Information ausblenden

Live Analyzer Setup

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von chrizzle, 26.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. chrizzle

    chrizzle Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    Hi

    Sind gestern das erste mal mit neuem Yamaha01v96i+Macbook live unterwegs gewesen. Alles super geklappt, selbst 60Grad und gefühlte 150% Luftfeuchtigkeit konnten der Kombi nix anhaben.

    Unser Techniker hat mich gebeten, ihm ein Setup zu basteln, sodass er am Laptop Meterbridge hat und die Solosignale auf den Analyzer schicken kann.

    Bitte um Ideen, wie ich das verwirklichen kann.

    Meine lösung gestern war dann, das ganze über Cubase 6 zu machen - Input channels als Meterbridge und recording channels via Mithören zum Analyzer - nur die Lösung ist mir noch nicht elegant genug. und das mit Solo funktioniert auch noch nicht.

    DANKE
    lg
    c
     
    chrizzle, 26.08.12
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Hi chrizzle,

    ich will bei so einem Thema keinen Sequencerkrieg anfangen ;) ....
    ... aber dafür würde es sich vielleicht doch anbieten, über Reaper nachzudenken.

    Damit könntest du mit Themes, solange herumspielen, bis du das passende Design für die "Meterbridge" gefunden hast.

    Die Sache mim Analyzer klappt, in dem du die Kanäle statt "solo" auf "monitor" stellst, die in den Analyzer sollen.
     
    kickback, 26.08.12
    #2
  3. chrizzle

    chrizzle Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    ach sequenzerwar hin oder her - mir gehts um eine lösung für ein problem.. :)

    danke schon mal für die ansätze, das mit reaper werde ich mir jedenfalls ansehen.

    allerdings wäre es wichtig, da es live immer stressig ist, auf pc tastaturen herumzufrickeln, dass die SOLO Taster des Pultes, die ja auf den monitor out gehn, in den Analyzer sollen und der sequenzer möglichst gar nicht angefasst werden sollte.

    ich habe mir jetzt mal die demo für Spectre, ein eigenes analyzer programm, runtergeladen und behelfsmäßig den monitor out des pultes in den line in des macbooks gesteckt, das funktioniert soweit auch schon mal, allerdings hätte ich dann eben 2 audiotreiber laufen, mal sehen, ob das klappt..

    lg
    c
     
    chrizzle, 27.08.12
    #3
  4. TheArtOfNoise

    TheArtOfNoise

    Registriert seit:
    05.10.07
    Punkte:
    2.529
    2529
    Zu dem konkreten Problem habe ich keine Lösung parat, aber ich rate dir, wende Dich auch mal an den Yamaha-Support. Da habe ich ich bisher sehr kompetente und schnelle Hilfe zu meinen Konfigurations-Problemen erhalten.
     
    TheArtOfNoise, 27.08.12
    #4
  5. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Das sollte ja (unabhängig vom Sequencer) mit einem eigenen Kanal funktionieren, der als Input den jeweiligen "solo"-Ausgang des Pultes hat..?


    Am Mac mit einem aggregate device dürfte das überhaupt keine Probleme darstellen, wenn du beides in EINEM Sequencer laufen lässt.
    Wenn der analyzer ein eigens Programm ist, eigentlich auch nicht.

    Eleganter ginge es nur, wenn du die Funktion des solo-buttons einem Ausgang zuweisen könntest, der via USB in Richtung MacBook marschiert.
    Aber... da bin ich ehrlich gesagt überfragt.
     
    kickback, 27.08.12
    #5
  6. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    iphone / ipod mit der software RTA (7,99eur, Appstore), darin "external mic" oder so aktivieren und mit einem 4pol Klinkenkabel ( wie beim Headset ) ins iphone reingehn. das hängste zw. den Kopfhörerausgang und den Kopfhörer bzw. machst davor nen Kopfhörerverstärker/Signalsplitter.
     
    Tobbes, 28.08.12
    #6
  7. chrizzle

    chrizzle Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    danke für die vielen antworten.

    2 parallele audiotreiber scheinen am mac wirklich zu laufen, kannte ich bisher nur vom hörensagen und habs mich noch nicht getraut..

    an den yamaha support hab ich mich auc mal gewendet, vielleicht können die mir ja eine lösung sagen, ich ich das ganze über den usb port schicken kann.

    monitor out zurück ins pult und nur auf usb routen ist auch eine gute option, allerdings verliere ich dadurch 2 kanäle, die ich normalerweise dringend brauche. für die lösung brauche ich erst einen adat wandler oder expansion karte.

    iphone/ipod mit rta ist auch eine gute lösung, werde ich mir jedenfalls anschaun.
    wo bekommt man denn so 4pol miniklinkekabel/adapter.. lten will ich das nicht.. :)
     
    chrizzle, 28.08.12
    #7
  8. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    ich denke, das kabel musste selbst löten. oder jmd damit beauftragen
     
    Tobbes, 28.08.12
    #8
  9. chrizzle

    chrizzle Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    nur zur info:

    der yamaha support hat mir geantwortet, den solo bus könne man nicht auf einen intern auf einen usb out patchen.
     
    chrizzle, 29.08.12
    #9
  10. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Schade, aber ... naja: dir bleibt ja noch immer die Onboard-Karte :)
     
    kickback, 29.08.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.