Information ausblenden

Meine erste eigene Website

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ECM, 15.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Hi!
    Ich beschäftige mich erst seit 3 Tagen damit, denka aber ich habe schon etwas schönes auf die Beine gestellt:

    Scientific Beats

    Freue mich über Kritik, Anregungen etc.

    LG
     
    ECM, 15.02.06
    #1
  2. chrizbee

    chrizbee

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    581
    581
    hi,

    seite ist cool geworden. was mich stört sind die riesigen letter deiner seite.
    man könnte meinen die sind für leseschwache - ausserdem scheint die seite dadurch krass überladen.

    ansonsten, cooles teil, weiter so.
    chrizi
     
    chrizbee, 15.02.06
    #2
  3. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    THX
    Welche Teile sind denn so groß???
    Ich hab das bei mir auf ner Auflösung von 1280x1024, da sieht alles okay aus.... Sollte vielleicht mal vergleichen ;)
     
    ECM, 15.02.06
    #3
  4. marcoustic

    marcoustic Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.031
    4031
    Moin!

    Mach die Schrift im Contentbereich kleiner.
    So sieht´s aus, als wär´s für Kinder geschrieben, die noch extragroße Buchstaben brauchen. ;)

    Grüße

    Markus

    Edit:
    Schau Dir das Teil auf allen verfügbaren Browsern an, sowohl als auch auch PC UND Mac.
    Von Browser zu Browser gibt es teilweise nicht unerhebliche Unterschiede.
     
    marcoustic, 15.02.06
    #4
  5. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    ;) Die Mehrzahl der Surfer hat noch 1024x768 Pixel Auflösung, ein nicht zu unterschätzender Anteil der Surfer sogar noch 800x600!!! Ja, dat stimmt;) Ich hab mal auf meiner Webseite eine "Erhebung" gemacht, einfach mit Javascript abgeprüft, wie die Verteilung ist, wie viele Surfer eben welche Auflösung haben.

    1. Platz: 1024x768
    2. Platz: 800x600
    3. Platz: Alles über 1024...

    Also solltest du (meiner Meinung nach) deine Seite auf jeden Fall(!) mal in den kleinen Auflösungen betrachten....da sehen die Buchstaben dann sprichwörtlich "riesig" und "unerträglich gross" aus.
    Orientier dich doch an anderen bekannten Webseiten, da siehste ja, wie man ne Seite "für alle Auflösungen einigermassen erträglich" gestaltet.
     
    bensummerfield, 15.02.06
    #5
  6. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Okay, danke euch, dann werde ich die mal verkleinern :)

    Ist den der Navi-Bereich okay?!
     
    ECM, 15.02.06
    #6
  7. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Hi!

    Die Frames solltest du auch weglassen - die mag Google nicht so und die Navigation ist schon ein bisschen wuchtig ...

    Ansonsten: Weiter so - learning by doing!

    Grüße
    Lurchy
     
    lurchy, 15.02.06
    #7
  8. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Hi, danke..
    Frames??? also, ich hab keine Frames benutzt, da ich das ganze mit Nvu gemacht hab, was gar keine Frames kann ;)
     
    ECM, 15.02.06
    #8
  9. El_curtismo

    El_curtismo

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    643
    643
    Also wenn man sich den Quellcode anguckt, dann steht da was anderes ;)
     
    El_curtismo, 15.02.06
    #9
  10. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    wie gesagt, ich beschäftige mich seit 3 tagen damit, eigentlich weiß ich gar nicht was frames sind :D

    Meinst du das?
     
    ECM, 15.02.06
    #10
  11. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Hoppala - hihi - hab ich doch den Quelltext einer anderen Seite versehentlich angesehen - naja, kommt vor &-[

    Nachtrag: nicht mein Fehler sonder der einer Firefox-Erweiterung - Gott sei Dank! :D :D :D

    Grüße
    Lurchy
     
    lurchy, 15.02.06
    #11
  12. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Puh :D
     
    ECM, 15.02.06
    #12
  13. ruebe

    ruebe

    Registriert seit:
    19.11.03
    Punkte:
    505
    505
    Moin ECM

    - ja, Frames sind böse (tm). Liegt bei dir so wie es ausschaut aber am Provider/Freewebdingens.. Ich mein.. warum würdest du http://www.nic.de.vu/spr/zk.html in ein Frame packen wollen? Da steht ja eh nix interessantes drin... hehe

    http://scientificbeats.orangespace.de/

    ^^ Das ist deine Seite - ohne dieses Framesetgedöns. Ich würde diesen Link benutzen und nicht diesen http://www.scientific-beats.de.vu/ de.vu dingens der dir wohl das Frame unterjubelt...

