Lord of the Board. Song mit Boardmitteln von Cubase


Icon
Icon
Registriert
29.06.04
Beiträge
400
Reaktionen
4
Punkte
443
Hallo Liebe Forenfreunde.

Nachdem ich unmengen Geld für Synths und Programme ausgegeben hab,
wollte ich mal guggen, was man mit den Boardmitteln von [g=539]Cubase[/g] SX2
überhaupt so anstellen kann. Nahe liegt es da ein houseähnliches Liedchen
zu machen. Das tat ich dann. Es ist alles aus SX2, ausser dem Tamborine.
-Also auch die Effekte.

Es wurden keine zusätzliche kostenpflichtige oder kostenfreien benutzt, ausser dem Tamborine.

Was würdet ihr mir noch raten was Arrangment und Sound betrifft?

Mir ist `s an manchen stellen noch nicht fett genug. Pads passen mir da
aber nicht so wirklich rein.

Der Schluss ist nur provisorisch.

http://www.speedyshare.com/147962278.html

Gruß

Icon
 
Buanna
Buanna
Registriert
03.01.04
Beiträge
711
Reaktionen
178
Punkte
1.472
Hmmmmm...meine Baustelle ist das definitiv nicht.

Es plätschert halt so hin.Es fehlt irgendwo die Abwechslung meiner Meinung nach.
Eventuell andere Sounds probieren. Punkto Arragement kommts mir so vor,wie wenn da irgendwas fehlt.<------Sorry ,bin da nicht der Profi darin.Ist meine pers.Meinung halt.
Kann Dir aber auch nicht sagen,was genau.

Hoffe dass Dir meine Meinung diesbezüglich irgendwie weiterhelfen wird-----was ich aber nicht glaube. ;-)

Schönes WE noch

mfg

Karl
 
Z
zehnvorsechs
Registriert
30.01.17
Beiträge
4.506
Reaktionen
1.172
Punkte
10.508
Oh, ein Landsmann, ist selten hier, kenne sonst nur noch einen ;) Naja, Deine Arbeit beweist, dass es nicht immer das allerneuste sein muß und man kann trotzdem noch was damit anstellen. Allerdings ist diese Musik auch überhaupt nicht meine Baustelle, dafür dass mir die Musik nicht gefällt, finde ich daran jetzt aber nichts, was mit [g=539]Cubase[/g] 4 besser klingen würde, die Soundauswahl könnte jedenfalls volle Absicht sein und halte ich für genretypisch.
 
Icon
Icon
Registriert
29.06.04
Beiträge
400
Reaktionen
4
Punkte
443
Hallo Reiner.

Als ich neulich abends in SB unterwegs war und in ne cocktailbar kam, kam sowas wie house und ich dachte "Sowas krieg ich doch mit keinem teuren Synth hin, das könnte mit boardmitteln aber zu machen sein!?"

Die Lieder dort plätscherten weitaus mehr vor sich hin und komplett ohne Abwechslung. Ich muss auch gestehen, dass das mein erstes House-Lied ist und ich eigentlich auch andere Sachen mache (und auch höre).

Der Sound trifft schon das genretypische. Man soll schon noch hören, dass es zu Haus gemacht wurde und nicht im Dieter Bohlen Super Studio.

Am Arrangment werd ich noch sehr arbeiten. Ich lass das mal als Abwechslung so nebenbei laufen und schau da ab und an mal wieder rein.
 
BUSCHEY
BUSCHEY
Registriert
27.11.06
Beiträge
343
Reaktionen
1
Punkte
389
Man soll schon noch hören, dass es zu Haus gemacht wurde und nicht im Dieter Bohlen Super Studio.

Damit habe ich auch immer Probleme :D


Ich find das klingt voll gut...
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben