Information ausblenden

Logic und Fruity Loops als Rewire Slave?

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von Hitman, 17.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.900
    1900
    Moin!

    Ich habe da mal eine Frage. Ist es denn möglich Fruity Loops Studio Als Rewire Slave in Logic laufen zu lassen? Ich hätte gerne dann auf jeder Spur einen Kanal, z.B. Base Drum, Hihats, u.s.w. , da ich in Logic die effekte zum abmischen benutzen möchte. Mit Reason soll das ja angeblich kein Problem sein siehe www.producer-network.de
    Ich kann Fruity Loops auch als Vst Instrument laufen lassen, da habe ich aber nichts in getrennten Spuren, sondern alles nur auf einer einzigen.
    Für wertvolle Tips wäre ich euch dankbar!
    Gruß Hitman
     
  2. Dcat

    Dcat

    Registriert seit:
    30.12.05
    Punkte:
    6
    6
    Ja Du kannst Reason +Fruity Loops als Rewire Slave in Logic laufen lassen allerdings hast du nur einen kanal zur verfügung und mehr als start und stopp bei reason is nich....
    da wirst Du wohl nicht um die Arbeit rumkommen und die Reason Spuren einzeln in logic bouncen müssen ooooooooooooooooooooder einfach die waves aus Reason exportieren und im logic weitereditieren........ :D
    das letztere bietet sich bei einzelnen Drumspuren eh an......


    Cheerz Dcat
     
  3. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.900
    1900
    Nein ich möchte ja nur Fruity Loops als Slave laufen lassen!
    Nicht Reason! Nur halt dass ich einzelne Spuren habe. SOnst muss ich alles einzeln aus Fruity nach Wave umwandeln, um es dann in Logic als Spuren zu haben.
    Gruß Hitman
     
  4. Dcat

    Dcat

    Registriert seit:
    30.12.05
    Punkte:
    6
    6
    Probier dann folgendes..... Route die einzelspuren in fruity auf die ausgänge 1+2/3+4/
    usw.....versuche dann diese in logic als eingangssignal1+2/3+4 usw auf den einzelspuren abzugreifen.....
    ob das klappt keeene ahnung....... bei reason geht es in dem du das rack umdrehst und die kabel in die entsprechenden Mixer eingänge stöpselst......

    Edit: achso das mit reason haste schon mitbekommen na dann

    viel Glück
    Dcat
     
  5. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.900
    1900
    Wie soll ich die einzelnen Spuren denn abgreifen?

    Also ich kann zwar im Fruity Mischer für jede Spur einen Kanal auswählen, nur habe ich keine Ahnung, wie ich das nach Logic umleiten kann, da ich nicht weiß wie das Singal von Fruity in Logic ankommt. Als Vst Instrument könnte ich das halt nur laden, sodass nur das Tempo von Logic gesteuert wird. Ich möchte aber gerne jede Spur einzeln mit den Effekten von Logic bearbeiten. Als Vst Instrument kann ich halt immer nur einen ganzen Pattern bearbeiten.

    Oder ist es nur möglich über zwei Rewire Kanäle, also rechts und links zu bearbeiten? Mit Reason soll das wohl so funktionieren. Da ich aber nun mal Fruity Loops benutze ist das schon problematischer.
    Gruß Hitman :roll:
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.