Information ausblenden

McLelland mix lite pro

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von TarekMontana, 10.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TarekMontana

    TarekMontana Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.06
    Punkte:
    690
    690
    Taugt dieses Gerät etwas?
    Vielleicht hat jemand Erfahrung damit oder kennt sich besser aus als meine Wenigkeit. Vielen Dank!
     
    TarekMontana, 10.08.12
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Signalschwarz, 10.08.12
    #2
  3. TarekMontana

    TarekMontana Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.06
    Punkte:
    690
    690
    War nur neugierig, da ich nirgendwo Meinungen darüber gefunden habe. Ich dachte ich frag mal nach, aber bevor ich mir den Fast Track kaufen, werd ich doch lieber ein paar Euro mehr investieren und dann:

    http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_2i2.htm

    kaufen.
     
    TarekMontana, 10.08.12
    #3
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Ist halt ein No-Name-Hersteller und technische Leistungsdaten fehlen. Das interessanteste Feature dürfte wohl sein, dass wenn man das Gerät mit einer 9V-Blockbatterie bestückt es, wahrscheinlich, als Standalone-Mic-Preamp, für einfache/Live-Anwendungen, nutzen kann.
     
    Signalschwarz, 10.08.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.