Information ausblenden

Mein erstes Mischergebnis: Part of Me

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von PapaFloodsch, 15.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. PapaFloodsch

    PapaFloodsch Themenersteller

    Registriert seit:
    29.05.08
    Punkte:
    16
    16
    Hallo Community

    Will mit meiner Band ein paar Songs recorden

    Eigentlich machen wir Punk/Rock, aber zuerst haben wir diese Akkustikballade aufgenommen.

    Dies ist mein allererster Song den ich am Rechner gemischt habe...
    Leider hab ich auch keine vernünftigen Monitore zum abhören (was sich hoffentlich zu Weihnachten ändert ;)), nur über kleine Computerlautsprecher gemischt...

    Jo, wer Lust hat mal reinhören
    Hier der Link: http://www.file-upload.net/download-1044670/Part-of-me-1st-Mix.mp3.html

    Feedback ist natürlich erwünscht, ist wie gesagt mein erster Song und bin mir ziemlich unsicher was das Mixing angeht :)

    Vielen Dank

    MfG
     
    PapaFloodsch, 15.08.08
    #1
  2. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Hörs mir grad an und finds ganz ordentlich ;)
    Einzig der Sang ist irgenswie zu weit hinten.
    Der Sound is aber auf jeden Fall gut.
    Auch der Song gefällt :)

    Wenn das wirklich dein erstes Mischergebnis ist (was ich nicht ganz glauben kann) dann *Resbeggd*

    lg, Phil
     
    666Phil, 15.08.08
    #2
  3. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.850
    17850
    für deinen ersten song am rechner ist das doch schon sehr gut. es gibt noch so einiges zu verbessern, aber ich kenne jetzt dein equipment auch nicht und weiss nicht ob du da schon das beste rausgeholt hast.
    die stimme klingt ein bisschen kümmerlich und weit hinten. ein deesser (zähmen der zischlaute) könntest du der stimme auch verpassen. manchmal kommen auch noch die p-laute hervor. das kannst du mit einem eq und kompressor aber auch leicht in den griff bekommen.
    bis jetzt scheint alles sehr trocken zu sein. spiel doch mal mit hall und räumen rum um der ganzen sache ein bisschen tiefe zu geben.
    mit anständigen monitoren wirst du vielleicht auch noch mehr und besser abhören können, also freu dich auf weihnachten!
    die songidee mag ich und das steht ja erstmal im vordergrund. weiter so!
     
    leary, 15.08.08
    #3
  4. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    hallo,

    gut ... ich finde auch das der Gesang zu weit hinten ist, achso die Doppellungen solltest du vll mit ein bisschen Hall versehen ... und leichte Fades machen, da die so schnell kommen... falls du weißt wie man einen Kompressor bedient usw. dann versuche die Doppellungen ein bisschen zu kompremieren (Attack ein bisschen aufgedreht). Oh... bin gerade beim Gitarren solo... ist sehr schneidend... versuche ein bisschen die höhen raus zu nehmen ...
     
    Guitar_TT, 15.08.08
    #4
  5. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Erstmal: ein schöner Song, wirklich, hat teilweise fast Ohrwurmcharakter, top.

    Gesang nochmal neu aufnehmen, da sind einige böse Schnitzer drin, gerade bei den Dopplungen. Ist schade um den Song, da nochmal ran.
    Die einzelne Gitarre am Anfang steht mir zuweit Links (wenn mich die PC Boxen hier nicht besch...ummeln^^).
    Hall, dezent eingesetzt kann eigentlich wirklich nicht schaden, experimentier mal ein wenig damit rum.
    Ansonsten kann ich hier im Moment den Mix wirklich schwer beurteilen, da scheiss Boxen hier. Aber da er selbst darauf, für den ersten Mix, recht ordentlich klingt, kann nicht sooo viel falsch sein ;-)

    Prima Ding, wirklich.

    Ergänzung: Kann es sein das der Sänger sich extrem ansträngen muss im Refrain? Vielleicht mal transponieren und dem Sänger etwas entgegen kommen? Klingt manches mal doch etwas geqält, wenns nach oben geht.

    Ach ja, und irgendwie warte ich die ganze Zeit auf den Einsatz der Drums, das Ding steigert sich ja immer mehr, da dürfen die dann auch irgendwann mitspielen finde ich...aber ok, das hat nun nicht mehr viel mit dem Mix zu tun ^^
     
    noisefloor, 15.08.08
    #5
  6. PapaFloodsch

    PapaFloodsch Themenersteller

    Registriert seit:
    29.05.08
    Punkte:
    16
    16
    Vielen Dank für euer Feedback bis hierhin

    @Phil: Bin live schon des (sehr) Öfteren am Mischpult gestanden,und habe das Effekte- und das Mixing-Fachskript durchgearbeitet und hab mit dem Mixing-Praxis-Guide auch schon angefangen, aber es mein erster Song den ich selbst rechnerintern gemischt habe also kannst mir schon glauben ;)
    Schön dass der Song Dir gefällt.

    @ leary: Danke für dein Feedback.
    Den Song haben wir mit einem Beyerdynamic Opus53 (Gitarre) und nem (leider ;) ) t.bone sc450 (Vocals) aufgenommen. Das ganze dann über das Tascam US1641 in den Laptop...
    De-esser war schon auf der Stimme (Spitfish), hab den aber nochmal verstärkt.
    Auch war schon Hall drauf, hatte den schon wieder ein wenig zurückgenommen weils mir zuviel erschien, aber wohl doch nicht... :)
    Danke nochmal

    @Guitar_TT: Auch dir danke ich für dein Feedback, habe die Sologitarre ein wenig "entschärft" :)
    Die Vocals waren auch schon komprimiert, einmal pro Spur, und noch einen Kompressor auf der Subgruppe (mehr für die Pegelspitzen).

    @noisefloor: Freut mich dass der Song dir gefällt und danke für dein Feedback.
    Gesang neu aufnehmen...mal sehn, ich spare gerade um mir evtl. ein Rode NT1-A zu kaufen, dann könnte man darüber nachdenken es nochmal neu einzusingen.
    Eine Sache noch: Der Sänger bin ich (Also Strophe und im Refrain die höhere Lage, in der Bridge sind beide Stimmen von mir eingesungen, der Rest ist vom Guitarrero), würde mich interessieren wo genau Du findest, dass es sich gequält anhört, hab mich beim einsingen eigentlich nicht sonderlich quälen müssen :)

    Nochmals Danke fürs Feedback euch allen.

    Wer nochmal reinhören möchte: Hier die 2te Version:
    -versucht, Vocals nach vorne zu kriegen
    -De-Esser verstärkt
    -Sologit. entschärft
    -Hall
    -Git. am Anfang weiter in die Mitte

    http://www.file-upload.net/download-1046428/Part-of-me-2nd-try.mp3.html

    Fahre heute Abend eine Woche nach Italien (Urlaub) und werde mich dann danach wohl nochmal ransetzen :)

    Cheers
     
    PapaFloodsch, 16.08.08
    #6
  7. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    das hört sich sehr ordentlich an erst recht wenn dus über pc boxen gemixt hast mein respekt hast du :) Songtechnisch gefällts mir auch sehr du hast eine richtig coole Stimme!!!!!

    WEITER SO!
     
    Lyp, 16.08.08
    #7
  8. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Die Stimme ist zu trocken , bei den Gits hört man nur die Anschlagsgeräusche (übertrieben) .
    Sehr schönes Ding eigentlich , die Dist Lead Git. ist ein wenig unsicher eingespielt.
    MfG Chris
     
    profhoell, 17.08.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.