Meine erste Eigenproduktion in Cubase (Deutsch-Pop)

  • Ersteller itsch76
  • Erstellt am

I
itsch76
Registriert
05.10.13
Beiträge
5
Reaktionen
0
Punkte
6
Hey,

ich habe vor ca. einem Monat angefangen, mich wieder intensiv mit Cubase zu beschäftigen und bin dann, leider sehr spät, auf einen Songwettbewerb aufmerksam geworden.
Ich bin selbst nicht allzu begeistert vom Ergebnis.
Es musste schnell gehen, daher hatte ich nach Erstellen des Songgerüsts nur einen Abend zum Einsingen (wobei ich auch noch leicht erkältet war) und mastern, bevor der Abgabetermin erreicht war.
Würde mich trotzdem freuen, die ein oder andere Kritik von euch zu hören.



Thanks
Ingo

PS (Der Text war übrigens vorgegeben)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U
User70408
Gesperrter User
Registriert
24.12.11
Beiträge
5.557
Reaktionen
3.173
Punkte
16.453
Spontan beim ersten mal reinhören auch der erste Eindruck:
Gesang zu weit hinten, zu leise !
Verständlichkeit von Text sehr schlecht dadurch.
Vielleicht noch einen Kompressor drauf und im Mix mehr nach "vorne" ?!
 
Wennto
Wennto
Moderator
Teammitglied
Registriert
13.08.06
Beiträge
19.881
Reaktionen
12.745
Ort
dem Münsterland
Punkte
105.266
:welcome:




jut dann..ich schreibe mal drauf los, während des Hörens

- Intro mit dem Piano erschiesst sich mir nicht wirklich. Der Übergang zur pianolosen ersten Strophe wirkt dadurch konstruiert.
-schöne Stimmfarbe für Deutsch Pop-Rock (in tiefen Lagen erinnerts mich entfernt an Farin Urlaub (gerade das "meistern" bei 0.55)
-Gesang wackelt dennoch teilweise noch nen Tacken zu sehr und wirkt oft unsicher. Zudem klingt der Text an machen Stellen in den Song gepresst. Ist natürlich nicht leicht mit einer klaren Textvorgabe.
-Strophe gefällt mir sonst
- Bridge weniger. Übergang wieder konstruiert wirkend und auch der wechselnde Groove macht mich nicht an
- ach...das ist gar keine Bridge, sonder der Refrain ;-)

- C-Teil ist okay

hab ein weiteres mal gehört und der Refrain bleibt dann doch als solcher hängen.

Fertig ist der Track aber imho in der Tat noch nicht. Mix ist doch noch schwach und es fehlen einiges an Feinarbeit um es wirklich rund klingen zu lassen. Songaufbau inkl. Melodie gefällt mir nach erneutem Hören gut.

Sag mal, ist das der Virtual Guitarist von Steinberg, der da die A Pfanne spielt bzw. "loopt"? Hört sich so an. Sagen wir mal..ich könnt drauf wetten :)...ersetzte den mit einem "echten".
Asche auf mein Haupt, wenn ich mich täusche - aber das abgenudelte Geschrabbel, mit dessen Sound, meine ich überhall rauszuhören.

aber summa summarum, für Deine erste Produktion wirklich vollkommen in Ordnung

Am Ball bleiden
 
I
itsch76
Registriert
05.10.13
Beiträge
5
Reaktionen
0
Punkte
6
Hey,

vielen Dank für die Tipps!
@Wennto: ja hast du mich erwischt, ist tatsächlich der VG
smil35.gif


Das war allerdings auch rein der erforderten Schnelligkeit geschuldet,
sonst hätte ich mir zumindest die Zeit genommen (wenn schon VG) die Riffs varientenreichert zu gestalten. Das unseren Gitarristen einspielen zu lassen hätte ich in der Zeit nicht gebacken bekommen.

Der Mix gefällt mir auch noch lange nicht, ist echt schwierig das zum glänzen zu bekommen.

Aber da muss ich wohl noch viel mit Kompressoren, Limitern, etc. rumexperimentieren um da ein Gefühl für zu kriegen.

Thanks !
smil451c71f7edf7c.gif
 

Ähnliche Themen

OldWise
  • Artikel
2
Antworten
24
Aufrufe
78K
thomasvonwelt
thomasvonwelt
M
  • Artikel
Interviews Dominic Miller
Antworten
0
Aufrufe
20K
M
 

Oft gelesene Themen

Oben