Information ausblenden

Metaller braucht Hip Hop Beatz

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von kewoos, 26.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kewoos

    kewoos Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    437
    437
    Hy Leudz,

    Also ich hab den Thread scho mal gestellt aber der is irgendwie net erschienen...woscht!

    kenn mich mid Midi und VST... überhaupt net aus weil ich ausschließlich Metal bis Hardcore höre/mit Bands aufnehme!

    Ich hab n Midifähiges Interface aber kein Midikeyboard!
    Gibt es eig ne Drummap auf "Guitarpro" ebene, dh. Notenwerte/länge auf einer Midi/was auch immer Spur per Mausklick bestimmen.
    Ich hätte auch schon einige brauchbare plugins/sequenzer, welche oft bei Hardwareeinkäufen(als Bonus) dabei waren!Sind nicht die Besten aber brauchbar!

    Hat jemand nen Plan, wo ich so nen "Editor" herbekomm, einfach Guitarpro-änlich!
    Habe Cubase SX 2
    Ich denk da is schon n Editor enthalten aber ich bin denk ich einfach zu blöd!

    Vielen Dank! Alex
     
    kewoos, 26.03.06
    #1
  2. tuff_guy

    tuff_guy

    Registriert seit:
    25.10.05
    Punkte:
    92
    92
    hi.

    also wenn ich das richtig verstanden hab, dann willst du einfach nur ein externes gerät (per midi dongle) steuern? also brauchst nur ein programm was die befehle an deine hardware sendet (notenlänge, anschlag usw)?

    gut du hast ja cubase, ich glaube du weisst garnicht was in diesem tollem programm alles so steckt =o)

    mach eine neue midispur im arrangement, dann erstellste dir ein pattern, klickst einmal drauf. danach zeigt dir cubase links die spureigenschaften.. da wählste dann unter dem punkt "out" einfach dein midi dongle aus, was die daten empfangen soll.
    danach machst du in deinem arrangement einen rechtsklick, und wählst "objektauswahl" aus. jetzt hast du einen mauszeiger =o). so danach klickste doppelt auf deinen erstellten pattern.. jetzt wieder einen reckstklick und "stift" auswählen.. et voila! :D jetzt kannste noten setzen,länge bestimmen,usw.
    für die anschlagskraft jeder note gibt es unten einen roten balken.. je kleiner du ihm machst je sanfter bzw leiser wird die note angeschlagen. ;) aber schau doch auch nochmal in dein handbuch da sterht viel nützliches drinne ;) hoffe konnte helfen.

    gruss tuff :)
     
    tuff_guy, 26.03.06
    #2
  3. kewoos

    kewoos Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    437
    437
    Ey Super dass du schreibst!
    Ich werds ausprobieren!
    Meld mich wenns klappt oda auch net...

    Handbuch steht nix brauchbares drinnen! Nur über die anwendung der VSTs über n Midieingang!

    Vielen Vielen Dank
    Alex
     
    kewoos, 27.03.06
    #3
  4. kewoos

    kewoos Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    437
    437
    also

    ich hab gestern abend im bettchen mein Handbuch durchforstet, und hab etz so nen Editor gefunden.
    du hast mir schon ein wenig weitergeholfen aber im grunde hab ich den DrumEditor in Cubase gesucht.....

    Midi spur öffnen.. rechtsklick, midi in loop mischen, wieder rechtsklick: Midi - schlagzeug Editor...

    Voila da hammas.. kannn man alles einstellen und prog. wie mans braucht..

    danke, damit jätt ma des

    Sääs!
     
    kewoos, 28.03.06
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.