     
  10. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Kenne auch niemanden!

    Was ist Tonmeister? Heisst das Tontechniker?
     
  11. MadMax

    MadMax Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.05
    Punkte:
    22
    22
    hallo soultan,

    tonmeister ist eine Ausbildung zwischen Technik und Kunst. Du bist also sozusagen das Bindeglied zwischen Musiker und Produzent. Tonmeister arbeitet aber grundsätzlich mit Orchestern und klassischer Musik. Ab dem Wintersemester 05/06 gibts dieses Studium auch in der Schweiz, in Zürich.

    hier ein guter Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Tonmeister

    Grüsse MadMax
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.