Information ausblenden

Mal wieder Bock auf rec.de Mixing Contest?!

Dieses Thema im Forum "Contests" wurde erstellt von muffy, 18.05.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.726
    45726
    Hi, der Titel sagt es ja schon: hätte jemand mal Bock auf einen Contest? Ich würde mich freiwillig als Hanswurst anbieten, und gleichzeitig vorschlagen, den Ablauf eines solchen Contests deutlich zu straffen, d.h. die Mixzeit sollte m.E. etwas über eine Woche dauern, d.h. z.B. Beginn Donnerstag Abend und Ende Montag Abend der darauf folgenden Woche (so dass man 2 WEs hat).

    Die interne und öffentliche Votingphase sollte die Dauer von 1 Woche ebenfalls nicht überschreiten, da das Interesse an diesen Dingen tendenziell mit längerer Dauer abflacht.

    Mein Vorschlag für den Track:

    https://www.davidvallesmusic.com/celestial-wonder


    Vorteile: Die Tracks sind gut produziert, man kann sich mit seinen Spielzeugen wie Amp Sims und Drum Replacement austoben und der Erzeuger erlaubt ausdrücklich die Verwendung im eigenen Portfolio außer YT (näheres steht in o.g. Link).

    Ich kann natürlich nachvollziehen, dass nicht jedem der Style zusagt und selbiger zudem auch nicht die Höchstnote in Sachen Originalität bekommt. Daher: gerne Vorschläge.

    Was die übrigen Regeln angeht: alles geht! Laut, leise, replacen, nicht replacen, linksdrehende Kombuchapilze…
     
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Ja, ist halt eine Randgruppe. Wäre dann eher ein rec.de Metal Mix Contest.
    Wenn es dir darum geht so viele Teilnehmer wie möglich anzuspornen, dann müsste es schon mehr Pop/Rock sein. So Sachen wie der Warren z.B. zur Verfügung stellt.

    Die Sache mit den DI und Replacen ist halt wieder eher ein Gear Contest. Man kann nicht von einem RnB Menschen erwarten das er in Sachen AMP Sim und Akustik Samples gut ausgestattet ist.

    Soll es ein Metal Mix Contest werden, dann nur zu.

    BTW: gab es in der MM nicht Leona Lewis?
     
    Rec0rder und muffy bedanken sich.
  3. Deathofsincerity

    Deathofsincerity Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    05.03.20
    Punkte:
    145
    145
    Ich finde es gut und wäre dabei :cool:
    Die Drums sind MIDI, aber auch gebounced, wäre also zb. Auch möglich die drums zu lassen als Bedingung.
     
    muffy bedankt sich.
  4. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.726
    45726
    Ich haben beim Warren nicht so den Überblick. Aber wenn des einen Song gibt, der noch nicht gelaufen ist - immer her damit.

    Jein, aber ich kann verstehen, dass das ggf. abschreckend sein kann. Wobei man davon ausgehen kann, dass auch bei einem Pop Rock Titel Drums enhanced werden.

    Sehr gerne würde ich auch mal was Elektronisches mischen, wer also Pojekte hat, gerne her damit.
     
    Rec0rder bedankt sich.
  5. Deathofsincerity

    Deathofsincerity Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    05.03.20
    Punkte:
    145
    145
    muffy bedankt sich.
  6. Deathofsincerity

    Deathofsincerity Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    05.03.20
    Punkte:
    145
    145
    Ist leider fast alles off, hätte ich besser vorher mal geprüft :eek::D
     
    muffy bedankt sich.
  7. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.478
    2478
    Coole Idee, hätte ich auch bock drauf.

    Auch wenn gerne nach Wacken fahre und Slayer neben Pink Floyd zu meinen All time Favs gehören,
    bin ich musikalisch doch eher im Techno/Trance zu hause. Wäre für mich also totales Neuland.

    Ist dann wie so´n Schubser in´s kalte Wasser. Dabei lernt man am meisten ;-)
     
    Rec0rder bedankt sich.
  8. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.259
    12259
    Warum nicht einen Gemeinschaftstrack schmieden. Eine Art Grundgerüst mehre Stile umfassend und jeder trägt was bei oder macht seine eigene Version, ohne Kontest der evtl Neid und Missgunst nach sich zieht.
    Und wie packt man das an ? Tempo, Tonarten, Stil etc.

    Am Ende ein Superordner evtl. untergliedert in File-Ordner nach Artistsbeitrag sortiert, um dann einen Remixcontest auszurufen, wo jeder gewinnt der mitmacht (Ein Applaus) oder jeder schmeißt Betrag X in einen Topf von jemanden Trustfull verwaltet oder jeder der Mitmachen will tut das und so kommt dann eine Gewinnsumme zustande. Nur ein Gedankenspiel. Besser ohne Kohle.
    Die Files sollte danach jeder wie er mag verwenden dürfen unter einer Zusatzbezeichnung/-Angabe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.20
    Rec0rder bedankt sich.
  9. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.726
    45726
    Hell No! Das ist schon mehrfach gescheitert, zuletzt der Recording wir schreiben einen Hit Fred.
     
