Information ausblenden

Mal wieder: CD-Vervielfältigung

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von markusger, 08.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. markusger

    markusger Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    443
    443
    Hallo wertes HR.de-Forum,
    ich brauche gerade einmal dringend Hilfe:
    Es geht um den Livemitschnitt eines Adventskonzerts an unserer Schule. Hier sind sowohl klassische Stücke (Komponist Tot > 70y) aber auch moderne Sachen (Last Christmas..blabla). Nun soll der Mitschnitt an den Mann gebracht werden, allerdings erfolgt der Verkauf nur intern an unserer Schule.
    Ich bin derzeit auf der Suche nach einer Firma, die entsprechende Vervielfältigung durchführen kann (400Stck.) zu humanen Preisen und auch entsprechende GEMA-Dinge klären kann, denn davon habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung und die will ich mir auch im Moment nicht aneigenen weil ich sonst zu garnix mehr komm ;-)
    Die Frage die sich mir noch stellt ist: Muss überhaupt irgendwie etwas für GEMA gezahlt werden, wenn es sich um eine schulinterne Kiste handelt?

    Wäre dankbar, wenn mir jemand den Nebel in meinem Hirn mal entfernen kann ;-)
    Gruß
    Markus
     
    markusger, 08.12.08
    #1
  2. archibald

    archibald

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    1.029
    1029
    Hallo Markus,

    Ich fürchte, das wäre den GEMA-Mitgliedern von "Last Christmas..blabla" völlig egal, ob es schulintern vertrieben wird oder nicht, selbst wenn du 400 CDs an deine Oma verkaufst.

    Die "klassischen" Stücke sollten zweifelsohne GEMA-frei sein. Aber die moderneren sind höchstwarscheinlich GEMA-pflichtig.

    Ich habe neulich gelernt, dass sogar der Friseur, der die neusten Charthits in seinem Salon laufen lässt, um die Kunden zu unterhalten, dafür Gebühren abführen muss. Aber das ist eine andere Geschichte!

    Gruß,
    Archi
     
    archibald, 08.12.08
    #2
  3. markusger

    markusger Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    443
    443
    okay das war fast klar,
    vielleicht kann mich aber grob jemand aufklären wie die entsprechenden Anmeldungen bei der GEMA laufen würden, bzw. ob es Firmen gibt, die das selbst übernehmen, sodass ich nachher nurnoch ein rundes Sümmchen zahlen müsste und die ganze Story dann gegessen wär.... achherje was man da alles beachten muss.... ;o)
     
    markusger, 08.12.08
    #3
  4. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ich werfe mal folgendes ein....

    Wenn du/ ihr einen Coversong spielt, dann handelt es sich, soweit ich weiss, um ene Bearbeitung und dafür müsst IHR die zunächst die Erlaubnis des Rechteinhabers haben bzw diese einholen.

    Ansonsten kann das ganz bitter enden....mit andere Worten, mal eben ne CD mit Coverstücken etc verkaufen funktioniert so einfach nicht.

    Ihr werdet sicherlich einige Lizenzen löhnen müssen und die sind wahrscheinlich weit höher als der VK Preis der CD´s einbringt.

    Desweiteren wird jeder CD Vervielfältiger eine Gemameldung verlangen, auf der Textdichter und Urheber angegeben sind.

    Also müsst IHR auch aller Wahrscheinlichkeit nach auch dafür die Gebühren abführen...anders sieht das mit PromoCD´s aus, die aber nich verkauft werden dürfen. Ey, Vorschriften über Vorschriften.

    Also viel Spass bei dem bereits begonnenen Theater...
     
    Insane, 08.12.08
    #4
  5. markusger

    markusger Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    443
    443
    juchei..ich habs geahnt ;-)
    nagut die entsprechenden Stücke wurden nicht von uns arrangiert sondern waren so bei Verlagen erhältlich und wurden lediglich aufgeführt.
     
    markusger, 08.12.08
    #5
  6. videotape

    videotape

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    158
    158
    Und immer überprüfen, ob die "klassischen" Komponisten auch schon lange genug tot sind. Habe mir erst neulich das Jammern eines in der Musikhistorie wenig bewanderten Konzertveranstalters angehört, der dachte, dass die Hindemith-Symphonie ja rechtefrei sein müsste - "ist ja mit Orchester und so".

    ;)
     
    videotape, 08.12.08
    #6
  7. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Wie da was genau läuft, da bin ich überfragt...also bei der Gema schlau machen usw.
     
    Insane, 08.12.08
    #7
  8. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Hi

    Wenn Ihr bei dem gemapflichtigen Material nicht Text, Melodie oder Ablauf geändert habt, handelt es sich nicht um eine Bearbeitung und Ihr dürft diese Songs auf einem Tonträger vervielfältigen und verkaufen, ohne die Rechteinhaber um Erlaubnis zu fragen.

    Natürlich müßt ihr der GEMA einen ausgefüllten Lizenzantrag für Tonträger zuschicken. (Das geht auch online) Anschließend bekommst Du (bzw. das Presswerk) von der Gema die Freistellung für diese Produktion.

    Lizensierung online

    Dass müßt Ihr übrigens unabhängig davon, ob auf der CD gemapflichtiges Material enthalten ist, bei jeder Verfielfältigung machen.
    Grund dafür ist die sogenannte "Gema-Vermutung"
    Ihr müßt bei Vervielfältigung beweisen, dass kein gemapflichtiges Material enthalten ist.

    Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Menge des gpfl. Materials, der Stückzahl und des Verkaufspreises. (Du hast auch die Möglichkeiten "nur zur Promotion" anzugeben)

    Da Du beim Lizenzantrag Komponist, Texter und Verlag der Stücke angeben mußt, empfehle ich Dir die "Musikrecherche" auf der Gema-Seite.

    Recherche

    So ein Riesen-Akt ist das nun auch nicht ;)

    Gruß Mattes
     
    mathew, 08.12.08
    #8
  9. markusger

    markusger Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    443
    443
    Dafür bekommste 10 goldene Sterne ;-) Genau so eine Info habe ich gesucht aber so richtig gefunden noch nicht. Aber vielleicht habe ich vor lauter Hektik auf der Suche nach Bäumen den Wald nicht gesehen.
    Bedankt ;-)
    PS: Wird jetzt eingerahmt und über meinen Schreibtisch gehängt ^^
     
    markusger, 08.12.08
    #9
  10. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Unglaublich....naja, welcher Trottel schmückt sich schon mit fremden Federn und verkauft den Rotz dann noch? Wie gesagt, ich weiss keine Einzelheiten...Covern beduetet für mich den Song zu BEARBEITEN, ihn zu verändern...
     
    Insane, 08.12.08
    #10
  11. gincool

    gincool

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.146
    1146
    was es für dich heisst und was es letztendlich rechtlich ist sind wohl 2 paar schuhe also am besten nicht mit halbwissen um sich werfen solange man nur von seiner eigenen meinung ausgeht
     
    gincool, 08.12.08
    #11
  12. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Is ja gut Macker...aber so ein beschissenes Forum ist sicher nicht der richtige Weg um SOLCHE Infos einzuholen....


    Im Übrigen enthielt mein Posting den Zusatz...soweit ich weiss...ha, lesen sonst Schnabel halten...;-)

    Ach noch was...beim Thema COVERN fehlt mir der Respekt vor den Leuten die es tun...noch mehr als es mir sonst möglichweise an Respekt mangelt...dabei sind für mich nunmal Menschen keineswegs alle gleich, noch irgendwie wertvoll......muhuhaaa ;-)
     
    Insane, 08.12.08
    #12
  13. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Hihi, ja ich kenne Deine Einstellung - ist auch vollkommen ok.
    Allerdings seh´ich das etwas anders, denn auch wenn Du Melodie, Ablauf und Text nicht veränderst, kannst Du trotzdem den jeweiligen Song auf Deine Art interpretieren, und ihm sozusagen Deinen eigenen Stempel aufdrücken.

    Es gibt soviele tolle Songs die von anderen Leuten gecovert wurden, und dadurch eine ganz neue Dimension erhielten - natürlich gibt es auch sehr viel Schrott!

    Mein Standpunkt:

    Besser gut und intelligent gecovert, als schlecht und nichtssagend komponiert.
    (Die meisten neuen Songs sind eh schlechte "Stil-Kopien" bekannter Werke)

    Das geht natürlich nicht gegen Dich Rotten - wollte ich nur mal zum Thema loswerden.

    sorry für OT

    Gruß Mattes
     
    mathew, 08.12.08
    #13
  14. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Du, da gebe ich dir recht....

    Wie gesagt, ich ging von anderen Vorraussetzungen aus und habe sogar noch darauf hingewiesen "soweit ich weiss" und "mal bei der Gema" nachfragen...nunja, mehr geht momentan nicht...

    Aber so ne Frage in nem Forum...Leute hier gehts um geltendes Recht...
     
    Insane, 08.12.08
    #14
  15. videotape

    videotape

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    158
    158
    Ja - Heifetz, Karajan, Bernstein, Davis und Klemperer sind schon ganz, ganz schlimme, verachtenswerte Finger :p Musik ist nicht nur Kreation, sondern in den meisten Fällen Interpretation. Ich sehe da kein Problem; und habe auch im Pop-Bereich schon Cover gehört, die das Original bereichert oder gar hörbar gemacht haben.
     
    videotape, 08.12.08
    #15
  16. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.962
    16962
    Gehts noch? Komm bitte wieder runter! Es zwingt Dich niemand HR.de zu besuchen ;)
     
    Grummelrocker, 08.12.08
    #16
  17. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Auf jeden Fall, sehe ich so und auch so wie DU das teilweise beschreibst...und?
     
    Insane, 08.12.08
    #17
  18. archibald

    archibald

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    1.029
    1029
    Ich bin zwar nicht der Moderator, aber ich finde, eure Diskussion über persönliche Ansichten zum Thema "Covern" solltet ihr an anderer Stelle weiterführen.
    Abwertende Äußerungen über das Forum kann ich in diesem Zusammenhang überhaupt nicht nachvollziehen.

    @Markus: Du hast es ja schon von dem ein oder anderen gehört:
    Recherchiere einfach mal bei der GEMA direkt. Die werden dir schon die Informationen geben, die du benötigst.
    Songs zu covern oder zu bearbeiten und dann zu verkaufen will vorher rechtlich KORREKT geklärt sein. Es wäre wirklich schade, wenn du dir die Mühe machst 400 CDs herstellen zu lassen und dir dann unnötigen Ärger einhandelst.

    Gruß,
    Archi
     
    archibald, 09.12.08
    #18
  19. markusger

    markusger Themenersteller

    Registriert seit:
    01.07.06
    Punkte:
    443
    443
    Hallo Archi,
    kein Problem, habe jetzt soweit passende Infos gefunden und entsprechende Anträge werden derzeit vorbereitet und Ausgefüllt....
    Bin im Moment echt gespannt, ob das bis Weihnachten noch fertig wird :-D ;-)
     
    markusger, 09.12.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.