Information ausblenden

ManniH's erste VSL-Versuche

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Gelöscht 20832, 15.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo Community,

    nachdem ich im Urlaub die VSL Special Edition günstig erstanden habe, hab ich nun mal meine ersten Gehversuche damit beendet. Im Chat kam das Stückchen recht gut an, es wurde allerding z.T. bemängelt, dass es sich zu langsam aufbaut.
    Bevor ich nun alles über den Haufen schmeisse, wollte ich hier dann auch zum ersten Mal Anregungen und Kritik holen, was man ändern sollte/könnte/muss, da ich recht wenig Ahnung von richtiger/guter Orchestrierung habe.



    Part-1 ( 1:58 ) (Mp3)
    Part-1 ( 1:58 ) (OGG)

    Vielen Dank im Vorraus!

    ManniH
     
  2. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.311
    2311
    Hi Mannih!

    Schmeiss das hier bloß nicht über den Haufen. Das Stück gefällt mir sehr. Grade dieser langsame Aufbau ist doch toll. Die Steigerung finde ich gut gelungen und wenn das Stück an Fahrt aufnimmt, ist das vor allem wegen dem unscheinbaren Anfang so mitreissend.
    Mich erinnert diese Komposition an
    Zelda-Videospiele oder an
    Shadow of the Colossus. Habe jetzt keine Ahnung ob du jetzt der große Zocker bist, aber diese beiden Assoziationen kamen sofort bei mir auf...und das kann eigentlich nur Gutes bedeuten. :)

    Bei den hohen Geigentönen bemerkt man jedoch insbesondere die "künstliche Herkunft". Die klingen für meinen Geschmack doch etwas zu sehr nach Plastik. Aber für die ersten Gehversuche mit VSL (was immer das auch ist) klingt das sehr überzeugend. Meine Meinung: Unbedingt weiter daran Arbeiten. Das Ding braucht unbedingt noch einen ruhigeren Mittelteil und eine große Steigerung zum Ende hin.

    Bis dann!
    Daniel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  3. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi Daniel,

    Danke erstmal für das Lob. VSL ist ne Orchesterlibrary ;) Ich war nie so ein großer Zocker, aber das Shadow ot the Colossus klingt richtig cool. Kann ich mir ne Scheibe von abschneiden.
    Die Idee für nen bombastischen Schluss steht auch schon Skizzenhaft (zumindest im Kopf :D). Aber ich werds dann auf jeden Fall weitermachen!
    DANKE!

    Gruß Manuel
     
  4. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.311
    2311
    Ja, dann mach mal fix und führ das Endprodukt mal hier vor...bin schon gespannt. :)

    Wenn du klassischer, orchestraler Musik nicht abgeneigt bist, dann kann ich dir wirklich den Shadow of the Colossus Soundtrack empfehlen. Das hat eigentlich nichts mehr mit Videospielmusik zu tun. Die Titel sind eigentlich eher kleine kompositorische Kunststücke...genauso wie das Spiel ein großes Gesamtkunstwerk ist.
     
  5. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.840
    11840
    GEIL!
    könnte glatt die musik aus einen RPG sein!:)
    hab meine SE leider immer noch net weil ständig was dazwischen kommt...finanziell:(

    mfg
    Torn
     
  6. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    @daniel: Naja, fix geht hier nix. Das immer so ein Aufwand, alles zu programmieren.

    @torn: hehe, danke. das axe-fx is halt net so günstig, gell? muss man halt prioritäten setzten. Aber die SE lohnt sich echt.
     
  7. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    mir gefällt das stück schon gut, der spannungsbogen ist schön aufgebaut.

    aber ich würde auf jedenfall noch mehr hall auf die einzelnen instrumente setzen, gerade bei vsl, weil sie total trocken aufgenommen sind:)

    oooh jetzt hats grad so aprupt aufgehört, jetzt müssts richtig losgehen

    die schnellen teile am schluss, was die violinen spielen, ist das detache oder staccato?
    würde mich mal interessieren

    also auf jeden fall weitermachen
     
  8. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hey,

    danke erstmal. Aber weder noch, das ist Sforzato. Ich frag mich aber grade wieso, eigentlich wollt ich die Staccato spielen. Bin ich wohl verrutscht beim eingeben. Aber detache würde wohl nicht gehen, da ist die Attack-Zeit zu lang für so schnelle Passagen.

    Gruß Manuel
     
  9. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    achso, oke danke, ich hab es eben selber noch nicht wirklich geschafft schnelle passagen hinzukriegen, die dann auch schön und echt klingen.

    Earl hat gemeint eine mischung aus detache und staccato wäre gut:)

    aber deins hört sich gut an so wies is, außer dass mir der hall eben fehlt und dasses nicht weitergeht:D
     
  10. StenzGang

    StenzGang

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    363
    363
    Jetzt ohne Spaß :D
    Ich musste auch an Zelda denken. Würde dort als Hintergrund Musik richtig gut passen! Und Zelda ist kein Spiel von schlechten Eltern, daher großes Lob!
     
  11. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Hi!
    Klingt echt richtig gut bisher, ich finde, da kann man nicht wirklich einen Unterschied zu "echten" Filmmusiken etc. feststellen.
    Wie schon gesagt wurde, könnte das Stück noch mehr Hall vertragen, insbesondere, die hohen Geigen am Schluss! Wenn du mal auf die achtest, merkst du schnell, dass die seeeehr trocken klingen.
    Ansonsten habe ich noch zwei-drei Beckenschläge vermisst. Du arbeitest zwar auf diese Beckenschläge durch die Wirbel auf den Pauken hin, aber dann kommt keiner.

    Ansonsten würde ich auch, wie schon gesagt, an der Stelle wo jetzt der Schluss ist, 2-3 Sekunden Pause lassen und dann mit einem ruhigen bis traurigen Zwischenteil weiter machen. (Also ich würd nach der kurzen Pause vll. so weiter machen, dass die Streicher einen Akkord spielen, der langsam eingeblendet wird oder so.)
    Und das würde ich dann ebenfalls zu einem bombastischen Schluss steigern. Dass du weißt, wie man so eine langsame Steigerung hinbekommt, hast du ja schon gezeigt. ;-)
     
  12. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Danke an alle!

    Das mit den Becken fällt mir jetzt auch auf. Hätte man ja selbst drauf kommen können, aber wenn man lange an was dransitzt, fallen einem ja die einfachsten Sachen nicht mehr ein. Danke für den Hinweis. Das mit dem Hall werd ich auch noch ändern.
     
  13. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.127
    20127
    heyyyy GEILLL
    das ist HR und so macht HR auch spass!

    weiter so :)

    lg tommy
     
  14. Sugar7

    Sugar7

    Registriert seit:
    06.12.06
    Punkte:
    70
    70
    Also ich find's auch schon sehr gelungen!
    Eventuell würde es etwas "transparenter" im schnellen Teil, wenn die Tuben
    durch Celli ersetzt würden, kann aber auch ne Frage des Abmischens sein.
    Der Aufbau ist nicht zu langsam, sondern stimmig - schließlich braucht die ruhigere Stimmung am Anfang auch erstmal Zeit, sich aufzubauen. Ich hätts auch mit ner "einsamen" Querflöte" an der Stelle toll gefunden, aber das ist ja Geschmacksache.
    Auf jeden Fall dran bleiben!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.