    - Deine Seite validiert nicht: validator.w3.org

    - Dein HTML/CSS ist fürchterlich: Zunächst mal würde ich dir anraten, eine externe CSS-Datei anzulegen, und diese in jeder Seite einzubinden. Falls ned weisst, wie das geht, kannste dich hier schlau machen: selfhtml

    Dann: Strukturiere deine Seite! Benutze H1, H2, H3 für deine Titel und Untertitel. P für einen Absatz, unsw...

    Zweitens: Entferne alle deine style="blabla" aus deiner Seite! Das ist ja nun wirklich fürchterlich (klar, anfänger machen das immer wieder so..). Gutes Webdesign läuft andersrum: Du strukturierst deine Seite anhand der üblichen Elemente (wie gehabt, H1, H2, ...). Komm nun aber nicht auf die Idee diese auch gleich in deiner html-Datei "stylen" zu wollen! Nein! Sowas kommt in die CSS-Datei; dort - und nur dort - solltest du deine Elemente "stylen". Und weisst, durch das verwenden der Standard-Elemente hat dich auch google lieb und ein class="" ist in den meisten Fällen auch nicht notwendig.

    Du hast in deinem HTML zig mal ne Anweisung zur font-family: blabla... und weisst was? Unnötigerweise! Anstatt 10'000 mal font-family: blabla. hinzuschreiben, schreib es 1 (einmal) hin und fertig!

    h1, h2, h3, p { font-family: blabla; }

    und gut ist! Und das gilt für all deine Elemente.

    - Schau dir mal deine Tag-Suppe an. Fürchterlich: Sachen wie: <big><big><big>... oder

    um Himmels willen! Sowas geht ja gar nicht! ;)

    - align und valign solltest du nicht benutzen. Benutz CSS, respektive text-align und vertical-align.


    Soviel mal dazu. Ich empfehle dir HTML-Seiten mit einem Text-editor zu machen, der, falls du auf Luxus stehst, auch Syntax-Highlighting beherrscht. hehe. Vermeide Produkte wie: Dreamweaver, MSFrontPage, MSWord und dergleichen.. hehehe


    Soviel zum "technischen". Nun gehts ans Optische: So ein grosses Hintergrundbild finde ich völlig daneben. Dabei gehts mir gar nicht um die Auflösung eines potentiellen Monitors, muaha.. Weisst,... eine Webseite guckt man sich in einem Fenster an. Dieses Fenster hat eine beliebige Grösse. Eine minimale Breite kann man durchaus voraussetzen, wenn dies nötig ist.. Aber so finde ich das nur schlecht.

    Mach deine Navigation linksbündig und nicht zentriert! Und den eigentlichen Inhalt der Seite sollte IMHO auch nicht oben rechts kleben.. Der Inhalt, darum gehts doch bei Webseiten.. und du klebst ihn oben inne Ecke, als obs nur eine doofe Statusanzeige wäre.. :)

    Um deine Anordung des Inhalts ad absurdum zu führen, mach ma folgendes: Mach die Schriftgrösse per Browser (firefox, ie, egal..) mal so klein wie du kannst, dann ma so gross wie du kannst.. observe! Es ist ja sowas von unnatürlich (zumindest in unserem Sprachraum) wenn der Inhalt rechtsbündig fliesst und erst noch anner Seite klebt.. Ne, so geht das nicht.

    Die Schrift ist sowieso viel zu gross (besonders die Zeilenhöhe in der Navigation).


