Monitor rauscht wegen Bildschirm

  • Ersteller davechecker
  • Erstellt am

davechecker
davechecker
Registriert
22.01.08
Beiträge
858
Reaktionen
65
Punkte
1.192
Hallo ihr:)

Wir haben in unserem Homestudio ein kleines Problem mit einem unserer Monitoren:
Unser rechter [g=226]Monitor[/g] fängt stark an zu rauschen, wenn der Flachbildschirm neben ihm an ist. Auf der linken Seite ist der Abstand der Boxen zum Bildschirm der gleiche (c.a. 5 cm), da gibt es allerdings keine Probleme. Jetzt müssn wir entweder mit nur einem Bildschirm oder einem [g=226]Monitor[/g] arbeiten, was natürlich sehr nervig ist.
Kann man denn den irgendwie den [g=226]Monitor[/g] so abschirmen, dass die magnetische Wirkung (oder was auch immer^^) diesen nicht dermaßen beeinflusst? Oder muss ich die Box wirklich einen halben Meter wegstelln, um das Problem zu beseitigen?
Kann das Problem auch mit der Grafikkarte zusammenhängen, die dem besagten Bildschirm eh schon ein verschwommenes Bild gibt?

Ich hoffe, jemand weis Rat, aber ich befürchte sowieso, dass man solche Strahlen nicht einfach "abdämmen" kann.

lg, David
 
Telaviv
Telaviv
Registriert
30.04.08
Beiträge
878
Reaktionen
55
Punkte
1.359
Hmm... und ich dachte Probleme solcher Art hätten sich mit der Einführung der Flachbildschirme erledigt... Hast du mal die beiden Boxen vertauscht? also die linke Box nach rechts stellen und die rechte nach links? Denn vielleicht liegt es ja gar nicht am Bildschirm, sondern an der Box, vll ist an der irgendwas kaputt! :) Wenn das nicht klappt könntet ihr auch versuchen die beiden Bildschirme zu vertauschen. Vielleicht strahlt der rechte Bildschirm ja nur nach rechts ab, wenn er diese Strahlen dann nur noch auf den anderen Bildschirm schickt sollte das ja kein Problem darstellen! ;-)
Ansonsten vielleicht wirklich mal was dazwischen stellen, ein Stück Dämmmaterial oder so. Ich hab von der Technik keine Ahnung, aber das wäre das, was mir da so spontan einfallen würde, um das Problem evtl. zu beheben.
 
E
eLectroherd
Registriert
07.12.06
Beiträge
438
Reaktionen
1
Punkte
477
habe das prob auch hier. hab das sogar schon mal abgesamplet und hier reingestellt auf der suche nach einer erklärung dafür.. habe das früher immer gelöst, indem ich den Bildschirm ausließ. das schränkt aber das musizieren mit dem pc etwas ein.

versuch für den bildschirm mal ne andere steckdose aus. das wirkt bei mir wunder!
 
M
MikaHanau
Registriert
30.01.17
Beiträge
794
Reaktionen
0
Punkte
870
tausch mal einfach die kabel der beiden Lautsprecher.
ggf ist da irgendwo eine schirmung defekt??
ansonsten tausch mal die beiden bildschirme in der position und höre ob es immernoch der geliche fehler ist.
cheers
Mika
 
M
motif
Registriert
25.09.08
Beiträge
168
Reaktionen
0
Punkte
182
wenn ich meinen 2ten 22 zoll ausgeschaltet hab dann rauscht meine hs 80 box
wenn ich den 2ten 22 zoll einschalte dann is das rauschen verschwunden

Cool was^^
 
Rear
Rear
Registriert
30.06.07
Beiträge
249
Reaktionen
0
Punkte
477
falls es wirklich am bildschirm liegen sollte,
könnte dir sog. mu-metall weiterhelfen...
damit könntest du den [g=226]monitor[/g] von der box abschirmen

mfg
 
M
Martin_Minilance
Registriert
16.12.08
Beiträge
136
Reaktionen
0
Punkte
153
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie das aufgrund von irgendwelchen Strahlungen etc. kommen soll.
Vorallem, es ist ja kein CRT.

Sowas kommt von gewissen Steckdosen Kombinationen.
Ich habe 4 Steckdosen:
1: Rechner, Yamaha HS80Ms, 1x 22" TFT, Lampe
2: nichts
3: lampe
4: nichts

Das Intressante... wenn ich eine Lampe (oder was auch immer) an Steckdose 2 schliesse, brummen und rauschen die Yamahas.

N Kollege von mir der Elektriker ist, sagte das liegt an irgendwelchem Schaltungsgeschichten blabla (war mir nicht so wichtig warum, hauptsache es ist weg).

Will damit sagen:

Probier mal alles an eine Steckdose, und alles was Du nicht brauchst mal von den andren Steckdosen ausmachen.

Bei mir lags daran, und bin mir ziemlich sicher, dass es bei Dir auch kein Strahlenhokuspokus mit TFT ist, sondern eher sowas in der Richtung wie ich eben geschildert habe.
 
davechecker
davechecker
Registriert
22.01.08
Beiträge
858
Reaktionen
65
Punkte
1.192
Danke für die Tipps, klingen alle sehr plausibel^^
Gerade weil bei uns bis jetzt ALLES (auch Dimmer...) an einer Mehrsteckdose hängt. Aber die Störgeräusche entstehn tatsächlich durch den Flachbildschirm...
Die Möglichkeit, dass das direkt auf mangelhafte Hardware (grafikkarte) im PC zurückzuführen ist, ist wohl eher abwegig oder?
Falls doch, hätte sich das bald ankommende Mainboard mit neuer Grafikkarte umso mehr gelohnt:)

Werd auf jedn Fall mal mit den Steckern und Bildschirm/[g=226]Monitor[/g]-Positionen rumexperimentieren.

Vielen Dank für die Hilfe und einen schönen Abend,
David
 
I
iTyp
Registriert
23.07.06
Beiträge
13
Reaktionen
0
Punkte
21
Ich hab eigentlich genau das gleiche Problem, hehe, rechter [g=226]Monitor[/g] fängt an zu rauschen wenn mein TFT angeschlossen ist, das Rauschen ändert sich auch wenn ich am TFT unterschiedliche Farben im Hintergrund hab, sehr komisch, hab deshalb den TFT nicht mehr angeschlossen.

Hab übrigends MacBook Pro, 19" TFT und Yamaha HS-80m, umstecken und Co. gab leider auch keine Verbesserungen!
 
ChrizzDanielz
ChrizzDanielz
Registriert
27.04.08
Beiträge
266
Reaktionen
45
Punkte
413
wahrscheinlich ein Erdungs- Problem. Schließe eines der Geräte mal an eine andere Steckdose an, und zwar nicht ein anderes Verlängerungskabel, sondern eine andere Dose in der Wand.
 

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben