Information ausblenden

multitimbraler synthie

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von kompressor, 01.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kompressor

    kompressor Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    3
    hey.
    ich bin auf der suche nach nem neuen synthie. sollte multitimbral sein und sich noch in der "bis-1000-euro"-grenze befinden ;)
    was könnt ihr mir da so empfehlen.

    grüße
     
    kompressor, 01.09.08
    #1
  2. LeChuck

    LeChuck

    Registriert seit:
    09.02.08
    Punkte:
    313
    313
    roland juno g.
     
    LeChuck, 01.09.08
    #2
  3. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Empfehlen wird Dir jeder das, was er persönlich für richtig hält.
    Problem ist nur, dass Du evt. andere Ansprüche hast. Mach Dir ne Liste dafür und geh dann in nen Laden bzw. belies Dich im Internet.
    • Live?
    • Studio/Home?
    • Was für Sounds bevorzugt?
    • Sequenzer benötigt?
    • Arpeggiator?
    • Verschiedene Syntheseformen?
    • Sampler?
    • usw.
    PS: Ich hab ne Alesis Fusion und bin sehr glücklich mit dem Teil.
     
    zoundmacheen, 01.09.08
    #3
  4. kompressor

    kompressor Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    3
    mal ne andere frage :
    ich habe mir bestimmt so 30 synthie's beim großen "T" angeschaut, aber bei keinem stand "multitimbral" oder sonstiges...
    gibts dafür vlt noch ein anderes wort oder woran erkenn ich das? :p

    danke für eure antworten...
     
    kompressor, 01.09.08
    #4
  5. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    - Virus TI
    - Virus C
    - Novation SuperNova
    - Alesis Andromeda
    - Waldorf Q und MicroQ

    Bei deinen max 1000 Euro
    - Virus C
    - Novation SuperNova
    - Waldorf Q und MicroQ

    bekommste gebraucht !!!
     
    MassiveHouse, 01.09.08
    #5
  6. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Polyphone Klangerzeugung oder eben multitimbral. Es bedeutet lediglich, das ein Gerät verschiedene Instrumente oder Klänge gleichzeitig erzeugen kann, in Abhängigkeit zu den zur Verfügung stehenden Stimmen.

    Frage: Wozu brauchst du den, was willst du damit machen?
    Dann können wir dir auch Geräte empfehlen. Den max. Preis kennen wir nun ja schon. Sonst nichts....
     
    Jote, 01.09.08
    #6
  7. pseud0

    pseud0

    Registriert seit:
    02.04.08
    Punkte:
    73
    73
    edit :

    war verwirrt.
     
    pseud0, 01.09.08
    #7
  8. Jote

    Jote

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    2.291
    2291
    Bässe? Da gibt es kaum was besseres als den Waldorf Pulse, der ist so brutal wie eine Abreissbirne. http://www.amazona.de/index.php?page=26&file=2&article_id=1096 Nachteil: gibt es nur noch gebraucht, als Leadsynth nicht so sonderlich genial aber brauchbar und nicht multitimbral.

    Den mixen mit z. B. Korg X50 oder MicroX oder einem Roland SonicCell und du bist modern und Hit verdächtig ausgestattet. Vorteil, sind alle multitimbral und bieten moderne Sounds.

    EDIT: na sauber, ich schreibe mir den Wolf und der Frager ist verwirrt. Der gequälte Ausdruck meines Avatar macht schon Sinn......
     
    Jote, 01.09.08
    #8
  9. pseud0

    pseud0

    Registriert seit:
    02.04.08
    Punkte:
    73
    73
    neeeneee ;) hasse schon gut gemacht aber ... ach egal.
    gut gemacht Jote ... ich denke deine antwort hat "kompressor" und mir geholfen...
     
    pseud0, 01.09.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.