News Mackie - DLZ Creater XS

Kleinere Version des DLZ Creator All-in-One Content Creation Studios.

Mackie stellt den neuen DLZ Creator XS vor, eine abgespeckte Version des DLZ Creator All-in-One Content Creation Studios. Der DLZ Creator XS wurde für Podcaster und Streamer entwickelt, die weniger Ein- und Ausgänge benötigen, soll dabei aber die gleichen Ergebnisse in Broadcast-Qualität liefern wie der größere DLZ Creator.

DLZ_Creator_XS_Top.png


Der DLZ Creator XS besitzt zwei Onyx80 Mic-Preamps mit bis zu 80 dB Verstärkung sowie zwei Kopfhörer-Ausgänge. Mit dieser Ausstattung eignet sich der neue DLZ Creator XS für einen Solo-Podcaster mit Gast, eine Two-Host YouTube-Show oder jede andere Anwendung, bei der die vier Mikrofon- und Kopfhöreranschlüsse der großen Version nicht benötigt werden. Ausgestattet mit einem 7“-Touchscreen und platzsparenden Reglern anstelle von Fadern, ist der XS maximal kompakt gebaut. In allen anderen Belangen bietet der DLZ Creator XS dieselben Features wie der DLZ Creator.

Die Mix Agent Software begleitet den gesamten Setup-Prozess, vom Abgleich der Eingangsempfindlichkeit bis zur Konfiguration der Kopfhörer-Ausgänge. Die AutoMix-Funktion sorgt für einen konstanten Ausgangspegel und stellt sicher, dass jedes Signal immer optimal hörbar ist – auch bei ungünstigen Aufnahmebedingungen. Mit Hilfe der drei Work Modes „Easy“, „Enhanced“ und „Pro“ entscheidet man selbst über die Funktionstiefe, die DLZ Creator XS zur Verfügung stellt: vom Preset-basierten Easy-Mode bis zum Pro-Mode, der alle Parameter des Gerätes ausnahmslos zugänglich macht. Die Resultate sind in allen drei Modi identisch und gleichermaßen hochwertig.

DLZ_Creator_XS_Rear_100523.png


Wiedergabe- und Aufnahmegeräte können über zwei 1/4-Zoll-Klinken-Eingänge, einem Stereo-Eingang (3,5 mm Klinke) sowie Bluetooth®- und USB-Eingängen angebunden werden. Über die integrierte USB-C-Schnittstelle werden Mehrspuraufnahmen auf einen Computer oder direkt auf ein externes Flash-Laufwerk oder den integrierten SD-Kartensteckplatz realisiert. Und über NDI kann sogar eine Verbindung zu professionellen Video-Setups hergestellt werden.

DLZ Creator XS ist mit Mackies aktueller DLZ-Firmware ausgestattet. Sie erweitert insbesondere die Fähigkeiten der DLZ-Softpads. Neben dem Triggern von Samples lassen sich die Softpads zum Aktivieren der On-Board-Effekte oder anderer Funktionen wie Fade, Ducking oder Censor nutzen. So bieten sich gänzlich neue und kreative Möglichkeiten, um mit dem DLZ Creator XS interagieren zu können.

Preis und Verfügbarkeit
Der DLZ Creator XS soll im ersten Quartal 2024 zum Preis von 630,69 € verfügbar sein.
Mehr Informationen über den DLZ Creator XS unter: https://mackie.com/dlzxs


View: https://youtu.be/K69MOHqMlzM
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
688
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
945
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
702
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
680
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben