Information ausblenden

Krise bezüglich des "Aus sich raus gehens"

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von Sayne, 25.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sayne

    Sayne Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.11
    Punkte:
    25
    25
    Hallo,

    ich hatte 2 jahre Gesangsunterricht, 2 Jahre in einer Band gesungen und werde wohl bald wieder die Möglichkeit haben Gesangsunterricht zu nehmen.

    Ich war mit meiner Stimme eigentlich echt zufrieden und hatte nach Gigs auch anderweitig gutes feedback bekommen etc. Es war für mich nie ein Problem beim singen komplett aus mir herauszugehen und alles zu geben, bis vor ein paar Tagen...

    Ich wohne mit meiner festen Freundin seit 2 Jahren zusammen und machte vor ein paar tagen im kleinen Kämmerlein ein paar ausgefallenere Stimmübungen. Als ich fertig war und rauskam warf sie mir nur entgegen "Na fertig mit dem Katzengejaule!"

    Joa...Das Klingt vll total dämlich aber seitdem hab ich ne Blockade drin und schaffs kaum noch richtig zu üben, weil da irgendwas in mir drin sperrt

    Ich meine klar gehört auch negatives Feedback etc. dazu was ich auch schon hatte, aber gerade das von meiner Freundin ging bei mir irgendwie recht tief rein o_O


    Irgendwelche Tipp oder ähnliche Erfahrungen parat?

    Danke fürs zuhören
     
    Sayne, 25.08.12
    #1
  2. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    4.021
    4021
    Wenn man zuhause singt, hat man eh immer unterschwellig das Gefühl jemanden zu nerven. Wenn dann tatsächlich negatives Feedback kommt, dann geht einem das halt richtig unter die Haut. Ich ergreife meist die Flucht nach vorne und beschimpfe diejenigen, die mich anmaulen und sing noch lauter. ;)
    Mittlerweile bin ich aber weniger konfrontativ, da mir der Käse zwecks Reality-Crash nicht mehr soviel bedeutet. Ich sing jetzt auch nur noch zuhause, wenn es wegen Demoaufnahmen unbedingt sein muss. Die finalen Aufnahmen mache ich im Studio.
     
    sixstringwarrior, 25.08.12
    #2
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Naja... sie meinte damit wohl speziell Deine Gesangsübungen. Soll ja nicht heißen, dass sie Deinen Gesang an sich scheiße findet. Ich finde so'ne Gesangsübungen auch blöd. So what?!

    Schmeiß da mal nicht alles in einen Topf.
     
    kenfjohnnydee, 25.08.12
    #3
  4. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.365
    29365
    Am Besten mit ihr drüber reden :)
     
    m4d3raIn, 25.08.12
    #4
  5. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.697
    52697
    Katzengejaule?

    wenn sich das wiederholt, neue freundin suchen.
     
    synthpark, 25.08.12
    #5
  6. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.122
    5122
    Vielleicht hättest du sie vorwarnen müssen.

    Übungszeiten vorher mit ihr abstimmen, damit sie sich geistig und moralisch vorbereiten kann oder mit der Freundin shoppen gehen kann.

    Ihr klar machen was dir singen bedeutet und mehr mentale Unterstützung von ihr einfordern.

    Falls deine Freundin keine Gesangsexpertin ist wäre mir ihre diesbezügliche Meinung egal (was stört es eine Eiche ...). Würde mich davon nicht runterziehen lassen. Du bist der KING, verdammt noch mal.

    Keep on rocking!!!
     
    Rex, 25.08.12
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.033
    37033
    Also wenn's gute Stimmübungen sind, klingen die nun mal nicht gerade Bühnenreif - das ist doch logisch.

    Also glaube ich nicht, dass Deine Freundin, das so ernst gemeint hat, wie es Dir eventuell vorkommt und wie es teilweise hier im Thread genommen wird.

    Aber wenn Du jetzt beim Einsingen "Ladehemmung" hast, hast Du ein Problem. Also sprich mit Ihr, so dass Du während dem Gespräch erspürst was los ist und das wieder Gefühl kriegst, Dich in Ruhe einsingen zu können.

    Dabei geht es weniger darum, dass sie Dein Einsingen schön findet, sondern eher dass sie respektiert dass das für Dich nötig ist und dadurch akzeptiert, dass es Dich stört, wenn sie das entsprechend beschreibt.

    Schlimmer wäre es (für mich) wenn ich falsch singen würde und meine Freundin würde sagen "Das war aber schööön!" ;)


    Clemens
     
    clemenserwe, 25.08.12
    #7
  8. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    Wenn ich ein Lied machen würde, bei dem ich selbst singe - und mir dieses Lied/mein Gesang gefallen würde, dann könnte auch Pavarottis Geist vorbeifliegen und mir sagen, dass ich scheisse singe - mir wäre das wurst.

