Information ausblenden

Mikrofonspinne reperieren - Gummis sind draussen...

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Kaffeejunge, 16.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kaffeejunge

    Kaffeejunge Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    18
    18
    Soooo und jetzt platzt mir langsam der Kragen!!!! jetzt hab ich mir nach dem bei mir The t.bone Micscreen gleich zu beginn mehr oder weniger kaputt ging (Schraube ging nicht mehr aus dem Gewinde raus) den se reflexion filter gekauft und dazu nen neuen ständer (den mir ein mitarbeiter eines der renommiertesten onlinemusikshops empfiehl) gekauft.

    Obwohl mir der Mitarbeiter (nach mehrmaligen nachfragen) versprach das dieser auch den filter hält, viel das teil natürlich nach dem aufbau um und die spinne meines mikros verlor dir Gummis, diese sind zwar nicht zerrissen aber sie sind aus der dem Gestell draußen...

    Kann mir irgendwer erklären wie ich diese Gummis wieder in die spinne bekomme?

    Ich hoffe ich konnte es euch einigermaßen klar machen was ich meine... bin grad ziemlich genervt, verwirrt und depremiert.... schließlich möchte ich endlich mein neues mikro genießen können....

    Für Hilfe (ohne jedes blöde Kommentar) bin ich euch SEHR SEHR dankbar.
     
    Kaffeejunge, 16.09.08
    #1
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    welche spinne?

    das reduziergewinde? wo liegt das problem?

    auch ordentlich zugeschraubt? wo hast du das ding befestigt? am galgen?

    lg
    flox
     
    floxe, 16.09.08
    #2
  3. Kaffeejunge

    Kaffeejunge Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    18
    18
    Hm..

    Egal was mit dem T.Bone passiert ist, ich habs zurückgeschickt..
    Mein Mikroständer ist durch dass Gewicht des Filters umgefallen (wie so oft hier beschrieben) und dabei sind die Gummis aus der Mirkofonhalterung (Spinne) quasi rausgesprungen... kann auch gerne das ganze fotografieren, die Frage ist nur ob ich diese wieder reinkrieg ohne dass ich sie einschicken muss..
     
    Kaffeejunge, 16.09.08
    #3
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Hehe, die Sache mit den Gummis. Also ich hatte kürzlich auch so ein Erlebnis. Jetzt nicht mit dem Reflection Filter, einfach so. Gottseidank hatte ich noch 5 andere solche Spinnen und konnte es mir abkucken, als es mir zu bunt wurde. Ist eigentlich super einfach, wenn ich mich recht erinnere und das so passend schildern kann :

    oben herum einen kompletten Ring bilden. Unten auch einen kompletten Ring.
    Dann jeweils zwischen den Clipsen mittig immer einen nach unten ziehen. Du wirst feststellen, dass genau da auch clips im mittleren Teil sind. D.h. die des oberen Rings gehen eine Ebene nach unten und die des unteren Ringes eine Ebene nach oben. Erst wenn alle Gummis fest sind, trägt sich die Konstruktion wieder selber und kurz davor sieht es erstmal so aus, als könne das nie stabil halten.

    Kuck mal, auf folgendem Bild kannst Du optisch vergleichen. Bei den meisten Mikrofonspinnen ist der untere Teil ein bißchen anders bzw. genau wie das Prinzip oben, ein besseres Bild habe ich aber auf Anhieb erstmal nicht gefunden.
    http://www.thomann.de/de/rode_sm1_shock_mount.htm
    Ansonsten einfach mal bei diesem Online Shop nach "Mikrofonspinne" suchen und dann mit einem passenderen Modell vergleichen.
     
    zehnvorsechs, 16.09.08
    #4
  5. Kaffeejunge

    Kaffeejunge Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    18
    18
    Du bist meine Rettung!!!!... werd dass morgen wenn ich etwas ausgeruht bin und mich beruhigt haben (Puls is höher denn je *g*) in Ordnung bringen. Vielen Dank! An weiteren Hinweisen und Tipps bin ich jedoch trotzdem sehr interessiert. danke
     
    Kaffeejunge, 16.09.08
    #5
  6. Kaffeejunge

    Kaffeejunge Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    18
    18
    Kaffeejunge, 17.09.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.