    ^^ Hoffe ich war nicht zu böse :D Aber da solltest schon noch gründlich hinter die Bücher, wenn du eine "anständige" Webseite möchtest. :)


    sains griesst,
    rübe & luki
     
    ruebe, 15.02.06
    #13
  14. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    du musst dich in die Lage dieses Menschen versetzen:

    - Er hat keine Ahnung von Webdesign

    - Er hat null Ahnung von Programmierung in HTML oder CSS

    - Er möchte gerne ne Webseite machen


    was macht er? Er benutzt ein Tool. Logisch. Wir alle fangen so an (bzw. die meisten von uns). Und das ist auch OK so. Mit der Zeit will man irgendwann "mehr" und auch "solche coolen Seiten machen" wie andere - dann kommen die Details....CSS Stylesheets, etc....

    aber ihm jetzt erzählen, wie er seinen (von NVU automatisch generierten) Code editieren soll....unnötig.

    Du darfst nicht von dir ausgehen;) Du musst dich in den "Webdesign DAU" hineinversetzen - als solcher hätte ich auch keinen Bock auf "Code Hacking".

    Für so jemand ist das auch unheimlich schwer, das zu verstehen, was du überhaupt erzählst in deinem Post.


    Zu guter letzt:

    Dem Besucher der Seite ist es sch...egal, wie der Quellcode darunter aussieht. Zumindest dem "normalen", den er ansprechen möchte (keine Freaks wie du und ich;) - es gibt genug Seiten von bekannten Künstlern, wo man "Frontpage" Generator-Einträge und ähnliches findet.....ja und?
    Nicht jeder hat Zeit und Lust, sich mit Webdesign derart tiefgründig zu beschäftigen und solange die Seite funktioniert (zumindest im IE und Firefox) und gut gemacht ist - was solls?
     
    bensummerfield, 15.02.06
    #14
  15. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Die Seite ist gut.

    Etwas schade, dass man die Musik nicht ausschalten kann. (Oder kann man und ich hab's übersehen?)

    Ansonsten fein. Übersichtlich, Inhalt kommt rüber, Design ist okay, sogar Keywords richtig gewählt. Gibt's nix dran auszusetzen find ich.

    Grüße
    Nils
     
    nilssternel, 15.02.06
    #15
  16. ruebe

    ruebe

    Registriert seit:
    19.11.03
    Punkte:
    505
    505
    @bensommerfeld: Irgendwo hast du ja recht, ja. Andererseits aber überhaupt nicht:

    IMHO ist doch genau das der Fehler, warum all die grässlich-grottgen Webseiten überhaupt existieren. HTML/CSS "programmiert" man nicht. HTML ist eine Markup-Language, nix weiter. Und als solche ist sie unheimlich schnell zu erlernen! Nur warum haben alle Anfänger keine Ahnung von überhaupt nichts? Eben! Weil sie ja so n super Mach-Mir-Mal-Ne-Suppi-Webseite-Tool benutzen. Und nur darum! HTML ist einfach und wird es auch immer bleiben. Und eine Seite "richtig" zu strukturieren, sollte wohl jedem gelingen, der inner Schule auch einen Aufsatz hinkriegt. ;)

    Ok, vielleicht hab ich da ne persönliche Macke. Aber wer sich ne Stunde Zeit nimmt, um sich ne Webseite zu basteln, der kann sich doch - bitte sehr - auch die 10 Minuten Zeit nehmen, sich vorher anzuschauen was HTML eigentlich ist. Nicht? Ahsoo.. muss ja alles schnell gehn heute, also nehmen wir n klickibunti-Tool... hihi

    Ok, ich hab ne Macke, einen anner Waffel, unsw.. :) (aber das wussten wir ja schon vorher, hehe)


    Meine Aussage (oder mein Ratschlag) war: Junge, mach dich erst mal schlau, dann mach dir ne Webseite.

    Und das kann man doch - bitte sehr - auch einem Webdesign-DAU mitteilen, nicht? :)

    Hm. Ok, da schätze ich die Situation wohl falsch ein. Das nächste mal poste ich einfach nen Link nach selfHTML und gut ist. ;)

    ist doch auch gar nicht nötig. Nochmal: HTML ist keine Kunst. Und schlimmer: ich vermute ja, dass man eine Webseite schneller! zustande hätte, würde man sich erst schlau machen und dann nen Texteditor benutzen. Diese rumfummelei in diesen Webeditoren ist doch grausam - gerade für Neulinge! All die Funktionen, Buttons, ja all die Möglichkeiten! Ich meine, durch diese Tools wird dem Neuling doch suggeriert, dass Webdesign suppi schwer ist unsw..

