Information ausblenden

Motu 8pre Ausgangslatenz

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von arpeggio, 15.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. arpeggio

    arpeggio Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    475
    475
    Hallo,
    ich habe heute nun meinen PC nach einen Systemcrash neu aufgesetzt.
    Wegen dem Crash, musste ich die 2te HD, wo die Musikdaten und die Samples drauf sind austauschen.

    Die Story dazu hier:

    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=106352&forum=15

    Jetzt habe ich gerade das erste mal Cubase Studio 4 wieder gestartet und wollte in den einstellungen als Audio Device das 8pre wählen.

    Vor dem Crash hatte ich eine Ein- und Ausgangslatenz von je ca 12ms. Nun ist die Ausgangslatenz auf 23,5ms hoch. Wie kann dies sein?
    Könnte dies mit dem Firmware Update des 8pre zusammenhängen, welches ich auch unterdessen gemacht habe?
    Im google, habe ich keine entsprechenden infos gefunden....

    hat jemand eine Ahnung, woran dies liegen könnte.
    Gruss
    Marco
     
  2. arpeggio

    arpeggio Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    475
    475
    ... ok, ich habe gerade festegestellt, das sich die latenz verändert, wenn ich die buffersamples verändere. trotzdem verwundert es mich, das nun die ausgangslatenz doppelt so gross ist, wie jene am eingang.

    was sind eigentlich diese buffersamples. ich habe jetzt irgendwie auf 250 gestellt und nun eine latenz von in:5ms und out:10ms

    gruss
    marco
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.