News Lake People - G108


Symmetrische Kopfhörerverstärkung für professionelle Studios

Mit dem G108 stellt Lake People einen Kopfhörerverstärker für den professionellen Einsatz bei Mixing und Mastering vor. Er verfügt neben dem üblichen 6,3-Millimeter-Klinkenanschluss über eine vierpolige XLR-Buchse, mit der symmetrische Kopfhörer ihre klanglichen Vorzüge voll ausspielen können. Der G108 ist als konsequentes Push-Pull-Design ausgelegt und soll dadurch eine hervorragende Räumlichkeit und gestochen scharfe Stereo-Lokalisation gewährleisten. Symmetrische und unsymmetrische Eingänge, eine fünfstufige Pre-Gain-Vorwahl sowie Balanceregler, Stereo-Mono-Umschaltung und ein Phasenumkehrschalter wollen den professionellen Anspruch des Kopfhörerverstärkers unterstreichen.

lakepeople_g108_1008324_06_02.jpg


Der Kopfhörerverstärker macht symmetrische Push-Pull-Verstärkertechnologie auch in einem für den Studiobetrieb konzipierten Headphone Amp verfügbar und verhilft damit Kopfhörern zu einem besonders detailgetreuen Klang mit faszinierender Stereo-Ortung.

Mit dem Kopfhörerverstärker G108 führt Lake People die aus den High-End-HiFi-Produkten der Schwestermarke Violectric bekannte symmetrische Signalführung erstmals auch bei einem Studiowerkzeug ein. Neben dem altbekannten 6,3-Millimeter-Klinkenanschluss verfügt der G108 über eine vierpolige XLR-Buchse, mit der sich die klanglichen Fähigkeiten symmetrisch ausgelegter High-End-Kopfhörer voll ausschöpfen lassen. Die getrennte Masseführung von linkem und rechtem Stereokanal gewährleistet eine ausgesprochen gute Stereo-Ortung mit breit gefächerter Bühne und perfekter Lokalisation aller Einzelinstrumente, was den G108 zum Partner für anspruchsvolle Mastering-Aufgaben werden lässt. Darüber hinaus glänzt dieses Modell mit Features wie hohem Dämpfungsfaktor und hohen Leistungsreserven bei geringsten Rauschwerten.

lakepeople_g108_1008324_01_02.png


Der G108 von Lake People wurde konzipiert, um unter allen Umständen bestmögliche Audioqualität zu liefern. Entsprechend wurde seine Ausstattung konsequent auf Mixing- und Mastering-Aufgaben zugeschnitten. Auf der Rückseite stehen zwei Eingangspaare für symmetrische oder unsymmetrische Signale bereit, die sich über einen Taster umschalten lassen. Dadurch können zwei Quellen permanent angeschlossen bleiben, ohne sich gegenseitig zu beeinflussen. Neben den beiden Ausgängen für symmetrische und unsymmetrische Kopfhörer bietet die Frontseite zwei aus massivem Aluminium gefräste 25-Millimeter-Drehknöpfe zur Regelung von Lautstärke und Balance. Über einen weiteren Kippschalter lässt sich das Ausgangssignal von Stereo zu Mono umschalten. Weiter kann der linke Kanal in der Polarität umgekehrt werden, um eventuelle Phasenfehler exakt identifizieren zu können.

lakepeople_g108_1008324_02_02.png


Ein maßgeblicher Vorteil symmetrischer Kopfhörer besteht in der Möglichkeit, Verstärker als Push-Pull-Design auszulegen. Mit vier einzelnen Endstufen dieses Konzept konsequent umgesetzt und verstärkt jeweils die positive und negative Halbwelle der beiden Stereo-Kanäle separat. Die Schwingspule wird aktiv „geschoben“ und „gezogen“. Dadurch werden die Einflüsse des Kopfhörerkabels minimiert, gleichzeitig fällt das Problem der gemeinsamen Masse weg, was zu einer deutlich verbesserten Kanaltrennung führen soll. Die Endstufen des G108 wollen sich durch eine hohe Ausgangsleistung auszeichnen und treiben auch hochohmige und wirkungsgradschwache Hörer souverän an. Egal ob dynamische Kopfhörer oder Magnetostaten bevorzugt werden: Mit einer Ausgangsimpedanz von unter 0,25 Ohm und einem entsprechend hohen Dämpfungsfaktor soll der G108 für ein faszinierend detailreiches Klangbild sorgen, mit dem sich alle dynamischen, tonalen und räumlichen Aspekte des Quellmaterials adäquat und zielsicher beurteilen lassen.

Eine der größten Herausforderungen für hochwertige Kopfhörerverstärker liegt in den sehr unterschiedlichen Impedanzen der zu betreibenden Schallwandler. Der Kopfhörerverstärker treibt Modelle von acht bis 600 Ohm gleichermaßen klangstark und souverän an. Das Geheimnis hinter dieser Flexibilität liegt einerseits in seinen potenten Verstärkerstufen mit einer Ausgangsleistung von bis zu 2.700 Milliwatt, andererseits an der schon von anderen Lake People und Violectric Produkten bekannten Pre-Gain-Schaltung: Im Inneren kann die Vorverstärkung in fünf Stufen zwischen -18 und +18 Dezibel eingestellt werden. So spielen Impedanz und Empfindlichkeit des Kopfhörers nur noch eine geringe Rolle: Die Pre-Gain-Schaltung gewährleistet stets eine optimale, feinfühlig regelbare Lautstärkeeinstellung mit minimalem Rauschen und einem beeindruckenden Dynamikbereich von mehr als 125 Dezibel.

Das Gehäuse ist vollständig aus dickwandigem, schwarz eloxiertem Aluminium gefertigt, alle Buchsen und Bedienelemente sind stabil verschraubt. Die beste Elektronik kann ihre Qualitäten nur mit einer passenden Stromversorgung ausspielen. Daher wurde der Verstärker mit einem großzügig überdimensionierten Ringkerntransformator ausgestattet, der auch mit bassstarkem, dynamischem Musikmaterial und hohen Lautstärken nicht aus der sprichwörtlichen Ruhe zu bringen ist.

Preis und Verfügbarkeit
Der symmetrische Kopfhörerverstärker G108 von Lake People soll ab Anfang November verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 699,90 €.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
379
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
877
ollo123
O
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
1
Aufrufe
771
RefinedRough
RefinedRough
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
647
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben