Information ausblenden

lost in time...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von malt30, 07.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. malt30

    malt30 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.163
    8163
    Wenn ich in einem kreativ-tief bin (wie gerade) hol ich mir gern was Abgehangenes aus dem Keller um wenigstens meine "technischen" skills zu optimieren. An dem Ding hier stocher ich jetzt die letzten Nächte inkompetent rum um zumindest die nötige Bettschwere zu bekommen... Jetzt aber warten neue Aufgaben auf mich und bevor ichs jetzt wieder in den Keller schleppe und an den Haken hänge wäre Feedback wirklich nett. Man verläuft sich ja sonst komplett in der Betriebsblindheit... und lernt nix dazu.
    Also lasst mal raus, wo sind die ärgsten Baustellen? In jeder Hinsicht. Hopfen und Malt verloren?

    Achja, hier noch der Text (der mir gefällt, ist böse... nur leider nicht von mir, sondern vom Tyrant der auch den Gesangspart übernommen hatte):

    another day is lost in time
    all the secrets he tried to hide
    another perfect smile for a
    perfect day

    another soul has lost its mind
    trying to be the perfect kind
    something different
    than he was before

    but what no one ever knew
    when he finally withdrew
    from the world it was far too late

    tried to keep his feet on ground
    but he stumbled and fell down
    the pressure was far too strong

    So I strain my voice and see
    that there`s no one here but me

    Ref: On this cold December night
    he passed away from light
    all the words are said to heal
    nothing but a lie revealed
    when the time has come

    when all the things around collide
    there`s not a single place to find
    all the pleasures you were striving for

    the walls around you seem to move
    and it seems you can only lose
    the will to fight and carry on
    Ref:

    Outro:
    he chose to end it all this day
    but who can tell and dares to say
    was this really meant this way
    was this really meant this way


    https://www.box.com/s/e41866c662312bda651f

    Danke!
     
    malt30, 07.07.12
    #1
  2. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Klingt schon ziemlich amtlich für diesen Stil..
    Vor 25-30 Jahren hätte man mit so einer Produktion sicher erst mal für ein Jahr ausgesorgt.
    Das Vibrato der Stimme ist aber etwas übertrieben ;)

    Und die Beats stehen so weit hinten, dass sie eigentlich nichts mehr beitragen. Würde auch Glitch- oder Breakbeats nehmen, Rock kann doch nicht immer bei den Scorpions in den '70er/80ern stehenbleiben ;)
     
    Hyp, 07.07.12
    #2
    malt30 bedankt sich.
  3. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.308
    4308
    WOW! Das ist wirklich toll.

    Ich denke auch dass das Vibrato
    etwas zu intensiv ist. Vielleicht
    täusche ich mich auch aber es klingt
    so, als ob sich Frequenzen gegenseitig
    im Weg stehen. In den tiefen Mitten.
    Sagt man das so?

    Vielen Dank für den schönen Song.
    Allen ein friedliches WE.

    Gruß
    Christoph
     
    fitzwilliam, 07.07.12
    #3
    malt30 bedankt sich.
  4. malt30

    malt30 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.163
    8163
    Jamei, so singt er halt der Tyrant... Ist sein Stil, hat so bisserl Irrsinn in der Stimme manchmal. Mir gehts hier aber mehr um den Mix.
    Frequenzen in den tiefen Mitten... beißt sich da was?
    Danke fürs FB!
     
    malt30, 07.07.12
    #4
    fitzwilliam bedankt sich.
  5. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.308
    4308
    Hallo malt30.

    Ich weiß es nicht genau. Meine Abhöre ist ja
    auch sehr bescheiden. Mir war nur so als ob
    die Instrumente so um 400Hz matschen.
    Oder zuviel Energie in dem Bereich. Es ist
    vielleicht besser wenn da mal jemand reinhört,
    der Ahnung hat.

    Gruß
    Christoph
     
    fitzwilliam, 07.07.12
    #5
  6. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.519
    43519
    Der Anfang gefiel mir gut hatte was 60 ties ähnliches Lou Reed like, danach der rockige Part möchte mir verbeissen zu sagen hat abgetörnt. Gitarren sind stark im Vordergrund. Der Sound und Spielweise ist zu Modern, die Steigerung sollte noch mal überarbeitet werden. Entweder Metall(wofür ich persönlich weniger bin) oder Led Zep klasik rock-Genre. ooops dir gings um den Miks, zu spät :(
    LG Oktay
     
    octay, 07.07.12
    #6
    malt30 bedankt sich.
  7. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.482
    52482
    Hi Malt

    Was mir sofort auffällt ist der etwas "wattige" Stimmklang und dass mir die Stimme zu trocken im Mix zu weit vorne raussteht.

    Ab und an mummt es im Bass.
    Die Drums sind mir fast zu "wide fade".

    Könnte eine noch viel gewaltigere Ballade werden als sie schon ist glaube ich.

    Sehr schöne Instrumentenklänge, vor allem die Sologitarre.

    Muss noch einiges gefeilt und eingepasst werden, aber ich glaube der Aufwand wird lohnen.

    Zum Gesangsstil kann ich nichts sagen.
    Das ist eine Künstlerentscheidung und muss dann so genommen werden.
     
    LM18, 07.07.12
    #7
    malt30 bedankt sich.
  8. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    und gleichzeitig sind sie räumlich hinten angeordnet -> klingt komisch, der Mix. (auch bezogen auf alle anderen Elemente gibt es noch viel Spuren-Anpassungsbedarf: Detailinfo darüber, wie das geht, kann ich nicht geben, da ich noch nie Rock gemischt habe)

    @fitzwilliam: ist deine Katze gestorben? :p
     
    ksoa, 07.07.12
    #8
    malt30 bedankt sich.
  9. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    definitiv nicht. Ich moser dann mal los, denn das sollen wir ja ;-)

    Mich erinnert es an alte Helloween Balladen mit Kiske...Mag den Song. Das Ende find ich doof ;-)

    Ich mag den Gesangsstil. Beim Mischfeedback bin ich bei LM18

    Auf dem ganzen Playback ist ein komischer Raum. Alles, in meinen Ohren nicht nur die Drums, sind zu weit weg. Sowas wie Druck ist nicht zu spüren.

    Stimme dadurch in der Tat zu tocken, und einige "Popps" sind auch noch zu stark - gerade am Anfang. Harmoniestimme zu laut, und sie nutzt den gleichen Raum wie die Lead Voclas, noch dazu vom gleichen Sänger - nicht gut.

    Die R-Gitten rumpeln unten auch noch ein wenig rum.

    Bass nicht richtig lokalisierbar.

    Also in meinen Ohren sind die grössten Baustellen erstmal völlig falsche Räume. Band spielt in einer mittelgrossen Kirche und der Sänger steht mit seinen eigenen Backings in einem fast schalltoten Raum.

    Mit der nötigen Feinarbeit wird das ein schönes Teil!
     
    Wennto, 07.07.12
    #9
    malt30 bedankt sich.
  10. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.308
    4308
    @ksoa

    Wieso, sieht die so aus?

    Edith: Das ist übrigens die Katze der Nachbarin.
    Meine sieht normal aus.
     
    fitzwilliam, 07.07.12
    #10
  11. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.072
    21072
    Der Sänger mit dem Vibrator hinten drinnen :D

    Aber nicht sehr schlimm

    Sehr episch das Stück, anfangs gefällt mirschon recht gut.
    Ab 1:32 fällt dan auf das die Vocals in einen anderen Raum sollten, nämlich dorthin wo der Rest der Band ist.

    "When the time has come" (2:31) klingt hingegen recht komisch, fast schon eine Parodie, das mußt ändern.