    Ennui, koffein-junky und sts bedanken sich.
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.092
    30092
    recording.de erfindet die Welt neu: möglich. Als Kollaboration: nicht möglich.
     
    Ennui bedankt sich.
  11. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.259
    12259
    Gut dann fällt das flach. Dann die Frage, wie kommt man an einem Track den es zu beömmeln gilt und jeder darf es danach verwenden wie er mag.
    Da müßte man dann einige zur Auswahl haben, dann voten lassen, welches es sein soll sofern nicht alle. Sehe da auch Konfliktpotenzial. Das darfs am Ende nicht sein. Grübel, grübel.
     
  12. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.726
    45726
    1. Ein User steuert einen solchen Track bei (kam des Öfteren vor) oder 2. man findet ihn Online. Im letzten Fall sind die offensichtlichen Quellen diR gut abgegrast.
     
  13. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.260
    21260
    klar, bei david valles bin ich sofort dabei! :jump:

    (nur bei linksdrehenden kombuchapilzen rate ich wegen der psychedelischen effekte zur vorsicht an)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.20
  14. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.260
    21260
    wir können ja ein collaborator-mix-challenge machen..
    da müssen mindestens 10 teilnehmer der reihe nach vorher am mix gedreht haben... :tease:
     
  15. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Ich habe da auch keinen Überblick. Bin nur ab und an dabei wenn es in der MM läuft.

    Also ich sage es mal so: ich habe mit 100% Sicherheit mehr Software wie die meisten hier bei rec.de und das gilt auch für Samples.
    Aber ich bin mir sicher das es hier einige gibt die eben nicht damit dienen können.
    Bei Pop spielt das Sample auch weniger eine Rolle, aber bei Metal sollte es ja schon nach Metal klingen.
    Und wenn dann noch welche dabei sind die der Meinung sind das nur dieses oder jenes Sample was taugt, dann werden diese
    es auch so bewerten. Der momentane Warren Song in der MM zeigt schon wohin bei manchen die Reise geht.
    Warren hat ja Samples dazu gepackt, aber dennoch werden diese nicht akzeptiert.
    Man hat bei Metal immer das Gefühl man muss dieses oder jenes verwenden.
    Ne Zeitlang waren auch nur EMGs und Rectifier cool. Metal ist immer zu eng geschnürt.
     
  16. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.541
    34541
    Bin gestern über meine zweit und dritt soundcloud Accounts gestolpert, da gibt's noch songs die hier noch nicht liefen. Die Spuren müssten theoretisch irgendwo rum fliegen bei mir auf Platte oder im Netz :

    Hör dir Speak, Brother - Dry Bones von bennymuellermixing2 an auf #SoundCloud


    Hör dir The Rescue [Mixing Practice] von bennymuellermixing2 an auf #SoundCloud


    Hör dir Another Mask - Phases [Mixing Practice] von bennymuellermixing3 an auf #SoundCloud


    Hör dir Don´t Put Me Back On The Shelf [Mixing Practice] von bennymuellermixing3 an auf #SoundCloud


    Hör dir Human Radio - You & Me & The Radio von bennymuellermixing2 an auf #SoundCloud
     
    muffy bedankt sich.
  17. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    bin dabei.
    und bin der meinung, dass die beste contestreihe bei der r.de die "ad hoc" reihe war.
    keine diskussionen über die musikrichtung, keine regeln wie replacing ja/nein, oder lufs vorgaben etc.
    auch die straffe abgabezeiten fand ich gut - du hast ein we zeit das ding zu mixen, und schon am montag ist eine einfache auswertung da, ohne den neuesten, heissesten "x-faktor von harvard uni" in den berechnungen anwenden zu müssen.

    muffy, mein vorschlag: knalle uns was aufn latz, ohne viel blabla und highend mathe, und wir machen es.
    für mich ist ok wenn auch nur 5-6 leute mitmachen, anstatt zu versuchen durch aufgeweichte und aufgeblasene regeln so viele leute wie möglich zu bewegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.20
    dhinda, muffy und Manoloco bedanken sich.
  18. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.260
    21260
    da werden sich schon mehr als 5 leutz finden...

    bin auch dafür, daß drum-replacement erlaubt wird.
    das ist auch ohne große investitionen möglich.
    denn es gibt diverse freie plugs, mit denen sich sowas realisieren läßt.
     
    diagnostix bedankt sich.
  19. muffy

    muffy Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.726
    45726
    Du hast Recht, ad hoc war cool. Und die öffentlichen Contests sind auch "wie sie sind".
     
    diagnostix bedankt sich.
  20. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.234
    7234
    Hätte sehr viel Lust mal wieder einen Mix-Contest hier mitzumachen. Bei mir wird es allerdings noch Wochen oder eher Monate dauern, bis mein Studio mit neuem Pult fertig und einsetzbar ist. ;-(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.