Information ausblenden

Lächeln im Hausflur

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von montybunker, 30.06.20.

  1. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747


    Überarbeitete Liedidee aus dem Homerecording Schlafzimmer.

    Was meint meine liebste Gemeinde?
     
  2. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.304
    18304
    Frisch, gut gelaunt und ein Super-Refrain. :)
     
    montybunker bedankt sich.
  3. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Danke. Ist es nicht zu sehr "wir stehen alle bei einer Kellerparty ab halb drei nachts im Kreis und feiern 25 Jahre Abi"?
     
  4. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747


    Update gestern Abend...
     
  5. BeatitB

    BeatitB

    Registriert seit:
    10.06.20
    Punkte:
    68
    68
    Gefällt mir wirklich sehr gut und finde es klingt nicht nach "wir stehen alle bei einer Kellerparty ab halb drei nachts im Kreis und feiern 25 Jahre Abi" . :D
     
    montybunker bedankt sich.
  6. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Danke! Das Update gehört, oder beide Versionen?
     
  7. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Neue Version mit anderer Struktur:
     
  8. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.656
    21656
    schönes teil.
    die hook gefällt mir.
    btw. die homerecording-soundqualität hat bei euch in letzter zeit echt dazugewonnen!
    das hört sich richtig gut an, im vergleich zu der aufnahmequalität, die ich früher manchmal von euren fertigen songs im voting gehört hatte...
     
    montybunker bedankt sich.
  9. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Letzte Version gehört?
     
  10. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.603
    4603
    Ja wat denn nu?
    lol
    Besser wäre wenn du den Startpost editierst.
    Letzte Version ist gut.
    Gefällt mir.
    Allerdings frage ich mich manchmal, ob man alles besingen muss...
    Aber es ist ja Kunst.
    Echt gut gemacht!
     
    montybunker bedankt sich.
  11. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Was meinst Du mit "alles besingen"? Zu viele Parts mit Gesang, oder das Thema des Songs? Danke!
     
  12. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.381
    12381
    Ich finde den Text nicht ganz konsistent. Es geht erst etwas in die dramatische Richtung, sie kommt zu spät, hat das eine Bedeutung? "Nicht ideal". Und der Typ denkt trotzdem schon ans Küssen? Ich fühle mich nicht richtig abgeholt. Ich würde entweder diesen Einstieg umgestalten oder aus dem sich andeutenden Drama etwas mehr machen. Nach dem Motto: Perfekt gedeckter Tisch, Vorfreude, Warten, von mir aus Vorstellen, wie es sein könnte: Perfekter Moment - und sie kommt dann doch nicht...
     
    Andaraginga und montybunker bedanken sich.
  13. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Jau. Kann ich nachvollziehen. Mir geht es genau um die Ambivalenz einerseits ungeduldig zu warten, obwohl es gar kein echtes Drama gibt und dabei gleichzeitig eine totale Vorfreude zu haben. Aufgelöst in dem Moment das alles Kopfkino über den Haufen fliegt, wenn eben das Lächeln vor der Tür steht.
     
    Locis bedankt sich.
  14. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.603
    4603
    Ob man aus allem einen Song machen muss.
    Ist vielleicht etwas "altbacken" von mir.
    Aber mir gefällt der Song.
    Einer der Meister in Sachen "Das tägliche Leben in Worte fassen" ist Reinhard Mey.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.20
    montybunker bedankt sich.
  15. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Ja. Ich denke ich verstehe. Thematisch passiert tatsächlich hier nicht die Welt. Faktisch ist es mir schon passiert, dass diese eine Person mit ihrem Lächeln im Hausflur stand und alles auf gute Art über den Haufen geworfen hat was vorher an Kopfkino, Zweifeln etc war. Dazu kam mir diese Hook und dann verdient es einen Song. Ausserdem wurde über so vieles schon so viel Besseres geschrieben, also muss eben ein Lied über Lächeln im Hausflur her ;-)
    Und altbacken mag ich :)
     
    CFR bedankt sich.
  16. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.381
    12381
    Versteh mich nicht falsch, ich finde auch kleine Momente besingenswert. Mir ging es eben darum, daß der Text verschiedene Signale sendet, die einander widersprechen.
    . Eigentlich stört mich nur die Gewissheit des Küssens. Wenn es wenigstens eine Frage wär. Naja, das sind nur so Gedanken.
     
    montybunker bedankt sich.
  17. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    3.747
    3747
    Auch das verstehe ich sehr!
    Hier heisst es: "Ich denke daran, dass wir uns gleich küssen..."
    Gerade beim Texten mochte ich diese Stelle, da eben von Gewissheit keine Spur ist, bei einer ja hier ggf verspäteten zweiten Person.
    "Mit Blick auf die Uhr, würde ich gerne wissen..." Stellt sich ja dann sogar ein Stück die zweifelnde Frage.
     
    CFR bedankt sich.