    Engagiere für die Gits doch einen echten Gitarrenmann (10vor z.B, hör mal seinen Beitrag in Wenntos DIsco-Train :D)

    Ende bissi plötzlich und unerwartet

    lg
     
    stonyroad, 07.07.12
    #11
    malt30 bedankt sich.
  12. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    "DISCO-Train" ????....In den 80s war das schon "Club"...DISCO ist 70er ;-)

    BTT ;-)
     
    Wennto, 07.07.12
    #12
  13. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Kann auch nur wiederholen, was schon genannt wurde: Stimme und restliche Instrumente wollen noch nicht so richtig zusammen. Die Stimme ist mir zu laut gemischt, passt sich nicht so richtig ein.
    Der Stil des Sängers ist schon sehr gewöhnungsbedürftig, aber ok, wenn er´s so will...
    Insgesamt klingt´s ziemlich oldschool, was mich momentan nicht so sehr anspricht, höre gerad eher so moderneres Zeugs. Ich glaube aber, wenn man den Mix nochmal überarbeitet, dann wird´s ne gute Sache mit dem Song.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 07.07.12
    #13
    malt30 bedankt sich.
  14. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.482
    52482
    Der Titel trägt ein paar "epic elements" in sich, finde ich.

    Das herauspuhlen ist aufwendig und anstrengend.

    Wird sich zeigen ob's sich's rausgeht :)
     
    LM18, 07.07.12
    #14
  15. malt30

    malt30 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.163
    8163
    Oh, so viel FB, vielen Dank dafür.
    Ja, die Räume... die machen mich wahnsinnig. Habs im Prinzip mit nur Einem, bzw 2 probiert, aber unterschiedliches predelay und unterschiedliche Hallfahnen. War mein erster Versuch bisschen mit Reverence zu spielen, anstelle mit SIR, der mir immer alles zum Absturz bringt. Daß das noch nicht so geklappt hat dachte ich mir schon. Danke jedenfalls, daß ihr das, was mich gestört hat, so schön definiert habt.[​IMG]
     
    malt30, 07.07.12
    #15
  16. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Nun ja, zum Mix wurde eigentlich schon alles gesagt, der integriert wirklich nicht. Ansonsten finde ich das Teil extrem ausbaufähig, da kann man wirklich einen bombastischen Knaller daraus machen. Leider ist nur die Strophe sehr einfallslos mit der Akkordfolge die so klar ist wie Klossbrühe und Tyrant ist darauf rein gefallen und hat leider auch das mehr als offensichtliche gemacht, das gibt´s schon so oft das ist schade denn den Rest des Songs könnte man wirklich herrlich verdudeln und aufplustern bis zum geht nicht mehr. Bei Tyrants Stimme fällt mir ohnehin immer Savatage oder auch Meat Loaf ein. Hier klingt er manchmal ein bisschen sehr heiser und verknödelt, aber der kann das.
     
    zehnvorsechs, 07.07.12
    #16
    malt30 bedankt sich.
  17. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    ansatzweise ja, wegen der augen, hat mich etwas erschreckt ;)
     
    ksoa, 08.07.12
    #17
  18. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Also erst mal ist der Song geil , aber das tragend/schleppend gespielte Schlagzeug verliert ab 3:49 das Schleppende , wäre geiler wenn es da nicht nicht anziehen würde , da verliert der Song an Bombast.
    Die Gits sind super sauber gespielt , vor allen Dingen die Soloparts...richtig glatt.
     
    profhoell, 08.07.12
    #18
    malt30 bedankt sich.
  19. malt30

    malt30 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.163
    8163
    @profhoell: Danke fürs feedback. Bei den schleppenden Drums scheiden sich die Geister... ursprünglich wars durchgehend schleppend, wurde damals aber kritisiert. Männo, ich weiß es auch nicht. Lass dich von den Gitten nicht vera#####, alles fake. Hab ja leider keinen Saitenwixxer zur Hand[​IMG]
     
    malt30, 08.07.12
    #19
  20. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Wie jetzt?
    Wenn du 'n Saitenwixxer brauchst.....I'm there
    Glaub aber nicht das ich es besser hinbekommen würde.
     
    profhoell, 08.07.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.