Information ausblenden

MOTU UltraLite MkIII Hybrid / mehrere ausgänge gleichzeitg

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von drencrom, 04.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. drencrom

    drencrom Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.12
    Punkte:
    18
    18
    hallo,
    ich möchte gerne drums bzw. samples von ableton aus auf meinen sampler recorden. steige leider bei dem cuemix überhaupt nicht durch. kann mir jemand sagen, wie ich die ausgänge ( main out für abhöre, out 1/2 in den sampler) gleichzeitig laufen lassen kann und vielleicht auch, wie ich das in ableton konfigurieren kann?

    bin hier echt am verzweifeln
     
    drencrom, 04.06.12
    #1
  2. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    Ich hab zwar nicht die Ultralite sondern die 828 MkII aber ist glaub ich ziemlich ähnlich.

    Also ich mach garnix mit dem Cuemix wenn ich mehrere Ausgänge gleichzeitig ansteuern will. Ich regel das alles in meiner DAW (Reaper).
    Bei Live gibt's doch diese 'Aufklapp'-Menues für jede Spur für In und Out, also wo was hingerouted werden soll. Da müsstest du dann die Hardware-Outs wählen können denk ich mal. Funktioniert das nicht ?

    Evtl- muss du die zusätzlichen Hardware-outs noch in den Live -Einstellungen (Optionen) aktivieren (so ist es zumindest bei Reaper).

    edit:
    Bei dem Bild sieht man was ich meine:
    http://en.wikiaudio.org/images/2/28/Ableton_Live_impulse_with_routed_outputs.png

    Kannst du bei 'Audio To' nicht zu den anderen Ausgängen der Motu (anstatt zum Master) routen ?
     
    suboptional, 04.06.12
    #2
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.979
    36979
    Ich habe zur Zeit mit einem Motu 896 mit Logic zu tun - da funktioniert es anscheinend auch nur über Logic - man legt (in Logic) einen (Gruppen-) Bus und verschiedene Sends an, um untrschiedliche Hardware-Outs anzusteuern.

    Die Cuemix-Software hat mit dem Computerplayback gar nichts zu tun.

    Das ist recht unpraktisch.

    Clemens
     
    clemenserwe, 05.06.12
    #3
  4. drencrom

    drencrom Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.12
    Punkte:
    18
    18
    danke erstmal für eure tipps

    also habe es mal probiert. es kommt auch ein signal auf dem sampler an, jedoch ist dies zu laut und verrzerrt. so wie es aussieht , läuft das signal , durch den sampler, durchs mischpult, wieder ins interface und so weiter. das dürfte eigentlich gar nicht sein. daher auch der schlechte klang. habe wie gesagt kaum ahnung von sowas. auch dieses ganze routing von ableton überfordert mich gerade. hab hier mal ein screenshot vom meinem ableton hochgeladen, vielleicht ihr ja da den fehler

    http://s14.directupload.net/file/d/2912/um4asy79_jpg.htm
     
    drencrom, 05.06.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.