Information ausblenden

motif xs 8 an digidesign mbox 2 anschließen

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von motif, 25.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. motif

    motif Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.08
    Punkte:
    182
    182
    Hallo,
    ich hab heute mein motif xs 8 bekommen und würde es gerne mit der digidesign mbox und meinem rechner verbinden?
    Wie stell ich das an,
    im handbuch steht nur wie man direkt per usb verbindet,aber ich möchte das motif komplett über meine soundkarte laufen lassen sodass ich auch was von dem gerät habe (also nich nur als midikeyboard verwenden^^)
    Die sounds aus dem Gerät sollen komplett aufnehmbar sein mit einer geringen latenz!
    Muss ich da noch asio verwenden oder gibts in dem fall etwas besseres-?

    Danke vielmals
     
    motif, 25.09.08
    #1
  2. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ich glaub die beiden Geraete sind nicht kompatibel da Digi auf eigene Treiber zugreift und nicht Asio kann.
     
    Wolfgang, 25.09.08
    #2
  3. motif

    motif Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.08
    Punkte:
    182
    182
    Mmh,danke erstmal für deine antwort!

    Wäre es besser wenn ich das motif direkt an den firewire anschluss verbinde?

    Gibt es da iwelche latenz probleme?
    Ich hätte noch das EMU 0404 USB interface,welches jedoch auch über usb läuft--kann ich da das motif anschließen,so dass ich die sounds komplett im sequenzer drinne hab?

    Dankeschön
     
    motif, 25.09.08
    #3
  4. HipHop0815

    HipHop0815 Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    101
    101
    Der Motif ist ein Synthesizer. Er hat Audioausgänge.
    Die MBox ist ein Audiointerface. Es hat Audioeingänge.

    Wo bitte ist da jetzt ein Problem?

    Wenn Du eine nahtlose Integration in den Sequencer
    haben möchtest, musst du mit Cubase arbeiten.
     
    HipHop0815, 25.09.08
    #4
  5. motif

    motif Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.08
    Punkte:
    182
    182
    ich habs so gemeint!
    Die mbox ist bei mir via usb an den pc verbunden
    Wenn ich aber jetzt das motif an die mbox anschließen möchte,dann kommen doch die sounds gar nicht in den sequenzer,da die mbox ja per usb angeschlossen ist...
    Oder seh ich das falsch

    Dank auch dir für deine antwort!
     
    motif, 25.09.08
    #5
  6. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Die hab ich auf den Photos vom Big T eben nicht gefunden.

    Und im Text stand auch nichts.
     
    Wolfgang, 25.09.08
    #6
  7. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    PT LE muesste dein motif als Interface "sehen" um damit aufnehmen zu koennen.

    Nachdem es aber nur mit Digi Interfaces zusammenarbeitet geht das nicht.
     
    Wolfgang, 25.09.08
    #7
  8. motif

    motif Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.08
    Punkte:
    182
    182
    Also bei mir hat das motif nur einen ethernet anschluss und dieses mlan!
    und den usb (mit dem man aber die sounds nicht aufnehmen kann, sondern nur als masterkeyboard verwenden kann)

    Ok das is doof^^
    Ich werde dann mal das emu anstecken und schauen obs geht

    Danke euch !
     
    motif, 25.09.08
    #8
  9. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    ich verstehs auch nciht ganz..
    klinkekabel und rein in den klinkeneingang an der mbox,
    laut thomann hat die mbox direct monitoring?
     
    chrizzle, 25.09.08
    #9
  10. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Was soll da gehen?

    Entweder geht dein motif mit einem Sequenzer der auf Asio zugreift oder es laeuft PT mit der Mbox.
     
    Wolfgang, 25.09.08
    #10
  11. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Hab jetzt die technische Daten auf der Yamaha Seite gelesen.
    Die Kiste hat doch analoge Ausgaenge.
     
    Wolfgang, 25.09.08
    #11
  12. motif

    motif Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.08
    Punkte:
    182
    182
    Also ich habs jetzt erst einmal mit dem emu und der cubase 4 ai version zum vollständigen laufen gebracht,
    ich hab da was verwechselt mit der mbox (klar muss man das einfach nur so per xlr verbinden,aber ich dachte halt dass da zu hohe latenzen entstehen würden etc...)
    Danke euch
     
    motif, 25.09.08
    #12
  13. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    ein stückchen weiter rechts von den firewire buchsen hast du 4 audio ausgänge (klinke) und spdif.

    so blöd, eine workstation ohne audio zu bauen, ist ja nicht mal yamaha...

    lG f

    [too late...]
     
    fas1piano, 25.09.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.