    Na, solch "generierter" Quelltext möchte ich auch nicht bearbeiten müssen (von ctrl-a und delete mal abgesehen, hehehe). Der springende Punkt ist doch: hätte man das Markup selber geschrieben, wäre das doch überhaupt kein Problem! Hallo?! Das ist genau so schwer wie hier in diesem Forum die BB-Tags zu benutzen! Genau dasselbe! Und hier beklagt sich ja auch niemand darüber, wie schwer das ist und dass man sowas von nem Dau nicht erwarten könne... Ne hier hackts! Falsche Einstellung! :D :D :D

    Nuja, wollte ja nur helfen.. :)

    sains griesst,
    rübe & luki
     
    ruebe, 15.02.06
    #16
  17. El_curtismo

    El_curtismo

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    643
    643
    @ruebe

    Entspann' Dich und trinke erstmal einen Tee.
     
    El_curtismo, 15.02.06
    #17
  18. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Okay okay, danke euch allen :D

    Ich muss zu dem ganzen mal was sagen:
    Ich habe mich gerade mal 3 Tage damit überhaupt beschäftigt. Natürlich habe ich erstmal ein Tool benutzt, und das der Quellcode dadurch sch*** ist hab ich auch schon bemerkt. Ich find natürlich auch Anmerkungen wie die von ruebe okay, ich kann mit Kritik gut leben. Und dass meine Seite nicht der "Burner" ist, ist mir auch klar...
    Wie wieter unten schonmal gesagt wurde, learning by doing, und so halte ich es auch. Nur leider habe ich momentan nicht die Zeit, mich da groß einzuarbeiten, da ich für meine letzte Diplomprüfung lernen muss...egal....
    Wenn ich mich mit nem Buch hinsetze und die Seite schritt für Schritt code, dann macht es ja nun auch keinen Spass, und ich hab durch dieses Rumfrickeln auch schon ne Menge gelernt.
    Vor allem dass man sich nen Plan machen sollte, bevor man eine Seite macht (wie es eigentlich bei allem ist) :)
    Nach der Prüfung werde ich mich mit Plan nochmal hinsetzen und die Seite neu gestalten, aber ich finde für den Anfang reicht es, oder ;) ?

    @nilssternel: Die Musik ist nur auf der Home, eben weil ich noch nicht weiß, wie man das mit dem Ausschalten macht, alle anderen Unterseiten haben keine Musikunterlegung :)

    PS: SelfHtml kenn ich jetzt auch, eine Sache die ich dabei gelernt hab :D
     
    ECM, 15.02.06
    #18
  19. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Hätte denn jemand von euch einen (sinnvollen) Buchtip, was das HTML, CSS und vielleicht Java-Programmieren für Einsteiger angeht?
    selfhatml ist mir ehrlich gesagt zu unübersichtlich, um erstmal einen guten Eindruck zu bekommen...
     
    ECM, 16.02.06
    #19
  20. Tallica0815

    Tallica0815

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    430
    430
    Einen Buchtipp habe ich nicht, aber SelfHTML ist wirklich sehr vollständig. Da findest du echt alles und auch sehr gut beschrieben.

    Mach dir aber erstmal keine alzu großen sorgen, bei so einer kleinen Site würde ich mir nicht um einen schlechten Code Gedanken machen, der interessiert 0,0001% der Besucher deiner Seite. Solange Internet Explorer & Firefox es so anzeigen wie du willst, ist doch alles ok.

    Wenn man dann irgendwann mehr will, dann kommt man sowieso nicht ums html und css lernen drum herum, dann kommen aber auch schnell cgi script, php usw. Und schon könnte man ne eigene kleine Agentur aufm Ländle aufmachen ;-)

    Meine Meinung ist: Für eine funktionelle Website, die keinen Schönheitspreis gewinnen soll sind Tools wie Dreamweaver echt klasse. Damit lässt sich schnell und komfortabel arbeiten. Von Frontpage würde ich allerdings wirklich Abstand nehmen, denn das versaut dir echt ejden Code!

    Ich kenne auch genug professionelle Agenturen, die ebenfalls mit Dreamweaver arbeitet....so schlecht kann es also auch garnicht sein - und wenn man weiß wie man es verwendet, dann ist es das auch nicht.
     
    Tallica0815, 16.02.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.