MIDI Transponierung, warum funktioniert es nicht?

  • Ersteller tanzpflicht
  • Erstellt am

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T
tanzpflicht
Registriert
31.05.12
Beiträge
416
Reaktionen
15
Punkte
534
Ich habe eine Drum Machine, die ihre Klangerzeuger von C1 innerhalb einer Oktave abspielt. Ich möchte aber, dass sie bei C3 beginnt. Wenn ich im Track oder im Event Inspektor 2 Oktaven nach oben transponiere, kann ich trotzdem nicht von C3 aus die Drum Machine einspielen.
An was liegt das bzw was habe ich bei meinem Vorgehen übersehen?
Ein MID-Transponierungs Plugin in 64 Bit konnte ich nicht finden und jbridge nutzt zu viel CPU per Instanz.

Desweiteren möchte ich Strumming nutzen. Das ist ein von oben und unten abwechselndes Verzögern der einzelnen Akkordtöne und auch ein Abnehmen der Velocity. Damit emuliert man Gitarrenspiel aber auch Klaviertechniken. Ich hoffe irgendwann so eine Funktion in Studio One finden zu können, weil sie jeder andere Sequencer aufzuweisen hat und es händisch sehr umständlich ist ( Gefummel da das Einspielen nicht möglich.)

Danke!
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
eek.gif


emergency.gif



Sach mal', machst Du auch mal was Konstruktives mit Deiner DAW als unermüdliche Stresstests?
 
Carcinome
Carcinome
Überschätzte Legende
Registriert
17.02.11
Beiträge
5.698
Reaktionen
2.037
Punkte
11.868
Wenn ich im Track oder im Event Inspektor 2 Oktaven nach oben transponiere, kann ich trotzdem nicht von C3 aus die Drum Machine einspielen.

Wenn die Samples der Drummaschine bei C1 liegen und Du diese aber von C3 aus antriggern möchtest musst Du natürlich (wie bei jedem anderen Sequenzer auch!) nach unten transponieren.

Oder Du schaust, ob Du innerhalb der Drummaschine die Samples den Tasten neu zuweisen kannst, bzw. dort nach oben transponieren kannst.

Ich vermute einen schnöden Denkfehler...
 
T
tanzpflicht
Registriert
31.05.12
Beiträge
416
Reaktionen
15
Punkte
534
Ich möchte aber, dass sie bei C3 beginnt.

das sollte imho in deinem klangerzeuger eingestellt werden.

geht aber nicht, überzeuge dich selbst: Audio Damage Tattoo. Du könntest jetzt sagen: "Nimm doch eine andere, aber er hat einen Probabilty Trigger Modus und einen guten frei einstellbaren Sound, also nicht samplebasiert. In Cubase würde ich einfach ein MIDI Plugin zum Transponieren laden... hab aber kein Cubase.


als unermüdliche Stresstests?

Nee es sind bei mir ganz alltägliche Aufgaben.


nach unten transponieren.

what? das muss ich gleich mal probieren... und wenn es funktioniert, dann verstehe ich es nicht.
 
Can
Can
Administrator
Teammitglied
Registriert
05.04.04
Beiträge
10.080
Reaktionen
4.396
Ort
Mainz
Punkte
91.396
Wenn wir dich nicht alle falsch verstehen:

Ganz einfache Mathematik. Wenn du auf dem C3 einspielen willst, und im Plugin soll das C1 ankommen, musst du 2 Oktaven (oder 24 Halbtöne) nach unten transponieren... denn wenn du hochtransponierst, landest du auf dem C5 ;)
 
Ari
Ari
Gesperrter User
Registriert
24.06.04
Beiträge
13.487
Reaktionen
1.823
Punkte
141.847
Ich hoffe irgendwann so eine Funktion in Studio One finden zu können, weil sie jeder andere Sequencer aufzuweisen hat

Das freut mich sehr, dass du diese Funktion in anderen Sequenzern benutzen kannst.
Noch mehr würde es mich freuen, wenn du diese anderen Sequenzer auch benutzen würdest. :)

Dann hättest du all den Stress nicht, den dir Studio One bereitet, weil ALLE anderen Sequenzer haben ja das meiste, was du so essenziell brauchst.
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Jut, wenn man schon so'nen merkwürdigen realen Namen mit sich rumträgt (laut Profil)....
 

Anhänge

  • tanzpflicht.jpg
    tanzpflicht.jpg
    11,1 KB · Aufrufe: 81
T
tanzpflicht
Registriert
31.05.12
Beiträge
416
Reaktionen
15
Punkte
534
ich will damit komnstruktiv sein, weil ich an Studio One glaube und mit dem Workflow am besten zurecht komme.

Ari, egal was ich schreibe, dir fällt immer eine negative Antwort ein, selbst wenn es keine Wiederholung ist. Du könntest zur Abwechslung mal argumentieren, was an meinen Vorschlägen falsch oder schlecht ist.

Noch mehr würde es mich freuen, wenn du diese anderen Sequenzer auch benutzen würdest.

Mach ich doch :) (wie du eigentlich weißt)

Ich benutze z.B. Propellerheads Reason, Cubase, Abelton und Logic und beglücke auch dort die Verrantwortlichen mit konstruktiven Einwänden. :)

Dazu kommen noch viele VST Plugin Hersteller.
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Ich benutze z.B. Propellerheads Reason, Cubase, Abelton und Logic und beglücke auch dort die Verrantwortlichen mit konstruktiven Einwänden. Lächeln

Dazu kommen noch viele VST Plugin Hersteller.


Definiere mal "benutzen", bitteschön!

Und bei der Liste solltest Du dir mal die Frage stellen, ob nicht jede der von Dir verwendeten DAWs (für was auch immer) anders und für unterschiedliche Anwendertypen konzeptioniert ist. Nicht jede DAW muss alles in sich vereinen, um den jeweiligen Anwender "glücklich" zu machen.


Solche Namen bekommt man hier:

http://rapstarname.com/

Das ist nur blöd für die so getauften Kinder... Lachen

LOL
 
Can
Can
Administrator
Teammitglied
Registriert
05.04.04
Beiträge
10.080
Reaktionen
4.396
Ort
Mainz
Punkte
91.396
Und, schon mal ausprobiert? Funktioniert's? ;)
 
Carcinome
Carcinome
Überschätzte Legende
Registriert
17.02.11
Beiträge
5.698
Reaktionen
2.037
Punkte
11.868
Ich benutze z.B. Propellerheads Reason, Cubase, Abelton und Logic und beglücke auch dort die Verrantwortlichen mit konstruktiven Einwänden.

Ich sehe das so ähnlich wie "Money Explicit" (aka kenfjohnnydee :-D ). Du hast mehr DAWs am Start als ich Yachten.

Und scheinbar bist Du auf der Suche nach der ultimativen über alles DAW. Okay, vielleicht hast Du aufgrund Deiner Verbesserungsvorschläge irgendwann eine. Aber dann bist Du der einzige, der hiermit glücklich ist. Alle anderen User haben nämlich andere Bedürfnisse. Daher gibt es ja nun auch verschiedene DAWs. Und das ist auch ziemlich gut so!

Okay, nun aber genug mit OT:

Hat das mit der Transponierung hingehauen und hast Du es verstanden?
 
T
tanzpflicht
Registriert
31.05.12
Beiträge
416
Reaktionen
15
Punkte
534
Wenn ich im Track oder im Event Inspektor 2 Oktaven nach oben transponiere, kann ich trotzdem nicht von C3 aus die Drum Machine einspielen.

Wenn die Samples der Drummaschine bei C1 liegen und Du diese aber von C3 aus antriggern möchtest musst Du natürlich (wie bei jedem anderen Sequenzer auch!) nach unten transponieren.


Ich vermute einen schnöden Denkfehler...

WIESO?

Du hast Recht....

Vielen Dank, meine Probleme haben sich in Luft aufgelöst :)
 
Carcinome
Carcinome
Überschätzte Legende
Registriert
17.02.11
Beiträge
5.698
Reaktionen
2.037
Punkte
11.868
Nee, reines bescheidenes Understatement. Sonst hätte ich was von meinen Villen geschrieben... :-D
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
In Cubase würde ich einfach ein MIDI Plugin zum Transponieren laden... hab aber kein Cubase.

Ich benutze z.B. Propellerheads Reason, Cubase, Abelton und Logic

ja nee, is klar!


LOL, jau... na immerhin hat er Pro Tools ausgelassen.


Aber süß. irgendwie hab' ich unseren Mikkel schon gaaanz tieef ins Herz geschlossen. Was wäre das Presonus Unterforum schon ohne dessen geniale Beiträge? Man muss es einfach nur mit Humor nehmen.
 
helge1973
helge1973
Überschätzte Legende
Registriert
22.10.11
Beiträge
7.461
Reaktionen
10.494
Punkte
88.523
Und den Soundtracker hatta auch nicht genannt - und sollte sich was schämen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

tim_heinrich
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
3K
tim_heinrich
tim_heinrich
 

Kürzlich beantwortet


Oft gelesene Themen

Oben