Information ausblenden

MidiInstrument Automatisieren (und Write, Touch, Latch)

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von RudeRudi, 16.05.21.

  1. RudeRudi

    RudeRudi Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.760
    3760
    Hi,
    mache gerade einen kleinen Sonntags-Morgen Mix ... und als Cubase Umsteiger wollte ich eben eben die Lautstärke eines MidiInstruments (ezKey-Spur) automatisieren.
    Wenn ich mir im Menü die "Automaten Ein-/Ausblende" sehe ich die Automationskurve, mit dem man recht schnell man einen Solopart lauter ziehen kann leide nur bei den Audio-Spuren - das ist doof...
    Muss ich das Ding zuerst in eine Audio Spur umwandeln ?

    Alternativ habe ich nun einfach mal "Write" aktiviert und via Slider automatisiert (so wie man das eben früher ohne Maus gemacht hat), anschließend "Read" und die Automatisierung läuft.
    Kann mir jemand in zwei Sätzen sagen:
    Was es mit "Read, Touch und Latch" auf sich hat ?
    Und gibt es eine Möglichkeit die nun aufgenommene Automationskurve anzuzeigen und zu ändern ?
    Ein Link auf ein gutes Tutorial wäre auch nice ...

    Gruß
    Rudi
     

    Anhänge:

    RudeRudi, 16.05.21
    #1
  2. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.078
    12078
    notebynote, 16.05.21
    #2
    RudeRudi bedankt sich.
  3. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    6.731
    6731
    Read bedeutet automation wird nur gelesen, bzw. Abgespielt.
    Touch bedeutet dass eine Parameteränderungen so lang geschrieben wird, wie du ihn anfasst - danach geht er zurück dahin, wo er vorher war.
    Latch bedeutet dass sobald du loslässt der letzte wert weiter fortgeschrieben wird bis du Stopp drückst
     
    rocking.xmas.man, 16.05.21
    #3
    notebynote und RudeRudi bedanken sich.
  4. RudeRudi

    RudeRudi Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.760
    3760
    Hm, war wohl noch nicht ganz wach... Dank Euch !!
     

    Anhänge:

    RudeRudi, 16.05.21
    #4
    notebynote bedankt sich.
  5. RudeRudi

    RudeRudi Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.760
    3760
    Sorry, nochmal ich - kleine Nachfrage:
    Wenn ich eine Vocal Spur vor dem Insert-Kompressor in der Lautstärke automatisieren möchte, - wie macht das der Profi ?
    Einfach die Spur zuerst automatisieren und dann diese Spur an einen weiteren Kanal senden und dann da die Inserts reinpacken ?
     
    RudeRudi, 16.05.21
    #5
  6. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.729
    37729
    1. Wahl: Soweit es vom Aufwand vertretbar ist mit Schneiden und Region-Gain.
    2. Wahl: Gain-Plugin vor dem Kompressor einfügen und automatisieren.

    Ich bin kein Profi, aber ich schneide lieber. Mit dem Marquee-Tool geht das imho schneller und präziser. Und (Cross-)Fades für die Übergänge gibt's ja auch.
    Inzwischen arbeitet auch die Normalisierungsfunktion in Logic nondestruktiv mit Region-Gain. Also kann man auch erst alles schneiden und dann alle Regionen auf einen Schlag normalisieren.
     
    clemenserwe, 16.05.21
    #6
    RudeRudi bedankt sich.
  7. RudeRudi

    RudeRudi Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.760
    3760
    Super , - dank dir ...
    Ich musste erst kurz nach Region-Gain kucken, - das gefällt mir und das ist ziemlich "straight forward" ...
     
    RudeRudi, 16.05.21
    #7
  8. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    6.731
    6731
    Ja genau- andernorts heißt das auch clipgain.
    Das ist der aufwändigere Teil beim editing, ist aber sinnvoll und ggf. Standard je Spur wirklich gut vorzuleveln dan beim mischen nicht problemreparatur betreiben musst sondern gestalten kannst
     
    rocking.xmas.man, 16.05.21
    #8
  9. RudeRudi

    RudeRudi Themenersteller Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.760
    3760
    Jep, habe mir die Vocal Spur eben vorgenommen und das Ergebnis gefällt mir. Der beste Compressor ist eben doch der, den man gar nicht erst braucht ;)
     
    RudeRudi, 16.05.21
    #9
    clemenserwe bedankt sich.