Information ausblenden

marshall amp - abnahme in welcher höhe/winkel, stativ?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Ewert, 31.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey,

    ich habe einen marshall transistor verstärker und spiele über eine epiphone les paul kopie die sachen ein.

    auf bühnen habe ich oft gesehen, dass die verstärker in bodenhöhe in einem ca 30 grad winkel nach oben aufgestellt und mikrofoniert sind.

    aus baulichen gründen brauche ich ein stativ für meinen amp, welches höhenverstellbar sein sollte und bis ca 180cm ausziehbar sein sollte.

    abgenommen wird das ganze mit nem shure.

    ist das, was ich vorhabe, sehr speziell, oder gibt es tatsächlich leute, die ihre amps im studio auch auf stative stellen?

    hierr die masse des amps : höhe: 500mm breite: 518 mm tiefe: 227mm

    er wiegt 16kg.

    die auflageflächen von monitorständern sind zu klein, vermute ich...

    gibt es eigentlich so erfahrungswerte, ob der amp in nem bestimmten winkel im studio stehen sollte?
    ich las sowas mal...

    live kann ich das ja noch verstehen, aber im studio?


    wer hat ne idee?
     
    Ewert, 31.07.08
    #1
  2. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    ich stell cobos grundsätzlich höher beim recorden, weil der Schall sonst am boden reflektiert und vom Mic abgenommen wird, und das matscht ein bißchen. nicht zu vergessen die Resonanzen, durch den Bodenkontakt.
    Da tuts aber ein kleiner Tisch oÄ. muss nicht ultra-hoch sein.




    beste Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 31.07.08
    #2
  3. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    das problem ist, dass das keyboard auf nem ständer steht, der nicht umgestellt werden kann. das heisst wiederum dass das stativ für den amp hoch genug sein sollte. wie gesagt: unabänderliche bauliche peobleme:)
     
    Ewert, 31.07.08
    #3
  4. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    hast du schonmal an sowas gedacht?
    ich hab noch nicht damit gearbeitet, aber so wie ich es verstehe, sollte es dir helfen oder?

    Wenn ichs mißverstanden haben sollte, sags einfach :D


    EDIT: 180 cm???
    so hoch soll der amp stehen?
    mein lieber scholli :D
    und weshalb genau???

    Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 31.07.08
    #4
  5. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    nein, du hast mich genau richtig vertsanden.
    das alte lied: zu kurz.
    das keyboard hat ne höhe von ca nem knappen meter. der verstärker muss also locker darüber reichen....
     
    Ewert, 31.07.08
    #5
  6. MH-Guitar

    MH-Guitar

    Registriert seit:
    30.09.07
    Punkte:
    2.046
    2046
    Okay..

    also das hier ist der höchste den ich gefunden hab:

    http://www.thomann.de/de/km_28075.htm

    Damit dürfstest du ja eigentlich auskommen. Aber das ist n bißchen teuer :D
    Ich würd mir son ding selbst bauen. aus Prinzip :D


    Grüße,

    Michael
     
    MH-Guitar, 31.07.08
    #6
  7. Flux-Kompensator

    Flux-Kompensator

    Registriert seit:
    06.09.06
    Punkte:
    200
    200
    Dann stell doch den stabil aussehenden Ständer auf ein stabiles Case.

    Der Flux
     
    Flux-Kompensator, 31.07.08
    #7
  8. Leopold

    Leopold

    Registriert seit:
    24.02.06
    Punkte:
    3.215
    3215
    @Ewert, das musst Du ausprobieren, wie wo der Amp am besten klingt,
    nicht zu vergessen das manche Lautspreher ja schon angewinkelt
    eingebaut werden, so ein Comboständer ist übrigends sehr schön,
    allerdings muss der Winkel stimmen(ich meine jetzt live).
    Live ist es erfahrungsgemäß so, daß man den Amp etwas höher
    stellen kann aber auch nicht immer , ist immer raumabhängig und
    jedesmal anders!
    Das mit der Höhe versteh ich nicht ganz, so hoch hab ich noch keinen Combo gesehen :D
     
    Leopold, 31.07.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.