Information ausblenden

mein erster Song auf myownmusic - bitte um Feedback

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 26.10.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo Leute,

    musicfanta hat sich getraut, hab einfach mal eins meiner Lieder ins Netz gestellt.

    Der Song ist wie alles bei mir Rohware.Ich hab ihn auch fürs Netz geschnitten und man hört das.

    Schön wäre, wenn jemand mir Tipps geben kann, wie ich mit Kompression arbeiten soll.
    Habe das probiert, aber es wird nur schlechter.


    o.k. bin gespannt und verkrafte hoffentlich auch den totalen Verriß.

    Ach so, ich hab keine Ahnung wie ich hier einen Link direkt zum Lied einbauen kann, also unter www.myownmusic.de nach musicfanta gucken.

    Gruß @all

    Holger
     
    NULL, 26.10.02
    #1
  2. Neighbor67

    Neighbor67

    Registriert seit:
    18.08.02
    Punkte:
    569
    569
    Moin moin!
    Ich werd gleich mal reinhören!
    Der Link zu deinem Profil wird http://musicfanta.myownmusic.de sein... dort kann man dann dein Song anhören, so ich bin jetzt auf Myownmusic zu finden, denn ich hören einen Song ;-)
    Gruß Neighbor!
     
    Neighbor67, 26.10.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    NULL, 26.10.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    danke schon mal für die ersten Reaktionen und auch für die Tipps zum Link.

    Ja, der Bass ist wirklich zu dünn, ist der VB-1 von Cubase und den werde ich noch mal neu einspielen mit Keyboardsound, das kommt doch ungemein fetter.

    Hoffe auf weitere Kritik, schließlich will ich doch lernen hier.

    Ich finde auch das Gitarrensolo nicht so prall - naja...was meint Ihr?

    Gruß

    Holger
     
    NULL, 27.10.02
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.