News Mackie - DLZ Creator Digitalmischpult

Adaptives Digitalmischpult für Podcasting und Streaming auf sendefähigem Qualitätsniveau.

Mackie stellt den neuen DLZ Creator vor – ein leistungsfähiges, adaptives Digitalmischpult für Podcasting und Streaming auf sendefähigem Qualitätsniveau für Einsteiger und erfahrene Anwender. Beim neuen DLZ Creator handelt es sich um eine Audiolösung für anspruchsvolle Content-Produktionen. Seine praxisoptimierte Ausstattung – darunter etwa automatisierte Setup-Funktionen und DLZ Work-Modes – sollen professionelle Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand garantieren.

Mackie DLZ-Creator.jpeg


Herzstück des DLZ Creator ist die Mix Agent-Technologie. Diese bordeigene Software verhält sich wie ein Produktionsassistent und unterstützt den User zuverlässig bei jedem Schritt des Produktionsprozesses. So justiert der Mix Agent etwa Eingangspegel, wählt abhängig vom Inputsignal passende Presets, konfiguriert den Kopfhörer-Out und vieles mehr. Die AutoMix-Funktion sorgt für einen sauberen und gut verständlichen Klang sowie einen gleichmäßigen Ausgangspegel, wenn mehrere Teilnehmer gleichzeitig sprechen.


View: https://youtu.be/Vbov6ttovuY

Der DLZ Work Mode bietet die Optionen „Easy“, „Enhanced“ und „Pro“. Dabei wird das gesamte User-Interface des Gerätes vollständig an die entsprechenden Modi angepasst. Während im „Easy“-Mode zahlreiche Presets eine maximal einfache und schnelle Handhabung ermöglichen können, bietet „Pro“ alle Optionen zur „Hands-On“-Bedienung. Sämtliche Modi nutzen gleichermaßen die immense Rechenpower des DLZ Creator.


View: https://youtu.be/DpE3P_TykB4

View: https://youtu.be/H9oxBThU5Gc

View: https://youtu.be/Q3jd9Fi44Gk

Zu den integrierten Effekten gehören ein parametrischer EQ, De-Esser, Kompressor/Gate, Atomizer Reverb und Chronotronic Delay. DLZ Creator bietet die Vorteile von Profi-Equipment in einem einfach zu bedienenden Format und liefert so detailreiche Aufnahmen mit hohem Produktionswert - ohne dabei diejenigen zu überfordern, die schnell professionelle Ergebnisse erzielen wollen.

Die Hardware des Gerätes orientiert sich an den aktuellen Bedürfnissen anspruchsvoller Content-Produktionen: zehn Eingangskanäle, darunter vier Mic/Line-Eingänge mit neu entwickelten Onyx80-Preamps und 80 dB Verstärkung, zwei Line-Eingänge, ein Smartphone-Eingang (Stereo-Miniklinke), sowie Bluetooth und USB-Port. Vier separate Kopfhörer-Ausgänge stehen für individuellen Monitoring-Mischungen zur Verfügung.

Mackie DLZ-Creator-rear.jpeg


Das blendfreie 10,1-Zoll-Touch-Farbdisplay, neun hochwertige 100 mm Fader, fünf dynamisch farbcodierte Drehregler und sechs hintergrundbeleuchteten Sample-Pads ermöglichen eine komfortable, taktile Bedienung. Über das 14x4 USB-C Interface kann man direkt Mehrspuraufnahmen sowohl auf einem Rechner, als auch auf einem externen Flash-Drive oder einer SD-Karte umsetzen.

Preis und Verfügbarkeit
Der Mackie DLZ Creator soll im 2. Quartal 2023 verfügbar sein. Der Verkaufspreis beträgt 794,99 €.


View: https://youtu.be/rYHWCjJN1aY
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
630
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
804
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
494
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
257
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
876
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben