Information ausblenden

"Metal" Kick Drum Samples!

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von jonah, 08.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jonah

    jonah Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.04
    Punkte:
    494
    494
    Hei!

    Ich bin dringend auf der Suche nach ein paar brauchbaren KickDrum Samples.

    stilistisch geht meine Suche in Richtung TEXTURES, as i lay dying,...also eher in diese metalcore Richtung.

    Hier der Textures Link
    http://www.myspace.com/textures

    es geht um die Songs vom Silhouettes Album.


    Ich wär auch über ein paar Tips erfreut wie ich ne etwas dickere Kick hinbekomme.

    Weil soweit ich das raushören kann ist das bei diesen Bands schon ne Soundlayering Sache.

    Ich spekulier grad damit die Original Kick zu kopieren, drumagog rüberlaufen lassen und bei drumagog die selbe Kick reinladen nur etwas runtergepitcht.

    oder nen Sub.


    irgendwelche Ideen?

    vielen dank.
     
    jonah, 08.09.08
    #1
  2. da_franze

    da_franze

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    428
    428
    battery 3 von native instruments bietet da ne menge.
    das gothic kit könnte das sein, was du suchst (im ernst, nicht vom namen irritieren lassen)
     
    da_franze, 08.09.08
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Konzentrier Dich lieber auf den Basssound. Wenn's nicht gerade um Midtempometal geht, dann ist zuviel Bass in der Bassdrum nicht angesagt. Das läßt sich schon rein physikalisch erläutern. Basswellen sind relativ träge. Wenn man jetzt fixe Doublebassattacken spielt und in die Bassdrum Subbass reindreht, dann hast Du überhaupt keinen Attack mehr sondern einen langezogenen Mumpf.
    Ich geh mal davon aus, daß Du sicherlich runtergestimmt hast. Dann liegt der Bass sowieso ziemlich tief und wird im Spektrum unter 150 Hz seinen Platz brauchen. Deshalb sollte die Bassdrum im Bassbereich eher dünn sein. Wenn man das geschickt abmischt, dann ergänzen sich Bass und Bassdrum so gut, daß das keinem mehr auffält.
     
    RandomRecords, 08.09.08
    #3
  4. jonah

    jonah Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.04
    Punkte:
    494
    494
    ich glaub es ist auf C gestimmt.
    bin mir nicht ganz sicher.
     
    jonah, 08.09.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.