kleine Aufnahmetipps


Sutras
Sutras
Registriert
10.12.02
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
Punkte
186
Hi wir haben gestern bis spät in den morgen :) im proberaum gehockt und an ner Aufnahme gepfeilt. Dabei hab ich was cool endeckt,

wenn man zu einer gedoppelten Gittare die gleiche spur einmal komplett Clean ins pult einspielt wird der Gitarren Sound sowas von wuchtisch, man hört die Anschläge viel sauberer und kann so einiges mit tricksen.

Aber vorsicht die Clean Spur nicht zu viel in den Vordergrund.....

Falls ihr noch andere Aufnahme Tipps oder sowas habt her damit, ich würd mich freuen
ciao
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Punkte Reaktionen
40
Punkte
5.086
Ich hab mal irgendwo gelesen, daß das Metallica so machen. Die nehmen ewig viele akustische Gitarrenarrangements im Hintergrund auf, damit das ganze mehr Druck hat.
 
Dirk_W
Dirk_W
Registriert
05.11.02
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0
Punkte
293
Klingt interessant werde es mal Testen.
Der tip mit doppelt aufnehmen und ins Panorama verteilen ist wahrscheinlich bekannt oder?

Dirk
 
Paul
Paul
Registriert
02.11.02
Beiträge
115
Punkte Reaktionen
0
Punkte
157
Mir ist nur bekannt dass man Gitarren doppeln sollte, damit sie mehr Druck bekommen. Wie genau und nach welchen Regeln weiß ich aber nicht. Würde aber gerne generell mehr zu Gitarrenaufnahmen erfahren!
Und was heißt "ins Panorama verteilen"?

Gruß Paul
 
N
NULL
Guest
Moin!

Was ich mich frach, bei den CDs, die ich hier so im Regal hab hört man schon deutlich, dass das linke Gitarrensignal anders als das rechte, zusammen is das kein simpler Mono-Sound. Bei den Vocals das gleiche, der kommt net strunz aus der Mitte, da is irgendwas drüber (ich glaub net, das der Sänger die Spur 2x eingesungen hat :) das mag bei Gitarren ja gehen, aber beim Gesang?!?)
Weiß da jemand, was die da machen?
Gitarre 2x einspielen is ja kein Akt, aber der Gesang kommt bei mir mono so fade.... Zum Panorama: wenn Du z.B. ein Gitarrensolo hast, wo 2 Gitarren spielen, z.B. um 'ne Terz versetzt, kommt das ziemlich doof, wenn beide in der Mitte sitzen, also normal Mono sind. Wenn man dagegen die eine 'n bissl mehr links, die andere 'n bissl mehr rechts hinhaut bekommt man einen fetteren Sound. Und soweit ich weiß nennt man diesen Stereo-Effekt "Panorama" (sollte ich hier Müll verzapfen möge man mich korrigieren!)
Bis denn!

Chris
 
ptr22
ptr22
Registriert
28.08.02
Beiträge
1.993
Punkte Reaktionen
0
Punkte
2.169
Gesang kommt zweimal auch echt dick! Fett singen sollte der/die Sänger/-in dann aber schon können! Nee ernsthaft, Gesang zweimal einsingen kommt meist richtig gut. Man muß dann beim "übereinanderlegen" nur schauen, daß sich nicht so lustige Phaseneffekte ergeben. Bei unserer Sängerin klang das lang ausgehaltene hohe "awaaaay" wie durch den Phaser geschickt!:-D

Panorama ist doch eigentlich nur ein anderer Begriff für Stereobild, oder? Zum Beispiel find ich es witzig, wenn man in einem Vorrefrain, einer Bridge etc., den Gesang nach weiter außen legt (jeweils links und rechts) und dann im Refrain wieder mehr in die Mitte zieht, das machts direkter und mehr "Druck"!

P.
 
tequilawurzel
tequilawurzel
Registriert
15.12.02
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Punkte
74
es ist wie schon gesagt wurde.....einmal die gitarrenspur clean aufnehmen, und in den hintergrund legen...

das ganze kann man natürlich variieren.

z.b. einmal verzerrt....das ganze doppeln und einmal nach links, und einmal nach rechts legen...

dann das ganze nochmal mit dem schönen crunchigen sound einspielen....beim crunch wichtig, das der attack gut rüberkommt.
das dann etwas leiser in die mitte gelegt....

....und du hast nen super klingenden, hammer druckvollen, und dennoch gut differenzierbaren gitarrensound.
 
Dirk_W
Dirk_W
Registriert
05.11.02
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0
Punkte
293
Mit ins Panorama ( PAN) verteilen meine ich eine in die mit einmal auf ca. 10 und einmal ca. 2 Uhr
 
N
NULL
Guest
wenn dir das schon gefällt, dann versuche mal für jede eingespielte "verzerrte" gitarre, eine clean mit den pick-ups in den höhen, sowie eine in den mitten und eine in den tiefen! das kracht gewaltig, und gibt dir soviel druck du brauchst. ausserdem klingt das ganze recht brilliant!
 
N
NULL
Guest
Servus Gast!

Also hab ich Dich richtig verstanden, eine 'heavy' Gitarrenspur (vielleicht auch zwei, für's Panorama), und dann zusätzlich noch 3 cleane oder wat?!? ja um Himmels Willen, wie misch ich die denn dann?!?
Ich mein, die heavy-Gidda laut, die cleanen leise, schon klar, aber sollen auf die cleanen auch irgendwelche Effekte drauf oder soll da echt einfach nur das nackiche Gitarrensignal in den Hintergrund??
Echt coole Tipps bisher, da hab ich heut Nacht einiges zu Tun ;-)
1000 Dank!

Chris
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben