Information ausblenden

Korg X5 VS X5D

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von MeikoAS, 08.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MeikoAS

    MeikoAS Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.04
    Punkte:
    16
    16
    Hi,

    spiele in ner Metal-Band z. Zt. noch habe einen Yamaha CS1x, der klingt aber scheiße. Hätte gern einen von den oberen Korgs. Weiß einer wie die sich unterscheiden, mir gehts vor allem um die Preset-Sounds. An den X5 kommt man über ebay ja leichter ran, aber is der X5D evt. viel besser???

    Schonmal danke für die Hilfe

    schööö
     
  2. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Der X5D hat m.E. die doppelte Polyphonie (X5: 32; X5D: 64). Weiß nicht, ob's noch mehr Unterschiede gibt.
    Aber lass Dich nicht von der Effekthascherei des "kleinen" Korgs täuschen... ;)
     
  3. mc-md

    mc-md

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    586
    586
    Der X5D hat zusätzlich zur doppelten Polyphonie noch eine Combi- und eine Programm-Soundbank zusätzlich.
    Klanglich sind die Teile beeindruckend. Schon erstaunlich was aus diesen kleinen Mühlen rauskommt. Vorallem der Combi-Modus macht auf der Bühne Spaß. 8 Programm-Sounds auf der Tastatur verteilen, Layern und auf verschiedene Velocity-Bereiche verteilen.
    Dieses Jahr kommt ein Nachfolger der kleinen Brüllkästen. Korg X-50 Vielleicht auch ganz nett.
    Greetz
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.