Information ausblenden

Mastering - Studio Hardware

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von delirious, 29.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. delirious

    delirious Themenersteller

    Registriert seit:
    29.02.12
    Punkte:
    3
    Moin!

    Und zwar produziere ich jetzt gut 18 Monate und bin echt super zufrieden mit dem Klang meiner Produktionen.
    Habe eine ganze Menge gelernt, viele Techniken usw. und sofort.

    Jetzt würd ich gerne meine Sachen auch Mastern.
    Ich habe zur Zeit die Yamaha HS80M.

    In den letzten 6 Monaten habe ich immer mal wieder versucht mit Ozone meine Tracks zu Mastern womit ich auch immer noch arbeite jedoch, wollte ich jetzt einfach mal fragen gibt es denn für das Mastering bestimmte Komponente die man nicht als Software sondern an Hardware verwenden sollte?
    Weil sich dort einfach ein besserer Klang/bessere bearbeitung ergibt?

    Über google habe ich auch diesen Parametric EQ gefunden.
    http://www.thomann.de/de/behringer_deq2496_ultracurve_pro.htm

    Wofür ist dieser den gut bzgl. Mastering.
    Wenn ihr mir da eine Seite oder ein Magazin empfehlen könntet wo ich das nachlesen könnte wäre das top!

    Würde mich auch freuen wenn ihr mir 1-2 Magazine/Bücher bzgl. Mastering empfehlen könntet.

    Danke schonmal!
     
  2. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    50.467
    50467
    Behringer assoziiert man nicht umbedingt mit High End Mastering.

    Andererseits:

    Behringer Ultracurve
    Behringer Tube Composer T-1952
    abgehoert ueber Behringer Truth

    und schon hat man das billigste High End Mastering Studio der Welt :)

    Will heissen: vergiss es! ;)
    Da kannst du mit guten Plugins genausoweit kommen und weiter.
     
  3. Der_Martin

    Der_Martin

    Registriert seit:
    21.04.11
    Punkte:
    795
    795
    Akustikelemente wären sicher die Hardware, die Dir am meisten bringen würde.

    Und das Behringer Teil ist für Live gedacht, wo man den Raum so gut es geht entzerren will etc.
    Daher auch 64 Presets.
     
  4. Der_Martin

    Der_Martin

    Registriert seit:
    21.04.11
    Punkte:
    795
    795
  5. delirious

    delirious Themenersteller

    Registriert seit:
    29.02.12
    Punkte:
    3
    Alles klar dann hat sich das mit der Hardware erklärt.

    Hättet ihr noch 1-2 Magazine/Bücher für mich die das Thema Mastering etwas genauer behandeln?
     
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Mastering - The Art and the science by Bob Katz.

    Ich würde zum englischsprachigen Original raten, denn wie wir ja alle wissen bietet jede Konvertierung die Gefahr der Verzerrung. :D
     
    delirious bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.