Information ausblenden

Launchpad (sicher leicht zu beantworten^^)

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von ksoa, 26.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    Hallo,

    wenn ich Ableton (in Windows7) geöffnet habe und mein Launchpad austecke und wieder anstecke, initialisiert sich das Launchpad nicht automatisch - sondern erst nach Neustart von Ableton.

    Ebenso bei meinem Kore2 Controller.

    Das gefällt mir nicht, da das die Live-betriebs-Sicherheit stark beeinträchtigt.

    Bezüglich einer Lösung steh ich grade (auch googletechnisch) auf dem Schlauch :D:drunk:


    PS: ich suche gerade nach ableton skins - warum ist die seite der ersten google ergebnisse zu ableton skins "sonictransfer.com" von google UND firefox aus geblockt als Seite "die den Computer schädigen kann" ?
     
    ksoa, 26.08.12
    #1
  2. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Alles MidiController ?

    Evtl. schickt der Sequenzer einen Init an alle MidiGeräte nur bei Programm/ProjektStart ...
    Und wieder evtl. kannst Du einen "Sende einen Init an alle MidiGeräte" auf einen Button, Makro, KeyboardKürzel whatever legen...

    Alles voll mitohne Gewehr u Halfter spekuliert..

    lg
    Andi
     
    anthe, 26.08.12
    #2
    ksoa bedankt sich.
  3. Gel Mitglieder 58746

    Gel Mitglieder 58746 Guest

    Punkte:
    0
    Du kannst versuchen in den preferences das Launchpad neu aus zu wählen. Evtl. läd das den treiber auch neu.
    Ansonsten is es so das die meisten DAWs die ich kenne beim Start die Initalisierung vornehmen. Das is normal. Nur haben die auch oft ne interne lösung ums neu zu laden.

    Webseiten basieren auf einer Sprache die HTML heisst. Diese Bindet bestimmte elemente ein. Es gibt erkennungsmechanismen die erkennen zb. wenn der HTML Quellcode zb. der Header der Seite nicht kosher ist. Möglichkeiten gibts gar viele..
    Da kann das aufrufen der Seite dazu führen das eine zuvor aufgerufene infizierte Seite daten im Temporären Cache deines Browsers abgelegt hat. Die Schädlichen Dateien (zb. als jpg bildchen getarnte und darin eingebaute Objekte) wurden also mit gecached. Liegen also auf deinem PC. Alles was nun fehlt is ein "trigger" dieser kann durch das wieder laden der seite geschehen.
    Der schadcode wird aktiv und dein PC is erfolgreich angegriffen. Ein typisches szenario für eine drive by attacke.
    Seiten die Google als unsicher erkennt, oder die auf eine bekannten blacklist vermerkt sind. Zeigt google zwar gelegentlich noch als Hyperlink an - warnt aber den Nutzer davor das es nicht sicher ist.

    Für mehr informationen lies dich doch mal schlau. Wie funktionieren Angriffe? Welche Arten gibt es? Etz etz.. unwissenheit is zwar keine schande - aber wer ohne gummi vögelt brauch sich auch ned wundern wenn man sich was einfängt. So ähnlich is das hier auch.
     
    Gel Mitglieder 58746, 26.08.12
    #3
    ksoa bedankt sich.
  4. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    juhu, nach näherem betrachten der Preferences hab ich nun folgendes herausgefunden:

    es funktioniert, wenn ich unter "MIDI/Sync"
    unter Launchpad
    bei "Input" und "Output"
    den Port-Typ von MME auf DirectMusic setze.
    Wenn ich das Launchpad dann wieder herausziehe und neu-einstecke, funktioniert es wieder, wenn ich von DirectMusic auf MME stelle.

    Alles andere, z.b. das Neuauswählen von "Launchpad" aus der Liste" oder das An/Aus Schalten unter Input und Output, funktioniert nicht.

    Nur das Umstellen von MME auf DirectMusic und umgekehrt funktioniert.
     
    ksoa, 26.08.12
    #4
  5. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    Dies scheint aber den CPU kurzzeitig stark zu beanspruchen, die Anzeige steigt für 1sekunde auf 150%-200% und die wiedergabe stottert :grr:

    edit: directmusic scheint als porteinstellung für das launchpad wohl ganz einfach nicht gedacht zu sein (cpu peaks wenn von session auf mixer umgestellt wird - bei MMEist alles normal)
     
    ksoa, 27.08.12
    #5
  6. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    5.039
    5039
    L0rdVetinari, 29.08.12
    #6
  7. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    danke für den link, leider bin ich auf win7 64bit unterwegs.

    Ich bin aber sowieso ganz zufrieden mit einer in google gefundenen abwandlung vom "dark grey" skin.

    Das Launchpad möchte ich auf keinen Fall aus und wieder einstecken müssen ;)
    Ich habe mir nur Gedanken zum worst-case szenario gemacht, dass das Kabel - warum auch immer (z.b. von einem betrunkenen Vollhorst) herausgezogen wird. Das kann mir dann egal sein, wenn ich Ableton nicht neustarten muss!!

    Es kommt z.b. vor, dass jemand einfach mal die Nadel vom Vinyl haut xD

    siehe ab minute 21:00 (eine Frau fummelt auf Richie Hawtins Tisch herum und die Wiedergabe stoppt glücklicherweise nur für kurze Zeit, weil sich das eben schnell beheben lässt)

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    ksoa, 29.08.12
    #7
  8. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    5.039
    5039
    verstehe deine Bedenken, diesbezüglich. Deswegen sollte ein Set auch immer schön aufgeräumt und die Kabel versteckt werden ;-)

    hier der Link zur Windowsversion vom Skineditor, falls du doch Lust hast, einen eigenen zu machen:
    http://www.mediafire.com/?7h712qu1mxj8zd6
     
    L0rdVetinari, 30.08.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.