Information ausblenden

Ladezeit Pro Tools 10

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von organix, 14.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. organix

    organix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Hallo Pro Tools Fangemeinde :)

    seit irgendeinem Update der 10er Version hat mein Pro Tools (Win7 x64) angefangen seine Ladezeit stark zu erhöhen. Weiß allerdings nicht ob es direkt mit einem der PT Updates zu tun hat oder irgendeine andere Ursache an meinem Rechner.
    In der ersten 10er Version (und den Versionen zuvor) war das nicht so.

    Das Problem stellt sich wie folgt dar. Ich starte Pro Tools, das geht dann erstmal sehr flott und innerhalb weniger Sekunden steht er dann an dem Punkt MIDI Setup und da verweilt er dann fast eine Minute lang. An meiner MIDI Umgebung hat sich schon länger eigentlich nichts geändert.
    Ist er dann über den Punkt hinweg, kommt der Schnellstartdialog.
    Wähle ich dann ein Projektfile oder erstelle ein neues, steht er wieder erst mal gut eine halbe bis ganze Minute bis der erste Ladebalken für das Projekt erscheint. Dann aber gehts wieder flott weiter und im Verlaufe der Session habe ich dann auch überhaupt keine Probleme oder weitere Verzögerungen.

    Mir scheint so als ob er sowohl beim Start von PT als beim Laden eines Projektes bei irgendwas hängen bleibt oder irgendwas nicht findet und lange sucht.

    Jemand eine Idee dazu?

    Gibt es eine Möglichkeit die kompletten PT Settings zu löschen und quasi auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Deinstallation und Neuinstallation habe ich schon versucht, aber dabei löscht er keinerlei Nutzereinstellungen und es ist nach der Neuinstallation wieder alles wie vorher.

    Hilfreiche comments welcome.

    Gruß
    Markus
     
    organix, 14.06.12
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    DaVogi, 14.06.12
    #2
  3. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Zieh mal spasseshalber Netzwerk-Kabel ab
    und schalte WLAN ab (falls nicht schon geschehen)
     
    djbobo, 15.06.12
    #3
  4. organix

    organix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Danke für eure Hinweise. Habe ich alles mal befolgt, hat aber leider überhaupt nichts gebracht.
    Das ist echt seltsam. Er braucht nur vielleicht 5-10 Sekunden beim Starten bis zum letzten Punkt wo er die Einrichtung von MIDI macht. Da hängt er dann gute 30 Sekunden. Dann kommt der Schnellstartdialog und wenn ich irgendein Projekt öffne oder ein neues anlege, passiert wieder erstmal gut 30 Sekunden gar nichts und dann lädt er das Projekt.
    Während dem Betrieb dann ist nichts auffälliges. Mir scheint er sucht irgendwas wo es nicht mehr gibt und das nicht in den normalen Preference-Dateien hinterlegt ist.

    Ich habe auch schon im Workspace mal meine Platten entsprechend mit R/P/T getaggt, hat auch nichts gebracht. Netzlaufwerke habe ich alle getrennt.

    Wenn ich mich recht zurück erinnere kam das mit dem ersten Update von Version 10, bin da aber nicht sicher.

    Werde wohl damit leben müssen und vielleicht gehts dann plötzlich mit Version 11 wieder. :)

    Markus
     
    organix, 25.06.12
    #4
  5. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Und ohne MIDI Geräte ?
    Was für MIDI Geräte/Treiber sind in Verwendung ?
     
    djbobo, 25.06.12
    #5
  6. organix

    organix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    In der Richtung habe ich auch schon gesucht und mein per USB angeschlossenes Keyboard deinstalliert und statt dessen an das MIDI-Interface meiner Soundkarte (M-Audio Profire 610) angeschlossen. Aber auch wenn ich die Soundkarte abschalte und somit dessen MIDI Port dann nicht mehr da ist, bleibt alles unverändert.

    Ich glaube inzwischen auch nicht daran, dass es was mit MIDI zu tun hat.
    Es ist vielleicht eher was wo nach der Einrichtung von MIDI beim Ladevorgang passiert, aber halt dieser Text mit dem MIDI alles letztes stehen bleibt.
     
    organix, 26.06.12
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.203
    35203
    Nach dem Deinstallieren mittels Uninstaller mal probiert in der Registry unter HKLM und HKCU Software alles was Avid oder Digidesign heisst zu killen ?
     
    tomric, 26.06.12
    #7
  8. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    djbobo, 26.06.12
    #8
  9. organix

    organix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    @djbobo
    Hmm, ob ich das wirklich gefahrlos laufen lassen kann. Diese MIDIFIX Tool ist nicht für Betriebssysteme bis Windows-2000 konzipiert, ich habe Windows 7 x64.

    Aber der Hinweis auf eventuelle alte MIDI Leichen, auch wenn da nicht viel in Frage kommen, könnte vielleicht eine Richtung sein wo ich mal noch gezielter suche.

