Information ausblenden

Lava me2

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von 4zap, 16.10.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. 4zap

    4zap Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    16.10.19
    Punkte:
    24
    24
    Hi

    da meine schöne Westergitarre bei einem Unfall ums Leben kam und ich eine neue Stahlseitenklampfe suche bin ich auf die Lava me2 gestoßen. Schön kompakt, robust... klanglich scheint die gut zu klingen und ist recht handlich. Hat die jemand und kann mal berichten? Die ist ja richtig transportable im Gegensatz zu den üblichen Bodys.
    Ich finde die Idee mit eingebautem Abnehmer und ein independent chorus und reverb schon witzig. Problem ist das ich eigentlich keine Instrumente kaufe die ich vorher nicht selbst antesten konnte. DAher wäre ich mal neugierig was bereits an Erfahrungen vorhanden ist. Youtube Videos überzeugten mich noch nie wirklich, da wird viel gefaked. Wobei das hier schon geil ist:

    Hat die Klampfe jemand und kann mal berichten?
     
    4zap, 16.10.19
    #1
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.041
    23041
    Hab mal geschaut und gar keine Option gefunden, so ein Teil überhaupt hier zu bekommen. Was soll das Dingens überhaupt kosten?
     
    Sascha Franck, 20.10.19
    #2
  3. 4zap

    4zap Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    16.10.19
    Punkte:
    24
    24
    Über Umwege kommt man da ran, aber kommt dann aus Asien per Post. Die liegen zwischen 500 und 900$ je nach Ausstattung. Dann noch Zoll. Ich vermute das dauert nicht mehr lange und die werden über Irland verschifft. Ich muss in zwei Monaten ein paar Tage nach Singapore und hoffe das ich da mal irgendwo antesten kann. Interessant find ich sie, kaufen würd ich sie aus der Ferne nicht.
     
    4zap, 20.10.19
    #3
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.041
    23041
    Ich find's auch interessant, zumal meine Takamine an sich unters Messer müsste und sich das u.U. nicht lohnt. Aber ich wüsste nicht, ob ich mit der kurzen Mensur klarkommen würde. Und generell sieht's dann ja aktuell mit Umtauschoptionen nicht so prall aus - von daher isses wohl erstmal eher nix für mich.
     
    Sascha Franck, 20.10.19
    #4
  5. 4zap

    4zap Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    16.10.19
    Punkte:
    24
    24
    Musste doch kurzfristig nach Singapore auf ne Konferenz. In der Shopping Mall unter dem Hotel gibts sogar einen Laden für alle möglichen asiatischen Instrumente. Dort konnte ich sie antesten. Fazit: Geiles Teil, Saitenlage und Spielbarkeit top, .... aber mit integriertem Effekt knapp 1800 Singapore Dollar ( über 900 Euro).... dann noch Zoll bei der Einreise. Ich habs gelassen. Die Oberfläche des Korpus ist matt gehalten, man sieht jeden Kratzer und die poliert man auch nicht mal schnell raus. Zubehör wie Case usw. gibts auch dafür. Dann wäre ich bei knapp 1000 Euro plus Zoll. Ich geh mal Samstag mal zu dem Dealer meines Vertrauens und schau mal was der so da hat. Ich bleib erstmal old-school.... :D
     
    4zap, 23.10.19
    #5
    Sascha Franck bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.