    Falls dein Selbstbewusstsein bezüglich deiner eigenen Gesangskünste gar nicht geschwächt ist, sondern es dich einfach nervt zu wissen, dass deine Freundin, die nicht denselben Musikgeschmack hat wie du, dir beim singen zuhört, dann regel das einfach so, dass sie dir nicht zuhört oder zumindest keinen Kommentar danach abgibt ;D
     
    ksoa, 25.08.12
    #8
  9. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.365
    29365
    Wirklich ein Tipp zur Klarstellung.
    Red über deine Gefühle und versuche die Situation herauszufinden / klarzustellen...
     
    m4d3raIn, 25.08.12
    #9
  10. schraegparker

    schraegparker

    Registriert seit:
    03.05.08
    Punkte:
    517
    517
    @Sayne

    Wenn es dich interessiert, an deiner Blockade zu arbeiten und auf das, was deine Freundin sagt, meint oder tut, in Zukunft in einer dir angenehmen Weise zu reagieren, melde dich bei mir.

    Liebe Grüße

    Michael
     
    schraegparker, 26.08.12
    #10
  11. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.807
    10807
    Ich behaupte jetzt einfach dass deine Freundin nicht zu 100% versteht was du da übst - ich hatte so etwas ähnliches mal, da habe ich auf der E-Gitarre Pinch-Harmonics geübt, meine damalige Freundin kam nach Hause und sagte "Was ist das denn für ein Krach?"

    ... vielleicht übst du am besten wenn sie nicht zu Hause ist, dann hast du nicht das Gefühl sie zu nerven - das ist vor allem beim Gesang unheimlich wichtig.
     
    Mike3000, 26.08.12
    #11
  12. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Stimm- und Gesangsübungen anhören zu müssen ist Extremfolter. Das ändert sich auch nicht, wenn der Übende der beste Sänger aller Zeiten ist (frag' Dich mal selbst, ob Du so etwas würdest hören wollen). Insofern war die Reaktion der Freundin zwar ausgesprochen ungeschickt und unangemessen, rein sachlich aber absolut nachvollziehbar.

    Mach Dich deswegen nicht verrückt. Das bedeutet nichts.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 26.08.12
    #12
  13. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Oh und wie ich das verstehen kann.

    Mein kleines Studio grenzt unmittelbar am Wohnzimmer und ist nur durch eine einfache Tür getrennt.

    Ich erinnere mich noch als wäre es gestern, wie ich das erste Mal zu Hause in ein Mikro sang und die Boxen dabei an waren.

    Meine Frau war auf einmal für drei Stunden weg. Sie ist zu Nachbarin geflüchtet.

    Später mal hat sie mir erzählt, ich war in dem Moment ein fremder Mann für sie. So kannte meine Frau mich nicht und sie war total verwirrt.

    Als ich dann meine erste damals noch Kassette mit meinen Liedern voll hatte, hat sie die stolz mit zur Arbeit genommen und ihre Kollegen fanden die Kass. auch ganz gut und von da ab war das Eis dann gebrochen in dieser Hinsicht.

    Sie weiss das jetzt, und es hört sich ja auch furchtbar an, wenn man 2. und 3. Stimme einsingt.

    Ich glaube auch, das es nicht so doll von Dir in die Waage gelegt werden muss.

    Wenn es Dich trotzdem wurmt, mal vorsichtig das Gespräch auf diesen Punkt bringen und ihr mal ein tolles Ergebniss Deiner Übungen vorspielen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei

    LG Ilka
     
    Ilka, 29.08.12
    #13
  14. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.463
    10463
    Mein Gesang kommt bei meiner Frau auch erst gut an, wenn sie den im Zusammenhang hört. Das Gleiche gilt für Gitarrensoli oder Drums, erst recht, wenn's Wiederholungen sind. Wenn es dann auch noch um Stimmübungen geht, ist die Reaktion vielleicht bisschen rüde formuliert, aber komplett normal. Das muss und soll ja auch nicht schön klingen. Ich würde das nicht als Kritik an deiner Stimmqualität werten. Wie findet sie denn fertig gesungene Songs von dir?
     
    DerGipfel, 29.08.12
    #14
  15. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Du interpretierst da zuviel rein.
    Mal daran gedacht das sie es witzig gemeint haben könnte, ohne auch nur ein Gedanke daran zu verschwenden dir was schlechtes zu wollen.

    Also ich würde meine Freundin so gut kennen, das ich wüsste wie es gemeint war bzw, in wie weit ich ihre Äusserungen ernst nehmen kann und wann nicht.

    Also nehm es mit Humor.

    Vielleicht sucht sie ja auch eine Gemeinsamkeit über die ihr beide lachen könnt.
    Ist halt fehlgeschlagen :D
     
    Marc1610, 29.08.12
    #15
  16. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.568
    19568
    ich würde da ganz konsequent sein - viele sänger die ich kenne singen eigentlich den ganzen tag vor sich hin, und tun das schon so lange bis irgendwann ihr gesamtes umfeld es gar nicht mehr wirklich wahrgenommen hat. ernenne es offiziell zur marotte und tus den ganzen fucking tag wann immer du lustig bist. das dauert überhaupt nicht lange bis das von deinem umfeld nur noch als "grundrauschen" empfunden wird. wenn du sänger bist, dann muss ein mensch der mit dir leben will da durch, so einfach ist das.

    zumal es nicht gerade eine liebesbekundung wäre, wenn man von einem sänger verlangen würde "kannst du bitte mal aufhören, die leidenschaft deines lebens auszuüben?"

    zögern ob man gerade singen kann oder ob man jemand stört geht gar nicht. das ist kein zustand.
     
    Nachtschicht, 30.08.12
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.