Information ausblenden

Motif XS , Mic , Preampt / Mixer

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Akido, 01.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Akido

    Akido Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    36
    36
    Nabend zusammen,


    Ich bastel jetzt schon was länger an Beats herum, ich nutze FL Studio + VSTis und ein Emu Xboard Midi Controller.

    Nach langer Zeit sparen möchte ich nun etwas aufrüsten und mir das Motif XS Rack von Yamaha kaufen.Wie schließt man das Motif an den Computer an??Ich wollte mein Midi keyboard per midi Kabel an das Rack anschließen und das dann wiederum an den PC. < das war meine 1. überlegung^^ gut ne ?

    Jetzt brauch ich aber noch ein einen Mixer mit Phantomspeisung(wenns sowas gibt, und es auch zu gebrauchen ist..hab da von Yamaha Mixern gehört die haben sogar 1 knob kompressoren...was aber nich was ich davon halten soll...vllt hat jemand damit erfahrung)um evtl das Preamp für das noch nicht vorhandene Microfon auszulassen.Wobei nen Preamp mit Gain ,threshold und so weiter natürlich besser wäre,oder?^^

    Könnt ihr mir da vllt ein paar gute Tipps geben,wäre euch sehr dankbar!!?
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Ne :-D


    Zum Spielen ist das ja richtig, aber Du möchtest bestimmt auch das der Motif deine Midi Sequencen abspielt, also wäre am besten

    Emu ---- > PC

    PC Midi Out ---> Motif Midi In!


    Dann natürlich noch:


    Motif Audio Out ----> Soundkarte IN (1+2)

    Bzw. besser so wie du es vorhast über ein Mischpult und das dann in den PC!




    Gruß...
     
  3. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Generell ist es so:

    Du brauchst mindestens eine "richtige" soundkarte onboard ist ungeeignet!

    Bei Rack, so wie in deinen fall, ein Midikeyboard, vorhanden!


    Anschluß: Midi-Out Synthesizer -> Midi-In Soundkarte, Midi-In Synthesizer -> Midi-Out Soundkarte.

    Bei mehreren Synthesizern wäre ein USB-Midi interface von Vorteil, jedoch kann man mit der Midi-Thru Buchse am Synthesizer die anderen Synthesizer durchschleifen, ist jedoch nicht so zu empfehlen!

    Audio-Out Synthesizer in den Audio-Eingang der Soundkarte. (Cinch oder Klinke, verschieden)

    Bei einem Mischpult, den Audio-Out des Synthesizer mit einem Kanal des Mischpultes verbinden, somit wird der Synthesizer über ein Mischpult durchgeschleift - z.b. zur Lautstärkeregulierung, dann vom Main-Out des Mischpultes in den Audio-In der Soundkarte.





    Gruß...
     
  4. Akido

    Akido Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    36
    36
    danke für die schnelle antwort :)


    Ich hab noch kein Mixer, kein Audiointerface( nutze meine Onboard Soundkarte was sicherlich auch nicht gut ist... ) , kein Mic .. kein Preamp


    mein PC hat kein Midi out, könntest du mir vllt einen screenshot in paint malen mit den kabel namen dadran und soweiter?? das wäre für mich am besten zu verstehen^^
     
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    [​IMG]

    So? :-D


    Edit: Ok, bleib mal online, ich mal dir eins..gib mir 5 minuten!
     
  6. Akido

    Akido Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    36
    36
    Man , irgendwie is dein Paint viel besser als meins ;-)

    ja genau so meinte ich das,danke!!!

    Kannst du mir vllt jetzt noch ein paar empfehlungen geben in der Preisklasse 800 € ... Mixer , Soundkarte
     
  7. BuDelicious

    BuDelicious

    Registriert seit:
    31.05.07
    Punkte:
    1.337
    1337
    hat der XS denn nicht schon die m-Lan Karte vom Werk aus dabei,oder war das nur bei den Keyboardversionen?

    wenn ja.....kannst du dir das verkabeln mit Midi sparen und verkabelst das ganze mit einem Kabel vom Pc zum Motif!

    schönen Gruß
     
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Stimmt, Motif hat "Optional" mlan... Gar nicht drann gedacht...


    aber "normal" ist es halt so:

    [​IMG]
     
  9. Akido

    Akido Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    36
    36
    Danke Herr Piccaso :D

    Also bräuchte ich jetzt eine Soundkarte die Midi in und Out hat , wie auch Audio In und Out < ohne wäre schlecht :)

    Mixer mit 1 Mic in ... und halt die Kabel noch :))


    Habt ihr Empfehlungen?Mixer .. Soundkarte...??!

    Und danke
     
  10. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
  11. BuDelicious

    BuDelicious

    Registriert seit:
    31.05.07
    Punkte:
    1.337
    1337
    schau dir mal den Soniccell von Roland an.....der hat Micanschluss mit Phatompower und USB.....dann sparst du dir das Audiointerface oder ne neue Soundkarte!
     
  12. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    bin schon mal gespannt, ob du eine störende Masseschleife bekommen wirst ... :)

    besonders, wenn die USB Verbindung zwischen Motif und PC genutzt wird.

    Grüße
    HP
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.