Information ausblenden

Line6 M13 - Wer hats schon ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Merelin, 03.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Merelin

    Merelin Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.05
    Punkte:
    598
    598
    Ich finde die Idee von dem
    hier und
    hier)
    Leider hab ich in meiner näheren Umgebung keinen Händler gefunden der das Teil anbietet, sonst hät ichs schon selber angespielt.

    Also: Wie sehen eure Meinungen/Eindrücke von dem Ding aus?

    MfG Melvin
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.002
    22002
    Wow!

    Die U2 Sachen hier:

    &feature=related


    find ich doch richtig ordentlich, oder nicht? gerade zum Ende des Videos hin.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  3. Merelin

    Merelin Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.05
    Punkte:
    598
    598
    Find ich auch, wobei ich auf Grund der Sounqualität des Videos nicht beurtreilen will/kann wie gut das teil ist.
     
  4. Merelin

    Merelin Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.05
    Punkte:
    598
    598
    ...push...
     
  5. da_franze

    da_franze

    Registriert seit:
    16.08.08
    Punkte:
    428
    428
    ich war zufrieden beim ersten antesten (10 min). es ist halt recht groß, aber dafür äußerst einfach zu bedienen.

    kennst du den pod xt schon? ein bisschen echter klingen die sachen, das merkt man. auch, wenn alles gegen einen originalen tubescreamer verlieren würde. aber es kommt nah ran.

    die delays scheinen line6 immer wieder besser hinzukriegen (wer echo park kennt, wird mir zustimmen). an experimentierfreude kaum zu übertreffen.

    ernsthafte alternative zum gt6 von boss, mit kleinen abstrichen.
    ist halt eher ne multistompbox. wer das nicht mag, soll sich alles einzeln kaufen.

    bestes
     
  6. Merelin

    Merelin Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.05
    Punkte:
    598
    598
    Hab ich in diversen Foren auch schon gelesen.
    Überhaupt finde ich das Konzept sehr schön. Die Möglichkeit per "4-Kabel-Methode" bestimmte Effekte vor dem Amp und im Send zu verwenden find ich super!
    Ebenso die Möglichkeit ein Expression Pedal anzuschließen.
    (Aber wahrscheinlich wieder nur das von Line6, welches ich ein bischen überteuert finde :()

    Jop. Ca. 39 x 30 x 9 cm
    Soll für mich, in hoffentlich nicht all zu ferner Zukunft, ein Ersatz für all die kleinen Treterchen sein, die noch mehr Platz brauchen.

    Noch nie angespielt, aber ist ja genau wie der Gt-6 ein amp modeller.
    Meine bisherigen Erfahrungen mit solchen Pedalen vor einem Amp sind nicht so gut.
    Zudem brauche ich so viele Ampsimulationen gar nicht.
    Ich möchte meinen Grundsound nur gerne mit verschiedenen Effekten bereichern bzw. erweitern.


    Ich muss das Ding endlich mal anspielen, die Suche nach Soundsamples im Internet macht mich noch verrückt :D


    MfG Melvin
     
  7. Merelin

    Merelin Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.05
    Punkte:
    598
    598
    Ein letzter Versuch noch:

    Push
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.