    Ich werd mir da auch mal http://www.soundonsound.com/sos/mar05/articles/pcmusician.htm etwas näher zu Gemüte führen, da sind auch ein paar nützliche Informationen enthalten.

    Danke erstmal. Ich melde mich wieder mit neuen Erkentnissen.


    Markus
     
    organix, 27.06.12
    #9
  10. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Ich habe das MIDI Tools unter Windows 7 verwendet als mein USB Keyboard nicht mehr erkannt wurde. Danach wurde es problemlos wieder erkannt.
    Windows XP konnte nur 10 Stereo-Audio und MIDI Geräte verwalten, mit Windows VISTA und 7 kommt das seltener vor (32), dass das voll läuft. USB Port gewechselt oder USB Hub zwischenschalten legt das USB Gerät ggf. anders an.
    Mit sogenannten Registry Cleanern hatte ich kein glückliches Händchen und das kleine Tool geht gezielt die Audio und MIDI Geräte an.
     
    djbobo, 27.06.12
    #10
  11. organix

    organix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Zuerst noch einmal ein Danke für eure Tips.


    Ich will euch da mal auf dem laufenden halten, dachte ich mir.


    Das MIdifix Tool habe ich doch mal laufen lassen und hat nichts bewirkt. Dem Hinweis auf eventuelle MIDI-Leichen bin ich dann noch weiter nachgegangen. Ich hatte in der Vergangenheit mal so Sachen wie LoopBE drauf und früher auch mal ne andere Soundkarte (eine Soniccore Scope) drin.

    Also habe ich versucht die Registry zu putzen, mit Tools und manueller Suche.


    Naja, ich habe es dann geschafft, dass Pro Tools dann wieder bedeutend schneller geladen hat. Aber verbunden mit einigen gravierenden neuen Problemen. Pro Tools wollte nun gar kein MIDI mehr von meinem Keyboard empfangen. Statt mein Keyboard per MIDI über die Soundkarte zu schicken habe ich es dann mal direkt per USB angeschlossen. Doch Pro Tools weigerte sich weiter irgendwas in Sachen MIDI zu empfangen.

    Dann zeigt sich auch noch ein Fehler im M-Audio Controlpanel meines ProFire Interfaces. Dieses stürzte immer gleich mit einem Runtime Fehler ab.


    Deinstallation und Neusintallation der M-Audio Software, Treiber und der ganzen Pro Tools 10 Software hat hier aber nicht gebracht.


    Also habe ich aufgegeben. Neue Systemplatte in den Rechner eingebaut, Windows 7 ganz neu installiert, Treiber ordentlich drauf und Pro Tools 10.2 installiert. Noch gar keine zusätzlichen Plug-Ins oder Instrumente, einfach nur Win-7, Audiotreiber und Pro Tools 10.2.

    Und damit stehe ich wieder ganz am Anfang. Denn das eingehend beschriebene Ladezeitenproblem ist nun auch nach einer nackten Neuinstallation wieder genauso vorhanden.


    Da mein Rechner aber nun so schön unbelastet und frisch installiert ist, habe ich keine Lust da weitere zeitintensive Experimente, beispielsweise mit älteren Pro Tools Versionen, zu machen. Würde mich ja auch nicht wirklich weiterbringen wenn es sich bestätigte, dass das Problem erst mit einem der neueren Versionen kam.


    Irgendwie scheint die aktuelle Pro Tools Version etwas im beim Laden zu machen, was sich mir nicht offenbart. Vielleicht hat sich irgendwas geändert wie MIDI oder Audio Interface initialisiert wird und das Problem tritt nur in Verbindung mit meinem ProFire Interface auf. Es ist ja auch nicht so, dass ich deshalb nicht mehr mit PT arbeiten könnte, denn es ist ja nur eine etwas längere zeitliche Verzörgerung beim Programm- und Projektstart.


    Gruß


    Markus
     
    organix, 09.07.12
    #11
  12. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.203
    35203
    10.2 bringt ja wieder einige Plugins im AAX-Format mit. Vielleicht stören die sich mit den RTAS-Versionen. Ich hab bei mir jedenfalls die RTAS von Hand in den unused-Ordner verschieben müssen, da der Installer das nicht macht. Da ich aber nur ein Update gemacht habe, weiß ich nicht, ob das bei Deiner frischen Installation überhaupt so ist...
     
    tomric, 09.07.12
    #12
  13. organix

    organix Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Den Konflikt der RTAS und AAX Plugins hatte ich beim Update damals auf 10.2 auch und ist auch irgendwo bei AVID beschrieben.

    Bei der frischen Neuinstallation aber hatte ich diesbezüglich keine Probleme. Weiß jetzt auch gar nicht, ob 10.2 vielleicht nur noch die AAX Plugins und gar nicht mehr die RTAS Pendands mit installiert.

    Markus
     
    organix, 09.07.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.